Gaastra

130 Artikel zum Thema Gaastra


  • Test 2017: Freeridesegel No-Cam vs. 2Cam

    11.01.201814 Freeridesegel mit und ohne Camber im Harten Vergleichstest: Was das Upgrade zu den teureren Racesegeln bringt, erfahrt ihr obendrein.

  • Test 2017 – Freeridesegel: GA Sails/Gaastra Matrix 7,2

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des GA Sails/Gaastra Matrix 7,2.

  • Test 2017 – Freeridesegel: GA Sails/Gaastra Cosmic 7,2

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des GA Sails/Gaastra Cosmic 7,2.

  • Test 2017 Power-Wavesegel: GA Sails / Gaastra Poison

    30.07.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des GA Sails Poison 5,0.

  • Gaastra wird Modepartner bei Multivan Summer Opening Sylt 2017

    19.05.2017Viele kennen Gaastra als Surfsegel-Hersteller, aber auch in der Modewelt kann sich Gaastra mit seiner Sportswear sehen lassen – und bringt sich als Modepartner beim Multivan ...

  • Test 2017: Gaastra Matrix und JP Super Sport 125 Pro

    17.03.2017Alt gegen neu – 2017 wird sportlich: Das Gaastra Matrix 7,2 und den JP Super Sport 125 PRO konnten wir bereits als Modell 2017 fahren – im direkten Vergleich.

  • Gaastra Masten mit neuer Biegekurve

    30.01.2017Gaastra-Segel funktionierten bisher nur mit einer sehr speziellen Mastkurve, die die Nutzung von Fremdmasten problematisch machte. Designer Peter Munzlinger erklärt, warum jetzt ...

  • Test 2016: No-Cam Freeridesegel 6,5

    10.11.2016Ungleichen Paare: Viele Hersteller bieten in den wichtigen Größen zwischen sechs und sieben Quadratmetern gleich zwei Freeride-Modelle an – mit wahlweise sechs oder sieben Latten. ...

  • Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Gaastra Matrix 6,5

    09.11.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Matrix 6,5.

  • Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Gaastra Savage 6,5

    09.11.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Savage 6,5.

  • Test 2016: Freemovesegel gegen Wavesegel 5,5

    31.10.2016Ein Wavesegel auf Flachwasser? Ein Freemovesegel beim Aerial? Das wirkt so artgerecht wie ein Adler im Käfig, oder ein Affe auf dem Einrad. Du findest aber auch Wavesegel, die ...

  • Segeltest 2016 – Freemove vs. Wave: Gaastra Cross 5,5

    30.10.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Cross 5,5.

  • Segeltest 2016 – Freemove vs. Wave: Gaastra Poison 5,4

    30.10.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Poison 5,4.

  • Test 2016: Wavesegel 4,5

    31.03.2016Erst belächelt, jetzt höchst begehrt. Dank kontinuierlicher Evolution funktionieren diese Konzepte heute so gut, dass sie unter Wavesurfern unbestritten erste Wahl sind. Wir haben ...

  • Test 2016: Vario-Trapeztampen

    30.03.2016Trapeztampen stehen unter Hochspannung. Drei gute Gründe gibt es daher, sich einen guten Variotampen zu leisten: Du passt je nach Wind und Kurs die Tampenlänge sinnvoll an; du ...

  • Test 2016 Wavesegel 4,5: Gaastra IQ 4,5

    30.03.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra IQ 4,5.

  • Test 2016: Wavesegel 5.0

    31.01.2016Wir haben 14 Wavesegel rund um Kapstadt getestet: 5-Latten-Wavesegel, die für die meisten europäischen Spots mindestens ebenso wichtig sind. Mit reichlich Power auch für ...

  • Test Wavesegel 2016: Gaastra Poison 5,0

    30.01.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Poison 5,0.

  • Test Wavesegel 2016: Gaastra Manic 5,0

    30.01.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Manic 5,0.

  • Gaastra "Convertible Batten - Zwei Segel in einem"

    23.09.2015GA-Sails-Designer Peter Munzlinger will mit einem austauschbaren Latten-Set-up den Einsatzbereich seiner Segel vergrößern. Was es mit dem Convertible Batten System auf sich hat, ...

