HighlightsTag 4 beim Worldcup Sylt - Reaktionen und Highlights von gestern

Tobias Frauen

 · 27.09.2022

Highlights: Tag 4 beim Worldcup Sylt - Reaktionen und Highlights von gesternFoto: Carter/pwaworldtour.com
Keine Rennen am Dienstag beim Worldcup Sylt

Gestern elf Stunden Action auf dem Wasser, heute Flaute. Zeit genug für die Fahrerinnen und Fahrer, um den epischen Montag Revue passieren zu lassen.

Die Worldcup-Highlights im Video:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Auch am Tag danach stand der frischgekürte Wave-Weltmeister Marcilio Browne im Fokus. Bei Instagram versuchte er, seine Gefühle zu beschreiben. Nach 2019 habe er das Gefühl gehabt, ausgebrannt zu sein, aber die zwei Jahre Pause haben ihm wieder Kraft gegeben um nach neun Jahren seinen zweiten Titel zu holen, schreibt der Brasilianer

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Lina Erpenstein, Dritte in der Single Elimination der Damen, schwärmt von den Bedingungen gestern: “Was für ein toller Tag! Es hat so viel Spaß gemacht, den Mädchen und Jungs beim Weltklasse-Surfen zuzuschauen!”

Verlagssonderveröffentlichung
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Auch die Siegerin und WM-Führende Sarah-Quita Offringa schreibt begeistert: “Was für ein Tag! Herausfordernd, aber spaßig!” und bedankt sich bei Oda Johanne und Maaike Huvermann für die Unterstützung am Strand

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Philip Köster postete Bilder, wie er mit seiner Familie seinen Sieg in der Single Elimination feiert:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Neue Speed-Waffe für Björn Dunkerbeck

Am Rande des Worldcups Sylt bekam Björn Dunkerbeck von Starboard seine neue Wunderwaffe für die anstehende Lüderitz Speed Challenge. Die Needle ist 40 cm breit und 3,5 kg schwer - Volumen unbekannt. Damit will Dunki im Speed-Kanal in Namibia die 100-km/h-Marke knacken.

Was ist breiter: Board oder Dunkis Shaka-Spannweite?Foto: Andreas Erbe
Was ist breiter: Board oder Dunkis Shaka-Spannweite?

So geht es morgen beim Worldcup Sylt weiter

Vermutlich ähnlich ruhig wie heute, denn die Vorhersage kündigt nahezu Windstille an. Erst am Donnerstag besteht wieder die Aussicht auf Rennen, am Wochenende soll der Wind dann wieder deutlich zulegen.

Auch interessant: