Test 2016 – 3 Latten Wavesegel: Hot Sails Maui KS3 4,3 Test 2016 – 3 Latten Wavesegel: Hot Sails Maui KS3 4,3 Test 2016 – 3 Latten Wavesegel: Hot Sails Maui KS3 4,3

Test 2016 – 3 Latten Wavesegel: Hot Sails Maui KS3 4,3

  • Surf Testteam
 • Publiziert vor 4 Jahren

Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Hot Sails Maui KS2 4,3.

Stephan Gölnitz Hot Sails Maui KS3 4,3  

Verwendeter Mast: Sailloft RDM Red Line 370 cm, IMCS 17, 1,45 Kilo, 100 % Carbon Preis: 639 Euro

Stephan Gölnitz Hot Sails Maui KS3 4,3

surf-Messung           Segelgewicht: 2,80 kg  Mastgewicht: 1,42 kg

Info: Surffarm GmbH, Tel.: 04384/5938188, www.hotsails.de

Hot Sails Maui KS3 4,3

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 4/2016 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2016: 3 Latten Wavesegel


  • Test 2016 – 3 Latten Wavesegel: Challenger Three-G 5,0

    05.11.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Challenger Three-G 5,0.

  • Test 2016 – 3 Latten Wavesegel: Ezzy Sails Taka2 4,1

    05.11.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Ezzy Sails Taka2 4,1.

  • Test 2016 – 3 Latten Wavesegel: Hot Sails Maui KS3 4,3

    05.11.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Hot Sails Maui KS2 4,3.

  • Test 2016 – 3 Latten Wavesegel: Naish Sails Force Three 4,5

    05.11.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Sails Force Three 4,5

  • Test 2016 – 3 Latten Wavesegel: Neilpryde The Fly 4,5

    05.11.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde The Fly 4,5.

  • Test 2016 – 3 Latten Wavesegel: Severne S-3 5,0

    05.11.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Severne S-3 5,0.

  • Test 2016: 3 Latten Wavesegel

    06.11.20162015 von den Marken als neuer Trend angekündigt, scheint die Luft schon wieder raus. Oder doch nicht? Wir haben verschiedene Größen der zweiten Generation getestet und verraten, ...

Themen: 3 LattenHot Sails MauiKS3TestWavesegelWavesegel

  • 1,99 €
    3 Latten Wavesegel

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016 – Freestyle-Waveboards: RRD Freestyle Wave V3 94 Ltd

    29.09.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Freestyle Wave V3 94 Ltd.

  • Test 2018 – Freestyle-Waveboards: Tabou 3S 86 LTD

    09.08.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou 3S 86 LTD.

  • Test 2016 Freemoveboards 115: Starboard AtomIQ 114 Wood Reflex

    30.03.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard AtomIQ 114 Wood Reflex.

  • Test 2017 – Freeridesegel: North Sails S_Type 7,3

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails S_Type 7,3.

  • Test 2017: GA Sails IQ 4,5

    15.07.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des GA Sails IQ 4,5.

  • Test 2015 Freemoveboards 85: Lorch Splash 86

    01.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Lorch Splash 86.

  • Ausprobiert: Segelaufriggen ohne Sand

    30.04.2018Aufriggen im Sand setzt jeder Verlängerung zu – und manchmal auch den Nerv der Surfer, wenn Rollen und Druckknopf mal wieder völlig blockieren. Unifiber bietet mit seiner ...

  • Test 2015 Waveboards: Exocet U-Surf

    25.11.2014Gut gleitend, einfach zu fahren und mit Top-Kontrolle – so punktet der Exocet vor allem bei gemäßigten Wavebedingungen und im Starkwindeinsatz auf Flachwasser.

  • Test 2014: Neilpryde Hornet 7,2

    18.06.2014Trotz "nur" 7,2 Quadratmetern macht das Hornet schon früh genug Druck und bleibt dann auch bei zunehmendem Wind in einem Trimm besonders lange angenehm zu surfen.