  • Test 2015: Freerace Pro Segel 7,8

    29.07.2015Aufmischen, verheizen, versägen, man könnte meinen, „Segel machen Menschen“. Diese High-End-Motoren verändern dein Surf-Vokabular und verleiten brave Surf-Bürger zum Überschreiten ...

  • Test 2015 Freerace Pro Segel 7,8: Gaastra Phantom 7,8

    28.07.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Freerace Pro Segels Gaastra Phantom 7,8.

  • Test 2015: Gaastra Hüfttrapez G6

    22.07.2015Das neue Hüfttrapez G6 von Gaastra (GA Sails) haben wir uns mal für ein paar Sessions umgeschnallt. Das Trapez gehört unter den Hüfttrapezen sicher zu denjenigen Modellen, die ...

  • Test 2015: Freemove Markensegel 5,8 bis 6,0 um 500 Euro

    30.06.2015500 Euro, so viel kostet das günstigste Paket aus Segel und passendem Mast in diesem Test. Weit weniger als normalerweise nur das Segel. Wir haben bei renommierten Marken nach ...

  • Test 2015 Freemove Markensegel 5,8 bis 6,0 um 500 Euro: Gaastra Pilot 6,0

    29.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Pilot 6,0.

  • Test 2015: 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0

    26.06.2015Zwischen sieben und neun Quadratmetern sind das die Segel, die man haben muss. Zumindest wenn du viel Leistung und trotzdem ordentliches Handling erwartest. Freeracesegel bringen ...

  • Test 2015 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0: Gaastra Cosmic 7,0

    25.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Cosmic 7,0.

  • Test 2015: Freeridesegel No Cam 6,5 qm

    29.05.2015Schnell und respektlos auf der Geraden – mit den schnellsten „Camberlosen“ kannst du auch hochgerüstete Camberkollegen zumindest mächtig ärgern. Spätestens in der ersten Halse ...

  • Test 2015 Freeridesegel No Cam: Gaastra Matrix 6,5

    28.05.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Matrix 6,5.

  • Test Wavesegel 2015 – 5,3 qm

    20.03.2015Power-Wavesegel als homogene Gruppe sind Geschichte. Im Test der 5,3er treten extreme Drei-Latten-Wellenreitsegel, vielseitige Wave-Allrounder und durchgelattete Hybriden für ...

  • Test Wavesegel 2015: Gaastra Poison 5,4

    19.03.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gaastra Poison 5,4.

  • Test Wavesegel: Gaastra IQ 4,5 2015

    05.03.2015Gaastra IQ und Vandal Riot sind zwei Pferdchen aus dem gleichen Stall, aber von verschiedenen Designern entwickelt. Sie unterscheiden sich daher nicht grundlegend, sondern eher im ...

  • Test 2015: Freestylesegel 5,2

    22.10.2014Vor einigen Jahren musste keine Marke ein spezielles Freestylesegel im Sortiment haben. Wer tricksen wollte, konnte dies mit Wavetüchern meist genauso gut. Heute gehören Segel ...

  • Test 2015 Freestylesegel: Gaastra Pure 5,2

    21.10.2014Ein Freestylesegel vom Topp bis zum Mastprotektor.

  • Test 2014: Freeracesegel 2-Cam 7,5

    19.06.2014Moderne Cambersegel lassen sich leicht aufbauen und decken einen breiten Windbereich in einem Trimm ab. Die Segel sind meist besonders fahrstabil und daher in den Größen ab 7,5 ...

  • Test 2014: Gaastra Cosmic 7,5

    18.06.2014Das Gaastra Comic ist ein sehr fahrstabiles und gut kontrollierbares Segel.

  • Test 2014: Freemovesegel 5,9

    23.05.2014Diese Segelklasse stellt die Mathematik auf den Kopf, denn du bekommst mehr als nur ein halbes Manöversegel plus ein halbes Freeridesegel und noch einen Schuss Waveeignung ...

  • Test 2014: Gaastra Cross 6,0

    22.05.2014Das Gaastra Cross bietet nicht nur guten Druck beim Angleiten ...

