Wave

80 Artikel zum Thema Wave


  • Test Waveboards 2021 – Shapes, Features & Details im Überblick

    20.10.2020In der surf-Ausgabe 11-12 2020 lest ihr einen Test von zehn Allround-Waveboards. Die Stärken und Schwächen bei der Ausstattung, die spannendsten Features und die Philosophie der ...

  • Neue Wavefinne von Maui Ultra Fins

    08.05.2019Das bewährte Modell X-Wave bietet Finnenhersteller Maui Ultra Fins jetzt auch als Carbonversion an.

  • Windsurf Fahrtechnik Wave: Pushloop

    20.04.2018„Bei Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren Sie ihren Orthopäden oder Chiropraktiker” – der Pushloop hat seit jeher den Ruf, gefährlich zu sein. Doch Mut wird ­belohnt – wer sich ...

  • Windsurf Fahrtechnik: Wave

    21.07.2017Der Ritt auf einer kleinen Ostseewelle endet bei auflandigem Wind oft schon nach dem ersten Turn. Damit dieser wenigstens Schmackes hat, ist die richtige Positionierung auf der ...

  • Test 2017 – Freestyle-Waveboards: RRD Hardcore Wave 98 LTD

    01.06.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Hardcore Wave 98 LTD...

  • Test Waveboards 2017: RRD Hardcore Wave V6 88 LTD

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Hardcore Wave V6 88 LTD.

  • Worldcup Sylt: Endlich wieder Wave!

    01.10.2016Es hat sich gelohnt: Der offizielle Start des Mercedes-Benz Windsurf Worldcup 2016 wurde spontan um einen Tag vorverlegt wurde, um die gute Windvorhersage zu nutzen. Und zum ...

  • Fahrtechnik-Serie Freeride, Freemove und Wave

    18.05.2016Das große Fahrtechnik-Jahr: Acht Ausgaben lang versorgten wir euch mit Tipps & Tricks zu Freeride-, Freemove- und Wellenmanövern. Jetzt gibt es die Fahrtechnik-Serien 2015 online ...

  • Test 2016 Waveboards: Naish Wave 82

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Wave 82.

  • Test 2016 Waveboards: Starboard Kode Wave 83 Carbon

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Kode Wave 83 Carbon.

  • Surf Fahrtechnik-Serie jetzt als APP

    12.11.2015Das ist das Schöne am Windsurfen – man lernt nie aus. Es gibt immer wieder Neues zu entdecken, egal wie gut man bereits ist. Deshalb gibt's die große Surf-Fehrtechnikserie 2015 ...

  • Video: surf-Test, Teil 1

    24.04.2015Die surf-Testcrew war auch in diesem Jahr schon wieder viel unterwegs, um für euch die neuesten Produkte auf Herz und Nieren zu testen. Was euch 2015 erwartet, seht ihr im ...

  • Test 2015 Waveboards: Starboard Kode Wave Carbon

    25.11.2014Was für Köster gut ist, ist es in weiten Teilen auch für euch – der Kode sprintet druckvoll los und liefert viel Potenzial für hohe Sprünge.

  • JP-Australia Freestyle Wave 111 PRO

    18.02.2014surf-Empfehlung: Der 111er Freestyle Wave wirkt kleiner als ein Magic Ride mit sieben Litern weniger und dürfte vor allem sehr gute Surfer begeistern, die das Board mit nicht ...

  • KeikiSurfer Wave- und Freestyletraining

    09.10.2013Kostenlos Springen oder Spock und Flaka lernen oder auch mal nen Frontloop stehen? Wenn Du am 11. Oktober Zeit hast und in Großenbrode sein kannst, dann bist Du bei den ...

  • Starboard Kode Wave 77 Carbon

    25.01.2013surf-empfehlung für Starboard: Bei Starboard fällt die Empfehlung leicht, denn gegen die starken Stallgefährten NuEvo und Kode kann der schlecht beschleunigende Quad in keiner ...

  • Kauli Seadi wechselt zu Hot Sails

    18.01.2013Jeff Henderson hat sich einen dicken Fisch geangelt. Der Besitzer und kreative Kopf hinter Hot Sails Maui hat den dreifachen Waveweltmeister Kauli Seadi in sein Team geholt.

