Test 2020: Wavesegel 4.2

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor einem Jahr

Wenn das 4.2er ran muss, geht's zur Sache – egal ob in der Kabbelwelle am Ijsselmeer oder in dicken Ozeanklopfern. Wir haben 12 Modelle auf Herz und Nieren getestet.

Auch wenn „Wave“ draufsteht landen viele Segel für die Welle früher oder später doch im Flachwasser. Angesichts mangelnder Alternativen im Größenbereich unter 4,5 qm ist das nachvollziehbar. Umso wichtiger war es für unser Testteam neben dem Fahrverhalten in der Brandung auch ein Auge auf die Eignung für den Flachwassereinsatz sowie für Freestyletricks zu haben. Und weil die Anforderungen abhängig vom Fahrertyp, dem individuellen Fahrkönnen und den Revieren so unterschiedlich ausfallen, wollen wir euch mit unserer bewährten „Typenberatung“ wieder eine Entscheidungshilfe an die Hand geben.


Den gesamten Test mit allen Übersichtstabellen, Daten und Noten findet ihr als PDF unten im Download-Bereich. In der folgenden Bilderstrecke könnt ihr euch einen Überblick über alle Features, Details und Designs verschaffen. Klickt euch durch!

  • Ezzy Wave 4,2
  • GA Sails Manic 4,2
  • Goya Banzai Pro 4,2
  • Gunsails Seal 4,2
  • Hot Sails Maui Power Wave 4,2
  • Loftsails Wavescape 4,2
  • Naish Sails Force 4 4,1
  • Neilpryde Zone Pro HD 4,2
  • RRD Compact Vogue 4,0
  • RRD Vogue Pro 4,2
  • Sailloft Hamburg Curve 4,2
  • Severne S1 4,0

51 Bilder

Fotos: Stephan Gölnitz/surf Magazin


John Carter Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 5/2020 können Sie in der SURF App ( iTunes  und  Google Play ) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier .

Themen: TestWavesegel

  • 1,99 €
    Wavesegel 4,2

Die gesamte Digital-Ausgabe 5/2020 können Sie in der SURF-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2018: Power-Wavesegel 5,0

    24.09.2018Klassische Wavesegel mit fünf Latten sind die Dauerbrenner in den Segelpaletten, und das aus gutem Grund: Als kleine Starkwindsegel für Flachwasser und gelegentliche ...

  • Test 2018: Wavesegel 4,5 qm

    28.06.20184-Latten-Wavesegel werden alltagstauglicher. Der Test zeigt, welche Segel fast überall funktionieren und welche nur bei speziellen Bedingungen gut aufge­hoben sind. Zwei 3-Latter ...

  • Test 2019: Wavesegel 4,2 qm

    25.11.2019Wenn mal wieder „einer dieser Tage“ ist, an denen es wild zugeht, dann brauchst du ein Segel, mit dem du den Sturm zähmen kannst. Was dabei für dich Sinn macht – Drei-, Vier-, ...

  • Test 2019: Wavesegel 5,0

    19.12.2019Diese Segelgruppe ist wie ein Spiegel der Gesellschaft: Es gibt Feingeister für spezielle Anforderungen, Typen fürs Grobe und wahre Tausendsassa. Bei welchem Segel du dich ...

  • Test 2020: Wavesegel 5,0

    10.06.2020Drei, vier oder fünf Latten? Mann kennt die Qual der Wahl. Doch einige Hersteller bieten ihre Wavemodelle jetzt auch in vermeintlich edler Membran-, Laminat- oder PRO-Edition an. ...

  • Wavesegel – Spielzeuge nicht nur für die Welle

    20.10.2016Was sich hinter Windsurf-Segeln der Kategorie "Wave" verbirgt, welche Besonderheiten die Segel aufweisen und für wen sie sich eignen, erfährst du im großen Windsurf Segel Guide.

  • Test Wavesegel: Mauisails Mutant 4,6 2015

    05.03.2015Mit 3,75 Meter Vorliekslänge wirkt das Mutant mindestens so kompakt wie die neuesten Drei-Latter.

  • Vandal Sails Enemy 4,7

    20.03.2011Auch das 2011er Enemy kann seine Gaastra-Gene nicht ganz leugnen, ähnelt es dem radikalen Manic doch in einigen Belangen. Wenn es ruppig zur Sache geht, stellt es sich auf Abruf ...

  • Test 2014: Severne Gator 6,0

    22.05.2014Das Gator ist ein extrem leichtes Segel mit weiter vorne liegendem Druckpunkt und ordentlich Spannung in den Latten.

  • Test 2014: Gun Sails Peak 5,3

    20.03.2014surf-Empfehlung: Die Empfehlung für Gun-Sails-Käufer fällt leicht: Wer regelmäßig in ordentlichen Wellen surft (Wellen nach Lee abreitet) und nicht gerade 100 Kilo auf die Waage ...

  • Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010

    18.12.2009Der Kontrahent kommt diesmal aus dem eigenen Haus. Wir wollten wissen, wie Wavesegel gegen die Freestylesegel der gleichen Marke abschneiden. Wird ein Modell am Ende angezählt ...

  • Test 2016 Wavesegel 4,5: Vandal Riot 4,5

    30.03.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Vandal Riot 4,5.

  • Test Waveboards 2017: Naish Global 85

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Global 85.

  • Severne Blade 5,3

    31.03.2009Ein leicht gedämpftes Segel mit weniger „Off“, dafür viel Drive im Turn auf der Welle. Weniger beschleunigungsstark bei Leichtwind, aber bei viel Wind sehr lange sehr gut ...