  • Test 2014: Freeridesegel ohne Camber 7,0

    23.04.2014Camberlos und Sieben-Null, das könnte einer der „glory days“ werden. Ein unbeschwerter Freeridetag mit genügend Wind, aber ohne Überdosis. Welches Segel dich früh über die ...

  • Test 2014: Gaastra Matrix 7,0

    22.04.2014surf-Empfehlung: Das Matrix wirkt soft, komfortabel und bietet viel Leistung im gesamten nutzbaren Windbereich – eine uneingeschränkte Freerideempfehlung ohne Ausschlusskriterien.

  • Neues Logo bei Gaastra

    02.04.2014Als eine der ältesten Marken im Windsurf-Business hat sich Gaastra jetzt ein neues Logo verpasst. Links im Foto das vertraute Logo, rechts das "Neue".

  • Test 2014: Gaastra Poison 5,3

    20.03.2014surf-Empfehlung: Das Bessere ist der Feind des Guten – die alte Binsenweisheit bekommt das Manic 2014 mit voller Wucht zu spüren. Die Konkurrenz kommt dabei aus dem eigenen Lager. ...

  • Test 2014: Gaastra Manic 5,3

    20.03.2014surf-Empfehlung: Das Bessere ist der Feind des Guten – die alte Binsenweisheit bekommt das Manic 2014 mit voller Wucht zu spüren. Die Konkurrenz kommt dabei aus dem eigenen Lager. ...

  • Racesegel Gaastra Vapor 2014

    24.02.2014Neue Größen: Beim kompromisslosen Racesegel von Gaastra wurden einige Größen überarbeitet.

  • Test 2014: Gaastra IQ 4,7

    18.02.2014surf-Empfehlung: Das IQ wirkt gegenüber letztem Jahr verbessert, die allround-tauglichere Charakteristik macht das Segel auch für schwerere Fahrer (über 75 Kilo), in sämtlichen ...

  • Gaastra Vapor 2013

    15.03.2013"Wir haben das 2012er Konzept noch mal komplett überarbeitet, um das Zusammenspiel von Speed und einfachem Handling noch weiter zu verbessern", betont Gaastra.

  • Gaastra Poison

    20.01.2013Knut Budig, "Chef von det janze", nennt nicht nur Tabou, Gaastra und Vandal sein, Eigen, mittlerweile produziert der clevere Kölner auch das Material für seine Segel selber.

  • SURF 10/2012

    28.11.2012Top-Thema dieser Ausgabe: TEST: Boards - Freestyle vs. Freestyle Wave 100, Segel - Freestyle vs. Wave 5,2

  • Gaastra Phantom

    27.11.2012"Einfach aufzubauen und sehr schnell, um andere zu verheizen", verspricht Gaastra für sein Freeracesegel Phantom, das als kleiner Bruder des Racesegels Vapor mit ähnlicher ...

  • Gaastra Pure 5,2

    25.10.2012surf-Empfehlung: Das Gaastra Pure punktet als komplettes Freestylesegel mit besonderen Stärken im mittleren und oberen Windbereich. Wer auf höherem Niveau trickst und an geduckten ...

  • Gaastra IQ

    25.10.2012Wenn Thomas Traversa, einer der radikalsten Franzosen im Wave-Worldcup, vom neuen IQ begeistert ist, heißt das was: "So stelle ich mir ein Wavesegel vor, super leicht, radikal, ...

  • Gaastra Manic

    25.09.2012Racing-Teamrider Arnon Dagen, eigentlich nur hobbymäßig in der Welle unterwegs, ist beeindruckt vom 2013er Manic: “Viel Drive in den Turns, außerdem fühlt es sich unwahrscheinlich ...

  • Gaastra Pure

    25.08.2012Nur noch vier Latten, dafür mehr Farbe im Freestylesegel – Designer Peter Munzlinger hat dazu noch die Größen neu abgestimmt und ein 5,7er dazwischen gesetzt.

  • Gaastra Foxx

    25.06.2012Segeldesigner Peter Munzlinger packte in das Youngster-Segel Foxx den Spaß rein – leichtes Handling inklusive.