  • Ascan Wave Neopren

    25.10.2012Nicht nur für "arme Studenten" stellt der komplett kaschierte Ascan Wave in der Stärke von 5/4/3 Millimeter mit 105 Euro eine preiswerte Alternative dar.

  • RRD Wave Joy V2

    25.09.2012Entweder muss es sehr starken Wind haben, oder der Benutzer sollte ziemlich leicht sein. Robertos jüngste Kreation bietet nämlich nur ein Volumen von 64 Liter, da dürften sich vor ...

  • Naish Classic Wave

    25.09.2012Allein die Outline zeigt es schon, hier stecken drei Jahrzehnte Erfahrung im Shapen von Waveboards.

  • RRD Wave Cult VS LTD

    25.08.2012Breiter Body, aber dünnere Rails, das soll das Erfolgsgeheimnis der neuen Waveboards sein. RRD nennt es Kink-Shape, der aus dem “Pure Surfing” stammen soll.

  • Starboard Kode Wave Köster Pro Model

    25.08.2012Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis Wave-Weltmeister Philip Köster sein Pro Model bekommt.

  • RRD Freestyle Wave V2 116 LTD

    25.05.2012surf-Empfehlung: Der RRD Freestyle Wave überzeugt als extrem gutmütiges Board mit guten Fahrleistungen und dürfte daher, sowohl unter Freeride Aufsteigern, Halsenschülern und als ...

  • RRD Freestyle Wave V284 LTD

    25.04.2012surf-Empfehlung: Ein super Brett für jeden, der auch bei Hack und Kabbelwasser ungetrübten Spaß haben will. Etwas weniger radikal, dafür besonders komfortabel und mit großem ...

  • Goya One Pro Wave Freewave 86

    25.04.2012surf-Empfehlung: Ein bestens kontrollierbares Board mit bequemer Standposition, das zum Freestylen ebenso animiert, wie es sich als Starkwindhobel für Kabbelwasser eignet.

  • JP-Australia Freestyle Wave 84 Pro

    25.04.2012surf-Empfehlung: Ein super agiles Manöverspielzeug für gute Windsurfer. Außerdem eine echte Alternative als Leichtwind-Waveboard.

  • RRD Freestyle Wave V2 96 LTD

    15.03.2012surf-Empfehlung: Sehr kontrollierbar, sehr einfach zu fahren, besonders einfach zu halsen. Gut für Kabbelreviere.

  • Tabou Pocket Wave 85 vs. Tabou Da Curve Quadster 85

    15.03.2012surf-Empfehlung: Hier treffen die Extreme aufeinander. Der Pocket ist sowohl mit einer wie mit drei Finnen ein extrem gut gleitendes Onshore Waveboard, das im Thruster-Setup ...

  • JP-Australia Freestyle Wave

    15.03.2012Den breiten Einsatzbereich erweitert JP bei den drei PRO-Versionen 77/84/92 jetzt zusätzlich noch mit einem Thruster-Setup.

  • RRD Hardcore Wave Quad Contest 76

    15.01.2012surf-Empfehlung: Für erfahrene Wavesurfer, die gezielt Reviere mit großen Wellen und/oder sicheren Windverhältnissen ansteuern. Dafür ist der RRD das passende Profi-Werkzeug um ...

  • Mistral Joker Wave 95

    15.01.2012surf-Empfehlung: Auf den Wave Joker gehört idealerweise ein Freestyle- oder Wavesegel. Das Brett will in kleinen Wellen spielen oder im Flachwasser tricksen. Darin brilliert es ...

  • Goya Quad Wave 78

    15.01.2012surf-Empfehlung: Der Goya Quad wirkt im Vergleich mit den meisten anderen Boards gleichen Volumens etwas einfacher zu fahren und empfiehlt sich aufgrund seiner guten Kontrolle ...

  • Naish Wave 3D 80

    15.01.2012surf-Empfehlung: Der Naish-Shape wirkt etwas kleiner als draufsteht und will in Reviere mit gutem Wind und sauberen Wellen.

  • Tabou Pocket Wave

    15.12.2011Neuer Rocker, Neue Rails.

