Wavesegel 2006 Wavesegel 2006 Wavesegel 2006

Wavesegel 2006

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 15 Jahren

In der Welle müssen sich die leichtesten, filigransten Riggs unter härtesten Bedingungen bewähren. Wir haben 18 aktuelle Modelle mal richtig rangenommen. Im ersten Teil findet ihr acht Sideshoresegel, die aber nicht nur in Traumrevieren funktionieren und im zweiten Teil zehn Onshoresegel, von denen einige auch hervorragend in Südafrika und Maui arbeiten.

Stephan Gölnitz

18 Segel im Wavetest, das ist mal eine Ansage. Bei so großer Auswahl haben wir für euch die Segel vorsortiert: In Sideshore- und Onshoresegel. Doch ganz so leicht lassen sich die Gruppen nicht abgrenzen, deshalb haben wir die Noten vergleichbar gehalten und wer mal über den Zaun schaut, findet auch unter den radikalen Sideshoresegeln geeignete Modelle für Heidkate oder Sylt, und unter den Onshore-Triebwerken tummeln sich ein paar Modelle, die ebenso perfekt an den Homespot mit auflandigem Wind passen wie zu Südafrikas, Mauis oder Australiens Top Sideshore-Spots.

Weitaus wichtiger als ein Punkt mehr oder weniger bei den Gleiteigenschaften ist die Grund-Charakteristik eines Segels. Auch wenn unter surf-Testern nach sechs Wochen Test jeder „sein“ persönliches Lieblingssegel kürt, dann geht das nicht nur nach den nackten Noten – und meist fällt bei acht Testern die Wahl auf mindestens sechs verschiedene Segel.

Diese Segel findet Ihr im PDF-Download:

SIDESHORE:

ONSHORE:

Themen: DownloadGaastraGoyaGunK.ondaMAUISAILSNaishNeilPrydeSailsSeverneWavesegelWavesegel

  • 0,00 €
    Test: Wavesegel

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • JP-AUSTRALIA Twinser Wave 76 Pro

    17.01.2009Neben dem Starboard und dem F2 ist der JP Twinser einer der besten Allrounder. Er lässt sich in allen Revieren von Kiel bis Kapstadt problemlos einsetzen und glänzt mit einer ...

  • Sailloft Hamburg Bionic 5,3

    31.03.2009Sehr leichtes Wavesegel mit riesigem Einsatzbereich. Ermöglicht durch den Einsatz neuester und aufwändigster Tuchtechnologie.surf-Tipp: Besonders auch für schwere Jungs geeignet.

  • RRD Wave Vogue 4,7

    15.03.2009Das modifizierte Simmer-Segel (Simmer X-Flex) überzeugt als rassiges und ebenso ausgewogenes Wavesegel. Super neutral auf der Welle und in Manövern.

  • NeilPryde Elite II

    15.12.2011Jetzt wird’s Zeit, den dicken Neo wieder aus dem Schrank zu holen.

  • Lorch Breeze 129 Silverline

    20.05.2009Wie im Vorjahr: Bester passiver Angleiter mit super Topspeed. Schöne Mischung aus spritzigem und leicht kontrollierbarem Fahrverhalten. Ein sportliches Board für engagierte Surfer.

  • Fanatic Falcon Slalom 112

    20.03.2010Der Falcon überzeugt als ausgewogener Allrounder, der im gesamten Windbereich ungebremste Leistung bietet. Ledigich auf Amwindkurs gegen die Welle hatten wir leichte ...

  • Segel Neilpryde RS:Racing Evo 6 2014

    21.02.2014Heizen auf bestellung: Es sind nicht nur die neuen knalligen Farben, die das neue Racesegel von NeilPryde vom Vorgänger RS:Racing EVO V unterscheiden.

  • Surflehrer: ein Traumjob?

    23.08.2009Sie sind die Sonnyboys in fast jeder Touristenhochburg. Braungebrannt, oft blond, in der Regel Single. Wo die Touristen Urlaub machen, dort arbeiten sie. Doch es ist nicht alles ...

  • Test 2016 – Freestyle-Waveboards: Goya One 95

    29.09.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Goya One 95.