  • Gaastra Matrix 7,0

    25.05.2012surf-Empfehlung: Ein besonders straff und sportlich wirkendes Segel, das vor allem Surfern gefallen dürfte, die gerne angepowert Gas geben und dabei auf das bessere Handling eines ...

  • Gaastra Pilot

    25.05.2012Die Ansage von Freestyle- und Slalom-Weltmeisterin Sarah-Quita Ofringa ist klar: “Das Pilot ist genau das richtige Segel, um damit das Windsurfen zu erlernen.”

  • Freeridesegel 7,0 2012

    22.05.2012Freeridesegel ohne Camber sind die wilden Mustangs ohne Sattel und ohne Zaumzeug. Wer mit Freeride wirklich Freeride meint, braucht keine Camber und keinen Stress beim Aufbau. ...

  • Gaastra Cross 6,0

    26.04.2012surf-Empfehlung: Das Gaastra Cross ist super positioniert: Für reine Freestyler gibt’s genug Alternativen, doch wer auf die optimale Mischung aus soften, kontrollierten ...

  • Peter Munzlinger

    29.03.2012Der Kreis schließt sich: Peter Munzlinger, geboren in Köln, aufgewachsen an der italienischen Küste, Karriere gemacht am Gardasee und auf Sardinien, kehrt nun zu einer Kölner ...

  • Gaastra Manic 4,7

    20.03.2012Fazit: Wie das IQ spricht auch das Manic eher den erfahrenen Waver und ambitionierten Trickser an, der die Vorzüge des flachen Segels ausreizen kann. Wer beim Abreiten Probleme ...

  • Gaastra IQ 4,7

    20.03.2012Fazit: Das IQ dürfte als sehr agiles, leichtes und neutrales Segel vor allem gute Waver und Freestyler überzeugen. Welleneinsteiger und Fahrer, die ein gleitstarkes, fahrstabiles ...

  • Gaastra Vapor

    15.03.2012Neue Optik, neue Materialien, neuer Shape – Teamrider Ross Williams schwärmt vom 2012er Racesegel Vapor (799 bis 1179 Euro), das Designer Peter Munzlinger gründlich überarbeitet ...

  • Gaastra Poison 5,4

    23.01.2012surf-Empfehlung: Mit dem Poison kann, aufgrund seiner ausgewogenen Mischung aus gutem Handling, Kontrolle und Fahrleistung, eigentlich jeder Windsurfer an jedem Spot – egal ob ...

  • Gaastra Poison

    15.12.2011Das Grundkonzept haben wir belassen, aber in vielen Details dieses Wavesegel noch effektiver gestaltet”, deutet Designer Peter Munzlinger an.

  • Gaastra Pure 5,4

    15.10.2011surf-Empfehlung: Das Gaastra Pure ist ein überaus gelungenes Segel für anspruchsvolle Freestyler, die ein leichtes Tuch für extreme Manöver suchen. Auch Fahrleistungen und ...

  • Gaastra Swift 8,3

    15.07.2011surf-Empfehlung: Das Swift wirkt weniger rennorientiert – dafür gibt’s bei Gaastra das GTX – aber das Easy-Surfing-Prädikat hat es sich in der Gruppe zweifelsfrei verdient. ...

  • Gaastra Savage 8,2

    15.07.2011surf-Empfehlung: Ein technisch anspruchsvolleres Segel, das gerne im oberen Windbereich eingesetzt wird. In der Acht-Quadratmeter-Klasse tut sich das Savage schwer, vor allem weil ...

  • Gaastra Matrix 7,0

    15.06.2011surf-Empfehlung: Ein klassisches Freeridesegel mit besonders gutem Handling. Es passt sehr gut zu allen Freerideboards, lässt sich einfach trimmen und überzeugt als gutmütiger ...

  • Gaastra Pure

    12.06.2011Noch ist Freestyle-Europameister Steven von Broeckhoven vom aktuellen Echo LE begeistert: “Das beste Freestylesegel, das wir hatten und noch haben.”