  • RRD Freestyle Wave 96 LTD

    15.04.2011surf-Empfehlung: Der RRD ist ein überragendes Easy-Halsenboard für kabbelige Reviere, mit großem Einsatzbereich auch bei viel Wind. Als Freestyleboard erfordert es etwas mehr ...

  • JP-Australia Freestyle Wave 93 Pro

    15.04.2011surf-Empfehlung: Der Freestyle Wave eignet sich bestens für den hoch motivierten Freestyler. Aber auch dem normalen Manöversurfer mitordentlichem Fahrkönnen bietet das Board ...

  • JP-Australia Freestyle Wave

    10.03.2011Es kommt ja selten vor, dass Martin Brandner, umtriebiger Marketing-Mann bei JP-Australia, eine Boardpalette von Jahr zu Jahr nicht verbessern will. Bei seinen fünf Freestyle ...

  • RRD Wave Twin 74 LTD

    21.01.2011Das Board bleibt unverändert zu 2010. Ein besonders gut kontrollierbares Waveboard mit weichem Fahrgefühl und sehr runden, weniger aggressiv wirkenden Dreheigenschaften. Dank ...

  • RRD Wave Cult Quad V4 75 LTD

    21.01.2011Der neue Quad hat das Zeug, den Twin abzulösen. Ebenso gut kontrollierbar und komfortabel, ist das Board mit einem Tick besseren Gleiteigenschaften ausgestattet und bietet beim ...

  • Naish Wave 80

    21.01.2011Der Naish Wave 80 fühlt sich vor allem in cleanen Wellenbedingungen zu Hause und kann – ausreichend Segelzug oder Wellenschub vorausgesetzt – auf der Welle alles, was man von ...

  • RRD Freestyle Wave LTD

    10.01.2011Sieben Modelle in zwei Produktionstechniken, fein abgestuft vom Volumen. Roberto Ricci bietet seine Freestyle-Waveboards in der leichten Limited-Ausführung und der preisgünstigen ...

  • JP-Australia Freestyle Wave 102 Pro

    22.07.2010Hier ist Freestyle-Eignung mit einem guten Schuss sportlich knackigen Fahrgefühl gemischt. Für alle, die alles wollen. In Summe zählt der Freestyle Wave zu den vielseitigsten ...

  • Quatro Freestyle Wave 85 PVC

    20.04.2010Der Quatro überrascht mit sehr gutmütigem Fahrverhalten und bester Dämpfung im Kabbelwasser. Ein Brett für Starkwind-Freeride und Freestyle. Auf der Welle war das Brett mit der ...

  • JP-Australia Freestyle Wave 85 Pro

    20.04.2010Der Freestyle Wave von JP hat sich mit seinem Zweitnamen endlich angefreundet und wirkt spürbar „waviger“. Den Testern gefiel die neue Charakteristik besser, das Board wurde ...

  • Quatro Twin Fin Wave 76

    12.04.2010Der Quatro Twin Fin Wave 76 ist ein sehr gelungenes Waveboard, das mit hervorragender Kontrolle und durchweg guten und radikalen Dreheigenschaften einen recht großen ...

  • JP-Australia Polakow Twinser Wave PRO 74

    20.01.2010Das Polakow-Board bleibt auch mit Twinser-Finnen die radikalste Option für richtig große Wellen. Doch auch in kleineren Wellen funktioniert das Board sehr ordentlich. Die ...

  • JP-Australia Wave PRO 75

    20.01.2010Unter den vielen Spezialisten wirkt der JP-Australia Wave im Test recht unauffällig. Das Board dürfte vor allem in Revieren mit Onshore- oder Sideonshore-Bedingungen besonders gut ...

  • JP-Australia Quad Wave PRO 74

    20.01.2010Der neue Quad ist ein radikales Waveboard und dabei eines der vielseitigsten, das man finden kann. Wir empfehlen es vor allem fortgeschrittenen Wavesurfern, die ein Board für ...

  • RRD Freestyle Wave 85 Ltd

    30.05.2009Wegen der überragenden Laufruhe und Kontrollierbarkeit eines der besten Boards für Kabbelreviere, funktioniert daher auch angepowert mit kleinen Segeln sehr gut.

  • JP-Australia Freestyle Wave 84 Pro

    30.05.2009Der beste Gleiter (gemeinsam mit Mistral) in dieser Volumensklasse: Spritzig und manöverstark schon bei wenig Wind. Rasant in klassischen Carving Moves, für New School Freestyle ...

