Big Wave Teneriffa – wer braucht da schon Hawaii?Foto: Facebook

PeopleBig Wave Teneriffa – wer braucht da schon Hawaii?

Andreas Erbe

 6/11/2022, Lesezeit: 2 Minuten

Wer an Big Wave Spots denkt, dem kommen meist die legendären Breaks auf Maui in den Sinn. Doch bereits Thomas Traversa hat uns oft gezeigt, welches Potenzial für Monsterwellen auch Europa hat. In seinem neuen Video präsentiert der Belgier Dieter van der Eyken einige knackige Big Wave Spots auf der Kanareninsel Teneriffa.

2015 holte sich der Belgier noch den Titel als Freestyle-Weltmeister auf der PWA Wavetour. Seither wandert er immer mehr ins Lager der Waverider ab. Der 30-Jährige lebt seit 2018 auf Teneriffa und gehört am Worldcup-Break in Cabezo zu den Top-Fahrern. Außerdem gehört er mittlerweile zum Entwicklerteam von Serverne und lässt es sich nehmen, ab und an auch noch mal die jungen Freestyle Hot-Shots im Contest zu ärgern.

Dieter van der Eyken beim 2019 Worldcup auf Teneriffa.Foto: John Cater/pwaworldtour.com
Dieter van der Eyken beim 2019 Worldcup auf Teneriffa.

Zu seinem neuen Video über einen Big Wave Winter in seiner Wahlheimat schreibt Dieter: “Der Winter 2021 - 2022 war mein zweiter kompletter Winter auf Teneriffa seit meinem Umzug auf die Insel im Jahr 2018. Mit starken Calima-Winden, ein paar SW-Stürmen und einer Menge Spot-Checking war es ein weiterer Winter mit besonderen Big Wave Sessions gefüllt. Von einer unerwarteten Session im Norden bis hin zu einzigartigen Bedingungen in Las Amerias, die man nur bei sehr seltenen starken südöstlichen Calima-Winden sieht. Die Nordküste von Teneriffa hat einige der besten und intensivsten Wellen, die man sich vorstellen kann, wo der Grat zwischen dem perfekten Turn und einem Trip zu den Felsen extrem schmal ist. Es ist dieser Rausch am Rande der eigenen Komfortzone zu sein und das einzigartige Gefühl im Bottom Turn, das man bekommt, wenn man solche Wellen reitet, dass es das Risiko wert ist. Danke an alle fürs Filmen & jetzt freue ich mich auf einen windigen Sommer auf den Kanaren.”

Doch jetzt schaut euch erstmal an, was der Big Wave Winter 2021/21 für Dieter gebracht.

Hier geht’s zur Facebook Seite von Dieter.