  • Gaastra Cross 6,0

    15.05.2011surf-Empfehlung: Für alle, die sich zwischen Vollgasfahren und Manöversession oft nicht entscheiden können. Perfekt als Highwindsegel für schnelle Freemoveboards.

  • Gaastra Savage

    27.04.2011“Für bessere Kontrolle und noch mehr Leistung haben wir dem neuen No-Cam-Freeridesgel Savage am Schothorn auch das ‚Inset-Clew-System‘ verpasst”, so Marketing- Mann Alex Stübler.

  • Gaastra Poison 5,4

    15.04.2011surf-Empfehlung: Das Poison ist eine passende Ergänzung zum Gaastra Manic und dürfte vor allem schwereren Surfern gefallen, die viel Wert auf Gleitleistung und ausgewogene ...

  • Gaastra GTXrace 8,5

    15.04.2011surf-Empfehlung: Das GTXrace ist eine günstige und gute Alternative zum Racesegel Vapor, um damit angepowert über den See zu nageln oder auch, um bei der einen oder anderen ...

  • Gaastra IQ 4,7

    20.03.2011Nur vier Latten und ein kurzer, weicherer 370er-Mast – und dennoch liegt das IQ straff und direkt in der Hand. Es lässt sich gut mit wenig Schothornspannung aufbauen und gleitet ...

  • Gaastra Manic 4,7

    20.03.2011Das Manic zählt zu den Segeln, die man greift, wenn eigentlich alle Segel am Limit sind. Überpowert zählt es auch auf der Welle zu den besten Tüchern, Druckpunktwanderungen oder ...

  • Gaastra Vapor

    10.03.2011Die Tabou-Teamrider (Foto links) setzen auf den Antrieb vom Gaastra Vapor. “Dieses Racesegel steht aber auch den Fahrern von anderen Slalom- und Formula-Brettern zur Verfügung”, ...

  • Gaastra Cross

    10.01.2011Der Freeride-Topseller Remedy bei Gaastra hat ausgedient, nun soll der Nachfolger Cross für Umsätze sorgen. Da wurde die Charakteristik leicht modifiziert, mit einem kürzeren ...

  • Gaastra IQ 5,3

    22.10.2010Das IQ ist ein flaches, sehr direktes Segel für schwierigste Manöver bei Mittel- und Starkwind. Absolute Neutralität in Manövern und höchste Agilität stehen bei diesem Schnitt im ...

  • Leichtwindmaterial 2010

    06.10.2010Boards: Wir haben fünf völlig verschiedene und teils brandneue Boardkonzepte auf ihre Tauglichkeit als Grill-Alternative getestet.Segel: Mit einem dieser Powersegel liegst du ...

  • Gaastra Swift 8,3

    20.06.2010Das Swift ist ein klassisches Camber-Freeridesegel: Sehr fahrstabil, gleitstark und mit breiter Windrange gesegnet. Die schmale Masttasche verhindert leider, dass man beim Aufbau ...

  • Gaastra GTX Race 8,0

    20.06.2010Ein extrem sportliches, rennorientiertes Segel mit super Top-Speed und Kontrolle bei viel Wind. Die Handlingseigenschaften sind akzeptabel, für sehr engagierte Heizer ist das GTX ...

  • Gaastra Matrix 8,0

    20.06.2010Das Matrix ist besonders einfach zu trimmen und funktioniert in einem Trimm in einem breiten Windbereich. Trotz der nur sechs Latten und auch ohne Camber bleibt es bis in den ...

  • Gaastra Remedy 6,0

    20.05.2010Das Remedy bewährt sich wie bereits in den Jahren zuvor als sehr gut kontrollierbares und vor allem extrem schnelles Segel. Wer ein camberloses Segel zum Gasgeben sucht, das ...

  • Gaastra Poison 5,4

    20.04.2010Ein Waveklassiker, der sich in sämtlichen Eigenschaften gemäßigt zeigt, so dass man keine besondere Empfehlung geben muss. Das Poison funktioniert einfach gut und das bei allen ...

  • Gaastra Poison 4,7

    20.03.2010Das Poison ist in der Gaastra-Palette der bessere Allrounder. Ebenfalls ein flaches und direktes Segel, aber mit mehr Gleitpotenzial, etwas mehr Dämpfung, und es liegt stabiler – ...

