Wavesegel 2003

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 16 Jahren

In dieser Gruppe treffen sich die ganz harten Typen. Wavesegel gelten als die Krönung der Segel-Evolution und sind die Imageträger fast jedes Segelmachers. Dabei müssen sie in unterschiedlichsten Bedingungen ihren „Mann“ stehen: In den Riesenklopfern von Jaws genauso wie bei böigen Ostsee-Verhältnissen oder als Starkwindmotor für Freestyler, Freerider und Frauen. Dieser Test zeigt euch die besten Spezialisten und Allrounder. Fazit: In manch hartem Kerl steckt ein weicher Kern.

Frag fünf Tester nach ihrem Lieblings-Wavesegel – und du wirst fünf verschiedene Antworten bekommen. Frag fünfhundert und es werden sich aus den 16 Kandidaten einige wenige heraus kristallisieren. Auch sehr stark spezialisierte Wavetücher – wie Simmer Comp, Naish Outlaw oder Arrows Impact – finden ihre Liebhaber. Doch besonders die Allrounder mit guter Gleitleistung und viel Handling – wie Neil Pryde Zone, Naish Force, Gaastra Grind oder Gun MC – präsentieren sich deutlich vielseitiger, meistern radikale Sideshore-Spots. Es geht ihnen aber auch bei mäßiger Onshore-Brise nicht die Puste aus. Einige Hersteller haben zwei oder mehr Wavesegel mit unterschiedlichen Charakteren im Programm – die surf-Tester haben die (meist) ungleichen Brüder deshalb direkt miteinander verglichen.

Diese Produkte findet ihr im Test:

Themen: ArrowsDownloadGaastraKaondaNaishNeilPryde

  • 0,00 €
    Test: Wavesegel

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Naish Koncept 100

    15.01.2012surf-Empfehlung: Top-Board für alle Surfer, die mit kleineren Brettern durchgeglittene Halsen lernen möchten. Sehr gut für kabbelige Reviere. Board mit insgesamt großem ...

  • Shaka Flaka

    03.09.2011Man muss sich vorstellen, Gollito landet seinen Shaka und springt aus der Backposition nochmals gut und gerne einen Meter hoch zum Flaka ab, um diesen dann um 360 Grad in der Luft ...

  • Venezuela: Adicora

    29.01.2005Die Charchulla-Twins hatten schon einen verdammt guten Riecher. Geht doch nicht nur die Entdeckung der High-Wind-Area El Yaque auf ihre Kappe, sondern auch die eines weiteren ...

  • Slalomboards 2008

    26.05.2008Wer das schnellste Board sucht, braucht ein modernes Slalombrett. Egal ob für die Regatta, das Privatmatch oder die eigene GPS-Statistik. Nochmals breiter, sorgen die neuesten ...

  • NeilPryde RS: Racing EVO IV und RS: Slalom MK IV

    15.12.2011Designer Robert Stroj hat die nächste Ausbaustufe bei den zwei schnellen Racesegeln gezündet – noch höheren Speed und noch mehr Kontrolle.

  • Malta und Gozo

    13.09.2003Ganz Europa hat der Winter fest im Griff – ganz Europa? Nein, gut zwei Flugstunden von Deutschland entfernt trotzt eine Inselgruppe, kaum größer als der Bodensee, der Kälte. Auf ...

  • Tabou Pocket Wave 85 vs. Tabou Da Curve Quadster 85

    15.03.2012surf-Empfehlung: Hier treffen die Extreme aufeinander. Der Pocket ist sowohl mit einer wie mit drei Finnen ein extrem gut gleitendes Onshore Waveboard, das im Thruster-Setup ...

  • JEVER SURF Festival Pelzerhaken 2012

    15.02.2012JETZT GEHT'S LOS: Vom 17. bis 20. Mai 2012 heißt es in Pelzerhaken zusammen mit dem Sponsor JEVER wieder SURFALARM!!! Und es gibt noch was zu Feiern: 35 Jahre SURF Magazin... ...

  • Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010

    18.12.2009Der Kontrahent kommt diesmal aus dem eigenen Haus. Wir wollten wissen, wie Wavesegel gegen die Freestylesegel der gleichen Marke abschneiden. Wird ein Modell am Ende angezählt ...