  • RRD Wave Twin LTD 74

    17.01.2009Der RRD ist ein ausgewogener Twinser ohne echte Schwächen, der allerdings in puncto Radikalität, Drehfreudigkeit und Fahrleistung nicht ganz auf dem Level der besten Boards dieser ...

  • JP-AUSTRALIA Twinser Wave 76 Pro

    17.01.2009Neben dem Starboard und dem F2 ist der JP Twinser einer der besten Allrounder. Er lässt sich in allen Revieren von Kiel bis Kapstadt problemlos einsetzen und glänzt mit einer ...

  • Tabou Pocket Wave 75 TE

    16.01.2009Der Tabou Pocket überzeugte im Test mit hervorragenden Gleit- und Beschleunigungseigenschaften. Auch wenn der Pocket kleine Schwächen bei schnellen Sideoffshore-Wellen hat, ist er ...

  • Mistral Wave RD 76

    16.01.2009Der Mistral Wave RD empfiehlt sich als besonders ausgewogener Wave-Allrounder mit guter Kontrolle. Ohne in einer Disziplin besonders herauszustechen, zeichnet gerade das den ...

  • JP-Australia Pro Wave II 73 Pro

    16.01.2009Mit sehr guter Kontrolle und sicherem Kantengriff repräsentiert der JP-Australia Pro Wave II die Radical Waveboards wie kaum ein zweiter Vertreter. Dabei bleibt die ...

  • JP-Australia Real World Wave 74 Pro

    16.01.2009Der JP Real World Wave ist in allen Wellenbedingungen zu Hause und hat vor allem in großen Wellen überdurchschnittlich viel Potenzial für schnelle Turns über den vorderen Fuß. Wer ...

  • Twin Fin Boards 2008

    18.06.2008Kein Wellenreiter würde auf die Idee kommen, ein Brett mit nur einer Finne zu surfen. Jetzt schlitzen auch Windsurf-Worldcupper wieder doppelt und viele Marken bringen eine ...

  • Freestyle-Wave und Freemove 2008

    26.05.2008Drei für alle Fälle – so könnte man den letzten großen Teil unserer 2008er Test-Trilogie betiteln. Drei Gruppen von Allroundern für Freestyle, Welle und Freeride decken beinahe ...

  • Wavetest 2008

    20.05.200833 Waveboards und Wavesegel der 2008er-Generation mussten sich in diesem Jahr den harten Testbedingungen in Südafrika stellen. Dabei haben sie so viele verschiedene Spots gesehen, ...

  • Freemoveboards 90 bis 96 2007

    14.08.2007Für Starkwind braucht jeder Surfer ein kleineres Board. Echte Alleskönner zum Heizen, Halsen und lustigen Herumspringen findet man unter den vielseitigen Freemoveboards. Der ...

  • Freestyle-Waveboards 85

    02.08.2007Ob Frontloop oder Shaka, dein erster kleiner Hüpfer oder ein Air Taka – irgendwie will jeder mal die Finne lüften. Und dafür findet man unter den Freestyle-Waveboards für jedes ...

  • Radical Waveboards 2007

    21.05.2007Ausgereift aber frisch geschliffen – so verbinden die klassisch angehauchten Radical Waveboards die Erfahrung vieler Shaper-Generationen mit den neuesten Trends etwas breiterer ...

  • Waveboards Wide 75 2007

    20.04.2007Neue, breite Waveboards sollen gerade in mäßigen Bedingungen den Spieltrieb besser befriedigen. Das haben wir ausprobiert. Aber wir haben es uns nicht nehmen lassen, die ...

  • Freemoveboards 95 2006

    12.06.2006Immer mehr Freemovebretter legen ihren Spezialisten-Mantel ab und wagen sich in ein All-in-one-Konzept für Freeride, Freestyle und Welle. Mit SuperX – eine Disziplin aus Leistung ...

  • Radical Waveboards 2006

    07.04.2006Radikale Waveshapes in schmaler, klassischer Outline bekommen zunehmend Konkurrenz von den neuen, breiteren Schlitzern. Wir haben die wichtigsten „Radicals“ gegeneinander und auch ...

