Test Wavesegel: Challenger Sails Three-G 4,5 2015 Test Wavesegel: Challenger Sails Three-G 4,5 2015 Test Wavesegel: Challenger Sails Three-G 4,5 2015

Test Wavesegel: Challenger Sails Three-G 4,5 2015

 • Publiziert vor 6 Jahren

Beinahe hätte es das Challenger nicht mehr rechtzeitig zum Test geschafft – schade wär’s gewesen. Denn das Three-G zählt zu den ausgereiftesten Neuerungen in der Drei-Latten-Auswahl.

Challenger Sails Three-G 4,5 2015, Tester Christian Winderlich, Spot Swartriet

Das recht straff wirkende Tuch lässt sich dynamisch anpumpen, da kommt richtig Feedback, es lädt sich dann sofort auf und macht auf dem Weg durchs Weißwasser reichlich Dampf. Dabei liegt es mit leichter Backhand-Betonung stabil und recht ruhig in der Hand. In der breiten Dacron-Vorlieksbahn lässt sich gut beobachten, wie sich der Bauch beim Arbeiten an der Gabel rein- und rauszieht, so kommt das recht kraftvolle Drive-Segel auch auf ein gutes "Off". Obwohl es mit dem tiefsten sichtbaren Bauch ausgestattet ist, lässt es sich auf der Welle flott dirigieren – nicht ganz so leicht wie ein Goya oder Gun – aber immer noch spielerisch flink. All diese guten Attribute lassen über die etwas flatterige Optik an Land gerne hinwegsehen.

surf-Fazit: Eines der vielseitigeren Drei-Latten-Segel, zu dem man auch bei "normalen" Wavebedingungen gerne greift, nicht nur an Sahnetagen mit konstantem Wind.

PLUS Handling; Unter den Drei-Lattern sehr vielseitig

Verwendeter Mast: Challenger FSW RDM 370 cm, IMCS 17, 1,50 Kilo, 99 % Carbon Preis: 483 Euro

surf-Messung           Segelgewicht: 3,32 kg  Mastgewicht: 1,48 kg

Info: Challenger Sails GmbH, Tel.: 0211/7705485, www.challengersails.de

Challenger Sails Three-G 4,5 2015

Sämtliche Schothorn-Konstruktionen wirken solide und durchdacht, z. B. mit zusätzlichem Gurtband verstärkt.

Neue Entdeckung bei den Drei-Lattern, vor allem bei den Modellen mit weicher Vorlieksbahn, sind die Falten, die sich dann unter Winddruck rausziehen. Challenger hat die Funktionweise davon (Aufgefiert mit Falte: Power off; Dichtgeholt, mit Wind gefüllt: Power on) gleich aufgedruckt. 

Challenger Sails Three-G 4,5 2015

Challenger Sails Three-G 4,5 2015

Die Mast- und Segelgewichte der getesteten Produkte wurden von surf ermittelt. Die Maße und Gewichte der weiteren aufgeführten Größen entsprechen den Herstellerangaben.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test Wavesegel 2015 - 4,5 qm


  • Test Wavesegel 2015 - 4,5 qm

    06.03.2015

  • Test Wavesegel: Challenger Sails Three-G 4,5 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: Gaastra IQ 4,5 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: Goya Fringe 4,5 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: Gun Sails Aqua 4,6 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: Gun Sails Blow 4,6 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: Mauisails Mutant 4,6 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: Naish Sails Force Three 4,5 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: Naish Sails Session 4,5 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: Neilpryde Combat 4,5 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: Neilpryde The Fly-3 4,5 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: North Sails Hero 4,5 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: North Sails Volt 4,5 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: Sailloft Hamburg Quad 4,4 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: Severne S-3 4,7 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: Simmer Style Blacktip 4,5 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: Simmer Style Tricera 4,5 2015

    05.03.2015

  • Test Wavesegel: Vandal Riot 4,5 2015

    05.03.2015

Themen: Challenger SailsWavesegelWavesegel

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Wavesegel 4,5

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2018 – Wavesegel: Goya Banzai X Powerwave 4,5

    27.06.2018

  • Test 2018 – Wavesegel: Severne Blade 4,5

    27.06.2018

  • Gaastra Poison 5,3

    31.03.2009

  • Test Wavesegel: Goya Fringe 4,5 2015

    05.03.2015

  • Goya Guru Pro 4,7

    20.02.2013

  • Vandal Sails Riot 4,8

    20.03.2011

  • Test 2016 Wavesegel 4,5: North Sails Hero Hybrid 4,5

    30.03.2016

  • Test Wavesegel 2016: Gaastra Manic 5,0

    30.01.2016

  • Neuheiten 2020: Wavesegel von Ezzy

    27.03.2020