Alle Artikel zu: Freerideboards

  • 1
    Test 2017 – Freeride-/Freeraceboards: Starboard AtomIQ 114 UC Carbon

    19.05.2017

    Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard AtomIQ 114 UC Carbon.

  • 1
    Test 2014: Freerideboards Large

    16.05.2014

    Eine neue Brettklasse macht sich breit: Freerideboards mit bis zu 10 Zentimetern mehr Breite als vor wenigen Jahren ...

  • 1
    Test 2014: Fanatic Gecko 120 Bamboo

    15.05.2014

    Der Gecko ist besonders einfach zu surfen, mit sehr gleichmäßiger Druckverteilung, angenehm gedämpft im Kabbelwasser ...

  • 1
    Test 2014: Fanatic Shark 135 Ltd.

    15.05.2014

    Das Board fährt sich altbekannt mit recht starker Betonung auf dem hinteren Fuß (lange Finne), was bei Leichtwind ...

  • 1
    Test 2014: JP-Australia Magic Ride 118 FWS

    15.05.2014

    Sehr einfach zu fahren und perfekt geeignet für Powerhalsen-Schüler.

  • 1
    Test 2014: JP-Australia X-Cite Ride Plus 135 FWS

    15.05.2014

    Das Brett ist etwas anspruchsvoller, weil nicht ganz so laufruhig wie die breiten Boliden, dafür besonders agil – ...

  • 1
    Test 2014: Lorch Breeze S 130 Silverline

    15.05.2014

    Gestreckt und schmal steht der Lorch als klassischer Vertreter da. Und erweist sich als sportlicher, schneller ...

  • 1
    Test 2014: Mistral Screamer 123

    15.05.2014

    Der Screamer hat mit dem "alten" Screamer nichts mehr gemeinsam. Der war in erster Linie nur komfortabel, hier ...

  • 1
    Test 2014: RRD Firemove 122 Wood

    15.05.2014

    Super Kontrolle, verbunden mit recht lebendigem Fahrgefühl, das empfiehlt den RRD auch sportlich engagierten Heizern.

  • 1
    Test 2014: RRD Firestorm 129 Wood

    15.05.2014

    Top-Fahrleistungen bei ordentlicher Kontrollierbarkeit – so zeigt der Firestorm, als klassenfremdes Referenzboard, ...

  • 1
    Test 2014: Starboard Carve 131 Wood

    15.05.2014

    Lang, breit und mit viel Volumen bepackt wirkt der Carve etwas größer – die Gleiteigenschaften sind dementsprechend gut.

  • 1
    Test 2014: Tabou Rocket 135 CED

    15.05.2014

    Für stressfreies Surfen ist der Rocket das Wundermittel. Das Board gleitet harmonisch an, wunderbar durch Windlöcher ...

  • 1
    Test Freerideboards extrawide 2014

    21.09.2013

    Wenn von sechs neuen Freeridern sechs Boards das gewisse Extra bieten, dann ist das mehr als nur ein Mode-Trend. ...

  • 1
    Exocet Xcross 115

    20.09.2013

    surf-Empfehlung: Der Exocet wirkt minimal kleiner als der JP Magic Ride mit nahezu gleicher Breite. Wir würden das ...

  • 1
    Fanatic Gecko LTD 112 + 120

    20.09.2013

    surf-Empfehlung: Der Shark bleibt eigentlich nur noch Surfern, die bei wenig Wind mit wirklich großen Segeln ...

  • 1
    Fanatic Shark LTD 135

    20.09.2013

    surf-Empfehlung: Der Shark bleibt eigentlich nur noch Surfern, die bei wenig Wind mit wirklich großen Segeln ...

  • 1
    JP-Australia Magic Ride PRO 118

    20.09.2013

    surf-Empfehlung: Der Magic Ride ist einfacher zu surfen und sorgt mit Garantie für durchglittene Powerhalsen, bietet ...

  • 1
    JP-Australia X-Cite Ride Plus Pro 125

    20.09.2013

    surf-Empfehlung: Der Magic Ride ist einfacher zu surfen und sorgt mit Garantie für durchglittene Powerhalsen, bietet ...

  • 1
    RRD Firemove LTD 110 + 120

    20.09.2013

    surf-Empfehlung: Die Ricchi-Twins beiendrucken vor allem in der Halse und mit bester Kontrollierbarkeit. Die Boards ...

  • 1
    Freerideboards 135 2013

    28.05.2013

    Aufstiegshilfe in die Gleitliga oder Leichtwindgeschoss für Hobby-Racer – die Freerider dieser Gruppe leisten oft ...

  • 1
    Freerideboards 130 2011

    15.05.2011

    Da trifft man einen alten Bekannten nach Jahren und erkennt ihn nicht wieder. Wieder dabei ist der Starboard Carve, ...

  • 1
    1
    Freerideboards 130 2010

    20.05.2010

    Hier kommt der größte Test von Boards der 130-Liter-Klasse. 15 Bretter decken die gesamte Range ab. Für Aufsteiger, ...

  • 1
    Freerideboards 145 2009

    25.07.2009

    Mit 599 Euro markiert der Bic Core im Direktversand die unterste Preisgrenze im Boardmarkt. Dafür bekommt man ein ...

  • 1
    Freerideboards 120 2009

    15.06.2009

    No Limit“ ist das Motto dieser Gruppe. In der 120-Liter-Klasse haben wir auch die hochwertigsten Bauweisen der ...

  • 1
    Freerideboards 130 2009

    20.05.2009

    1500 Euro Limit sind immer noch eine Menge Geld. Doch mit diesem Preislimit im surf-Test schränken wir die ...