Vorbereitung

Alle Tipps zum Versand von Surfboards

Alle Tipps zum Versand von Surfboards

Kaum ein Anbieter nimmt Surfboards noch zu günstigen Konditionen mit. Welche Angebote es für den Versand von Brettern, Segeln, Masten und Zubehör gibt, haben wir recherchiert.

Materialtransport auf dem Auto

Materialtransport auf dem Auto

Mal ehrlich – wieviele Leute kennst du, denen im Laufe ihres Surfer-Lebens schon mal Material vom Dach geflogen ist? Manchmal ist es einfach nur Pech, meistens sind es vermeidbare Fehler. Gefährlich ist es immer...

Fliegende Kisten: Dachbox für Windsurfmaterial von Aviocean

Fliegende Kisten: Dachbox für Windsurfmaterial von Aviocean

Daniel Stefaniak baut Dachboxen – leicht, groß und zerlegbar. Was die Raumwunder von Aviocean sonst noch von anderen Boxen auf dem Markt unterscheidet, verrät er ihm Interview.

Fluggepäck Windsurfmaterial - So geht's easy...

Fluggepäck Windsurfmaterial - So geht's easy...

Der Urlaub ist eingereicht, der Flug gebucht, die Bags gepackt. Und dann platzen am Check-in die Urlaubsträume – das Windsurfgepäck ist zu groß. Tipps und Übersicht der Airline-Konditionen.

Windsurf-Tutorial: Material tragen und sicher lagern

Windsurf-Tutorial: Material tragen und sicher lagern

Wie du bei viel Wind Brett und Segel bestmöglich ans Wasser bekommst und sicher lagerst, erklärt dir surf-Redakteur Manuel Vogel im Video-Tutorial.

Aufblasbare Surfboards: Luftschloss oder Zukunft?

Aufblasbare Surfboards: Luftschloss oder Zukunft?

Aufblasbare Boards – im SUP-Bereich längst Trend – sollen, dank neuer Innovationen, auch im Windsurfbereich massentauglich werden. Designer Roberto Ricci erklärt im Interview, wie aus einer „Gummiwurst” ein leistungsstarkes Brett werden kann.

Workshop – Surfanhänger für's Fahrrad selber bauen

Workshop – Surfanhänger für's Fahrrad selber bauen

Du hast noch keinen Führerschein – oder nicht mehr? surf-Leser zeigen die besten Eigenbauten für den Brett-Transport mit dem Fahrrad – garniert mit den besten Tipps und Tricks von echten Bike-Experten.

Material am Strand sicher lagern

Material am Strand sicher lagern

Hier erfährst du, wie du dein Material am Ufer bei jeder Windstärke lagern musst, damit es nach der Mittagspause auch noch an Ort und Stelle liegt und keine Schneise der Verwüstung am benachbarten Badestrand hinterlässt.

Material tragen leicht gemacht

Material tragen leicht gemacht

Die Schmerzgrenze liegt sicher bei jedem woanders. Aber egal ob nur 50 oder mehr als 500 Meter Schlepperei – mit einem gut geschnürten Bündel trägt sich eine komplette Waveausrüstung leichter als ein Stand-up-Board plus Paddel. Das haben wir ausprobiert.

Die wichtigsten Knoten

Die wichtigsten Knoten

Modernes Windsurfequipment wirft die Frage nach brauchbaren Knoten eigentlich nicht mehr auf. Vorbei sind die Zeiten, in denen der Gabelbaum mit kunstvollem Flechtwerk mühsam am Mast festgebändselt werden mußte. SURF vermittelt euch die Grundlagen. Seemannsknoten haben gegenüber allen anderen zwei entscheidende Vorteile. Sie halten unter Belastung bombenfest und lassen sich unter allen Umständen leicht wieder öffnen.