Power-Wavesegel 5.3

17 Artikel zum Thema Power-Wavesegel 5.3


  • Power-Wavesegel 5,3 2013

    24.04.2013Splash – den fetten Spray beim Cutback bekommst du bei Onshorewind durch perfektes Surf-Feeling hin – oder wenn dich das Segel mit ordentlich Dampf an die Lippe zieht. Dennoch ...

  • Vandal Sails Enemy 5,3

    23.04.2013surf-Empfehlung: Das Enemy ist ein günstiges Segel, das eher als klassisches Wavesegel - gut geeignet auch für Side- und Sideoffshorewind – durchgeht und weniger als reines ...

  • Sailloft Hamburg Curve 5,3

    23.04.2013surf-Empfehlung: Das Curve kann genau das, was viele Surfer von dieser Gruppe erwarten: Es bietet viel Power und beste Kontrolle in einem Trimm und in einer breiten Windrange. Für ...

  • Severne Blade 5,3

    23.04.2013surf-Empfehlung: Das Blade erscheint im Vergleich zum S-1 deutlich allroundiger, da es besser angleitet und auch bei Hack länger in einem Trimm kontrollierbar bleibt. Als ...

  • Severne S-1 5,3

    23.04.2013surf-Empfehlung: Das S-1 wirkt, selbst im Vergleich zum ohnehin schon leichten Blade, noch spielerischer und punktet vor allem in cleanen Sideoffshore-Bedingungen und großen ...

  • Simmer Iron 5,3

    23.04.2013surf-Empfehlung: Das Simmer Iron ist ein wahrer Alleskönner und wird daher sowohl bei Starkwind-Freeridern als auch Waveridern viele Freunde finden, da es zu beinahe jedem ...

  • North Sails Idol 5,3

    23.04.2013surf-Empfehlung: Für die Wave- und Freestylespezialisten hat North Sails mit dem Idol jetzt zusätzlich ein auf der Welle super neutrales, super leichtes Segel im Programm.

  • North Sails Hero 5,3

    23.04.2013surf-Empfehlung: Das Hero ist für 80 Prozent der Wavesurfer die bessere Wahl und für alle, die regelmäßig auch bei gemäßigten Bump & Jump-Bedingungen unterwegs sind sowieso.

  • NeilPryde Combat 5,3

    23.04.2013surf-Empfehlung: Wer überwiegend in der Welle surft und unter 90 Kilo wiegt, greift zum Combat, so einfach ist das bei NeilPryde. Dampf und Handling passen beim Combat, ...

  • Goya Banzai Pro 5,3

    23.04.2013surf-Empfehlung: Das Banzai überzeugt mit seinen Allroundqualitäten und ist in Halsen- und Freestylemanövern sowie auf der Welle top – weil leicht und neutral in der Hand liegend. ...

  • NeilPryde Atlas 5,4

    23.04.2013surf-Empfehlung: Das Atlas ist ein Power-Power-Wavesegel für schwere Jungs und Surfer, die eigentlich ein Segel für Bump & Jump-Bedingungen suchen.

  • Gun Sails Transwave 5,3

    23.04.2013surf-Empfehlung: Das Transwave empfiehlt sich, aufgrund seiner tollen Fahrleistungen und perfekter Kontrolle, vor allem als Starkwind-Freeridesegel im Flachwasser und für schwere ...

  • Guns Sails Blow 5,2

    23.04.2013surf-Empfehlung: Das Blow fällt deutlich allroundiger aus als das Transwave und gewinnt auf der Handlingseite mehr, als es auf der Leistungsseite verliert. Somit erscheint es für ...

  • Gaastra Manic 5,3

    23.04.2013surf-Empfehlung: Das Manic bleibt dem High-End-Waverider vorbehalten – und vielleicht Freestylern, denen ein Segel nicht flach genug sein kann.

  • Gaastra Poison 5,4

    23.04.2013surf-Empfehlung: Wem das Poison in der Welle nicht radikal genug erscheint, der muss schon mit wahrlich hervorragendem Fahrkönnen und obendrein Sahnebedingungen gesegnet sein. ...

  • Challenger K.onda 5,3

    23.04.2013surf-Empfehlung: Das Challenger K.onda gehört mit viel vorprofiliertem Shape in den Latten sicherlich nicht zu den spielerischsten Modellen auf dem Markt, kann aber auf der Welle ...

  • MauiSails Mutant 5,1

    23.04.2013surf-Empfehlung: Wer regelmäßig in erlesenen Bedingungen mit cleanen Wellen und gleichmäßigem Wind surft oder auf hohem Niveau freestylt, kann die Vorzüge des Segels – ...