  • Breite Waveboards 2006

    31.03.2006Hallo! Aufwachen! Der Traum ist vorbei – eben noch türmten sich vor deinen Augen meterhohe Klopfer auf, der Wind pfiff konstant leicht ablandig mit satten sechs Beaufort und ...

  • Freemoveboards 90 2005

    26.07.2005Für Freestyle, Freeride und Welle sollen sich die 90-Liter-Freemoveboards eignen – die Ziele sind hoch gesteckt. Doch kaum ein Board schneidet in allen Disziplinen gleich gut ab – ...

  • 85-Liter-Boards, Cross-Check 2005

    08.07.2005In der 85-Liter-Klasse gibt’s Angebote im Überfluss, da bleibt der Durchblick manchmal getrübt. Hersteller wie JP Australia bieten bis zu drei verschiedene Shapes an, die ...

  • Wavetest 2005

    05.07.2005Die Kurzen kommen! Genau die Hälfte unserer Testgruppe misst mittlerweile unter 2,40 Meter. Wir haben die Stärken und Schwächen der Zwergen-Boards gegenüber den ganz und gar nicht ...

  • Freestyleboards- und -sails 2005

    22.04.2005Ein Bild mit Symbolkraft: Auf nahezu jedem Baggersee können mittlerweile Freestyle-Worldcupper heranreifen. Ihnen reicht eine Gleitböe, um sich in den nächsten Flaka oder Chachoo ...

  • Waveboards 75 2004

    04.04.2005Spinnen die Shaper jetzt völlig? Oder wird sich ab jetzt alles ändern? Gleich zwei Waveboards im Test messen unter 2,40 Meter. Wir meinen: Es tut sich was – doch auch die ...

  • Waveboards 75 2003

    04.04.2005Leichter, schneller, höher – wie weit lässt sich die Schraube drehen? Bei den Brettgewichten sind wohl noch ein paar Gänge Spielraum drin. Jedenfalls überrascht die Testgruppe der ...

  • Waveboards 85 2003

    04.04.2005Sie sind die Günstlinge der Surfer-über-85-Kilo-Lobby und mit reichlich Gleitreserven die Top-Kandidaten für europäische Wave-Reviere. In Koalition mit Segeln zwischen 4,2 und 5,5 ...

  • Freemoveboards 85 2004

    04.04.2005Acht Freemoveboards im Test – für acht unterschiedliche Geschmäcker. Den Freemove-Burger aus Wave, Freeride und Freestyle bereiten Shaper verschiedener Marken ganz unterschiedlich ...

  • Freemoveboards 95 2004

    04.04.2005Freemoveboards sind echte Bi-Mobile. Bis letztes Jahr waren beinahe alle Boards noch recht einseitig gepolt, jetzt haben sich Freestyle- und Welleneignung in einigen Shapes zu ...

  • Waveboards 85 2002

    01.04.2005Mit rund 85 Litern Volumen unter der Haube sind diese Boards perfekte Wave-Allrounder für viele Surfer. Sie bieten auch 90-Kilo-Hünen noch ein Mindestmaß an Tragfähigkeit bei ...

  • Waveboards 75 2002

    01.04.2005Alles Pro im Wavebereich – behaupten die Hersteller jedenfalls. Der Trend bei Waveboards, so genannte Pro Models (Replicas von original Worldcupboards) auch fürs gemeine Volk zu ...

  • Freemoveboards 85 2003

    01.04.2005Glatt oder wellig – egal! Diese neuen Allrounder loopen lockig-flockig bei Föhn am Ammersee und rasieren die Dauerwelle in Fuerte Süd. Haarsträubend dabei: In kleinen Wellen ...

  • Freemoveboards 95 2002

    31.03.2005Fast alle Shaper haben ihre kleinen Freemoveboards für 2002 nochmal um zwei bis drei Zentimeter verbreitert. Damit liegen die sportlichen Spaßbretter stabil in der Kurve und ...

  • Freemoveboards 95 2003

    01.04.2003Alle guten Dinge sind drei. Freemove spaltet sich in drei Disziplinen: Freeride, Freestyle und Wave. Freemove heißt auch drei in einem. Was die Freemoveboards 95 dieses Jahr ...