  • Gaastra Manic 4,7

    20.03.2010Das Manic ist eines der direktesten Segel, mit flachem Profil, das praktisch niemals Zug auf der hinteren Hand entwickelt. Sehr agil und handlich auf der Welle. Ein extremes Segel ...

  • Vergleich: Freestyle- vs. Wavesegel 2010

    18.12.2009Der Kontrahent kommt diesmal aus dem eigenen Haus. Wir wollten wissen, wie Wavesegel gegen die Freestylesegel der gleichen Marke abschneiden. Wird ein Modell am Ende angezählt ...

  • Gaastra Swift 7,5

    15.06.2009Leicht und kraftvoll wirkt das Swift vom Start weg. Ein besonders einfach zu trimmendes und zu fahrendes 2-Cam-Segel mit großem Einsatzbereich und leicht wirkendem Manöverhandling.

  • Gaastra Remedy 6,0

    20.04.2009Ein sehr ausgewogenes Segel mit Stärken in Manövern und bei viel Wind. Obendrein sehr schnell.

  • Gaastra Poison 5,3

    31.03.2009Ein sehr ausgewogenes Wavesegel mit gro ßem Einsatzbereich (viel Leistung, gutes „Off“ und gute Kontrollierbarkeit).surf-Tipp: Top-Allround-Wavesegel

  • Gaastra Manic 4,7

    15.03.2009Ein direkt wirkendes Segel für radikalste Bedingungen. Fahrstabil und einfach zu surfen, dabei radikal für extremste Bedingungen. Etwas weniger gleitstark.

  • Gaastra GTX Race 8,5

    15.01.2009Das Gaastra GTX Race ist besonders einfach zu fahren und zu trimmen. Es überzeugt mit überdurchschnittlicher Leistung im gesamten Einsatzbereich.

  • Gaastra Echo 6,0

    20.10.2008Wie im Vorjahr ein flaches, aber gedämpftes Freestylesegel mit extrem agilem Verhalten in Manövern. Beim Schiften oder Abtauchen werden Käufer kein neutraleres Freestyle-Rigg ...

  • Gaastra Plasma 7,5 (Einzeltest)

    16.09.2008Das neue Plasma konnten wir bereits in zwei Varianten (Technora und Mono?lm) fahren, leider nur bei sehr kräftigem Wind. Die gute Nachricht dabei: Beide Segel (der Schnitt ist ...

  • Aufsteigersegel 2008

    20.08.2008Arme lang – und los! Mit dem richtigen Rigg gelingt der Übergang vom Surfkurs zum Gleitspaß spielerisch. Da bieten sich spezielle Aufsteigersegel an, preiswerte Freeridesegel – ...

  • Racesegel 2008

    26.07.2008Warum jagen im DWC eigentlich alle immer Bernd hinterher? Und im Worldcup Antoine? Flessner und Albeau fahren beide mit dem NeilPryde RS Racing, das auf Regatten wohl ...

  • Freeridesegel 7,0 ohne Camber 2007

    06.02.2008Camberlose Segel verzichten auf den Ballast der sperrigen Profilspangen und auf breite Masttaschen. Bis etwa sieben Quadratmeter bieten sie annähernd die gleiche Leistung wie ...

  • Freeridesegel 7,5 mit Camber 2007

    06.02.2008Über sieben Quadratmeter sind Freeridesegel mit zwei Cambern besonders beliebt. Der gute Grund: Sie funktionieren bei böigem Leichtwind ohne umzutrimmen in einer breiten Windrange ...

  • Freeracesegel 8,5 gegen Frühgleitsegel 7,5

    06.02.2008Einen spannenderen Test kann wohl niemand bieten: Wir haben die vollmundigen Versprechungen einiger Hersteller aufgegriffen und die neuen Frühgleit-Powersegel in 7,5 Quadratmetern ...

  • Freestylesegel 2008

    13.12.2007Jeder sollte einen Flachmann besitzen, sofern er im Freestlye Ambitionen hegt. Flache Segel tricksen besser! Welcher Flachmann zu deinem persönlichen High beiträgt, steht im Test. ...

  • Freemovesegel 6,0 2007

    29.08.2007Zwischen 5,5 und 6,5 Quadratmeter soll ein Segel mehr können als nur Gas geben: Früh angleiten, gut rotieren und vielleicht auch in kleinen Wellen funktionieren. Die getesteten ...

  • Power-Wavesegel 5,3 2007

    14.08.2007Eine Energiekrise kennen diese Segel nicht. Power-Wavesegel in der Größe 5,3 sind die CO²-freien Kraftpakete für Wave-Reviere mit Tidenstrom und auflandigem Wind. Einige Segel ...

  • Freeridesegel mit und ohne Camber 2007

    02.08.2007Spezialisten (Waver und Frestyler) sind gebunden an stärkeren Wind und Welle. Wer aber frei ohne Frust einfach sportlich über eine Bucht oder auf einem See heizen will, der hat ...

  • Freeracesegel

    21.06.2007„Free“Racesegel sind die leistungsstärkste Motorisierung für Normalverbraucher und bieten bei günstigerem Preis sogar mehr als ihre puristischen Namensvettern aus der Worldcup- ...

  • Wavesegel 2007

    20.06.2007In dieser Gruppe geht es nicht um Easy Surfing – Sideshore-Wavesegel sind das Radikalste, das man im Surfshop kaufen kann. Wendig genug, um in der Welle dem Schleudergang zu ...

  • Freestyle-Boards und Freestyle-Segel 2007

    01.03.2007Die Spielzeugmesse 2007 ist eröffnet – so frisch gibt es die neuen Freestyleboards und -segel sonst in keinem Vergleichstest. Und genau hinschauen lohnt sich auch bei den bunten ...

  • Freeridesegel mit und ohne Camber

    25.07.2006Für alle Surfer, die ein Board über 110 Liter Volumen im Einsatz haben, gehört ein Siebener-Segel zur obligatorischen Ausrüstung. Die Frage ist für viele nur: Soll es eines mit ...

  • Freemovesegel 2006

    22.06.2006Mindestens ein Segel aus dieser Klasse sollte eigentlich jeder Surfer im Sack haben. Denn 2006 sind auch die Freemovesegel vollgestopft mit sämtlichen Extras – und obendrein ...

  • Freeracesegel 2006

    13.04.2006Freeracesegel glänzen mit Hightech wie die reinen Raceprofile – hochwertigste Latten, Camber und Tücher. Obendrein gibt’s noch mehr Wumms aus viel Profil, der Tuning Chip für mehr ...

  • Wavesegel 2006

    11.04.2006In der Welle müssen sich die leichtesten, filigransten Riggs unter härtesten Bedingungen bewähren. Wir haben 18 aktuelle Modelle mal richtig rangenommen. Im ersten Teil findet ihr ...

  • Freestylesegel 2006

    03.04.2006Wie definiert man ein Freestylesegel? Eine Frage, die wohl jeder Segelmacheranders beantworten würde. Das zeigt sich auch in ihren Kreationen, die im diesjährigen surf-Test an den ...

  • Gaastra Remedy 6,0

    10.02.2006Was Barry Spanier (ehemaliger Gaastra-Designer und jetzt bei MauiSails) kann, kann Dan Kaseler (ehemaliger Naish-Sails-Designer) erst recht. Und noch besser – behaupten ...

  • Frühgleitriggs 9,0 2005

    02.11.2005Freeridesegel werden meist nur bis sieben Quadratmeter gekauft, doch auch in der „Hubraum statt Spoiler“-Liga über neun Quadratmeter können die günstigen, leichten Riggs mit dem ...

  • Freemovesegel 2005

    26.07.2005Vergiss X-Ply, Carbon, Titan und Kevlar, jetzt kommen wieder Segel aus Leder und Wolle. Na ja, beinahe. Zumindest sorgt Hot Sails Maui mit einem Dacron-Revival für Aufsehen, mehr ...

  • Freestyleboards- und -sails 2005

    22.04.2005Ein Bild mit Symbolkraft: Auf nahezu jedem Baggersee können mittlerweile Freestyle-Worldcupper heranreifen. Ihnen reicht eine Gleitböe, um sich in den nächsten Flaka oder Chachoo ...

  • Freeracesegel 2005

    22.04.2005Wer auf dem Teich richtig Gas geben will, kommt am Jet-Ski nicht vorbei – höchstens mit den neuen Freerace segeln. Sie bieten, mit oder ohne Camber, Leistung satt. surf hat sieben ...

  • Wavesegel 2004

    04.04.2005Auf diese Tücher sollte man sich verlassen können – doch nicht alle halten, was sie versprechen. Der surf-Test trennt Wave-Warriors von Waschlappen und Gleiter von Graupen. Denn ...

  • Wavesegel 2003

    04.04.2005In dieser Gruppe treffen sich die ganz harten Typen. Wavesegel gelten als die Krönung der Segel-Evolution und sind die Imageträger fast jedes Segelmachers. Dabei müssen sie in ...

  • Freeridesegel 2004

    04.04.2005Ob auf Fehmarn oder Fuerte, am Bodensee oder Brouwersdam – für 90 Prozent aller Surfreviere sind Freeridesegel der Renner. Mit großem Einsatzbereich, guter Leistung und angenehmem ...

  • Freemovesegel 2004

    04.04.2005Freemove ist die geniale Komposition aus Freerideleistung, Freestylehandling und Welleneignung – oder nur ein unverdaulicher Mischmasch? Neun Designs im Vergleich bieten ...

  • Freeracesegel 2004

    04.04.2005Diese Segelgruppe ist vergleichbar mit der MotoGP beim Motorradrennen – maximale Leistung auf der Geraden und super Handling in den Kurven. Auf heimischen Binnenseen sind die ...

  • Freestylesegel 2004

    04.04.2005Am liebsten würden die Freestyler ihr Segel ganz weglassen – aber dann kämen sie ja nicht mehr vorwärts. So streben sie den bestmöglichen Kompromiss an – so viel Power wie nötig, ...

  • Wavesegel 4,7 2002

    01.04.2005Der Wavesegeltest ist jedes Jahr die Doktorarbeit des Testteams. Nirgends sind individuelle Vorlieben so wichtig, spielt die Charakteristik eine so große Rolle wie bei den ...

  • Freestylesegel 2002

    01.04.2005Mit Freestylesegeln zwischen 6,0 und 6,4 Quadratmetern kannst du schon bei schlappen vier Windstärken die Trickkiste auspacken. Im Test: Die wichtigsten Marken mit ihren 2002er ...

  • Freeridesegel 2003

    01.04.2005Freeride lebt, und wer den Begriff wörtlich nimmt, wird erst seine ganze Faszination erkennen: Der freie Ritt, das ist mehr als das sture Hin- und Herheizen im ...

  • Freemovesegel 2003

    01.04.2005Drei Disziplinen – Freeride, Freestyle und Wave – in einer Gruppe. Ist das Spaß hoch Drei oder nur dreimal eine halbe Sache? Wieviel von welcher Disziplin in welchem Segel steckt, ...

  • Freeridesegel 2002

    01.04.2005Flott auf der Geraden, flink in der Kurve: Freeridetücher zwischen sechs und acht Quadratmetern sind leichter, handlicher und billiger als die vor Kraft strotzenden Freeracesegel ...

  • Freeracesegel 2002

    01.04.2005Bei Freeracesegeln treten nicht nur die Marken gegeneinander an, in dieser Gruppe treffen auch zwei Ideologien aufeinander: Mit oder ohne Camber, das ist hier die Frage. ...

  • Freeracesegel 2003

    01.04.2005Freeracesegel sind die Energiequelle für Leichtwind: Rennmotoren für private Matches oder offizielle Slalomrennen. Doch die Designer interpretieren das Thema sehr unterschiedlich. ...

  • Freestylesegel 2003

    01.04.2003Bei Starkwind greifen auch radikale Trickser zum Wavesegel, zwischen 5,5 und sieben Quadratmetern kommen für waschechte Freestyler aber nur Freestylesegel in Frage: Leicht, agil ...