Einzeltest 2018: Maui Ultra Fins X-Weed Carbon Einzeltest 2018: Maui Ultra Fins X-Weed Carbon Einzeltest 2018: Maui Ultra Fins X-Weed Carbon

Einzeltest 2018: Maui Ultra Fins X-Weed Carbon

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 2 Jahren

Es blüht wieder, das Seegras. Bis weit in den Herbst hinein müssen Windsurfer auf der Ostsee nun dem grünen Kraut trotzen. Helfen könnte dabei die neue X-Weed Carbon von Maui Ultra Fins

Dank ihres flachen Neigungswinkels kann die X-Weed Carbonfinne das Seegras zuverlässig abstreifen. Erhältlich in Größen von 18 bis 32 Zentimeter Länge deckt die Range Brettgrößen von 70 bis 110 Liter ab – die Finne passt somit für Bretter der Kategorie Freestyle, Freestyle-Wave/Crossover oder auch Freemove. Auffallend ist ein recht dünnes Profil, das den Fahrtwiderstand reduziert und die Finne schnell laufen lässt. Auch das Gewicht (unsere 26er Testlänge wog knapp unter 250 Gramm) ist bemerkenswert. Aufgrund des dünnen Profils hat die Finne durchaus Flex im Bereich der Spitze – unserer Erfahrung nach ein Faktor, der den Griff und die Kontrolle der Finne verbessert.

Wem die konventionellen Finnen von Maui Ultra Fins aus dem harten G10-Material bisher immer etwas steif und damit zu sensibel zu fahren waren, der sollte die etwas softere Carbonversion in jedem Fall in Betracht ziehen. Der Mehrpreis im Vergleich zur X-Weed aus G10 beträgt, je nach Länge, 20 bis 30 Euro, insgesamt schlagen für die Carbon-Version 129 bis 149 Euro zu Buche. Erhältlich ist der Spurhalter für alle gängigen Boxensysteme wie Power-, Slot- oder US-Box.

surf-Tipp: Eine ausführliche Beratung zu den empfohlenen Größen in Abhängigkeit von Bretttyp und der Länge der Serienfinne findet ihr in der surf-Aus­gabe 4/2017.

Infos unter www.mauiultrafins.shop


John Carter Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 10/2018 können Sie in der SURF App ( iTunes  und  Google Play ) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier .

Themen: Maui Ultra FinsSeegrasfinne


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Finnen-Tuning für Freerideboards / Test Seegrasfinnen

    02.03.2018Wer sein Freeridebrett mit Seegrasfinne bestückt, fragt sich mitunter, was schlimmer ist: Seegras oder Finne? Welche Finnen Seegras ignorieren und ob günstige Plastikfinnen eine ...

  • Tuning Test 2016: High-End-Finnen

    01.07.2016High-End-Finnen sind zickig, Seegrasfinnen funktionieren nicht. Das war zumindest mal die landläufige Meinung. Wir haben getestet, ob sich ein bereits gutes Freeride-Set-up durch ...

  • Tuning Special: Das bringt Tuning für Dein Windsurf-Material

    10.01.2018Aber nicht um jeden Preis... Eine gute Freerideausrüstung ist die beste Grundlage für jahrelangen Surfspaß. Wenn dann aber doch der Tuning-Wunsch kommt und nicht das gesamte Set ...

  • Singlefin, Thruster, Seegras – so findest du die richtige Finnenlänge für dein Freestyle-Waveboard

    26.06.2020Keine andere Brettklasse auf dem Markt ist so sehr darauf ausgelegt, die Fahreigenschaften über die Wahl der Finnen zu verändern. Was beim Wechsel zwischen Singlefin und ...

  • Test: Seegrasfinnen von K4

    15.07.2020Sommerzeit ist Seegraszeit! Der britische Hersteller K4 Fins bietet jetzt auch Seegrasfinnen für Wave- und Freestylewaveboards an. Wir haben sie ausgiebig getestet und verraten ...

  • Einzeltest 2020: Maui Ultra Fins beRacer

    30.11.2020Der Finnenhersteller Maui Ultra Fins hat jetzt ebenfalls ein Hybridkonzept für Finne & Foil im Programm – den beRacer. Gebaut wird bei der Custom-Schmiede Mojo. Wir haben ihn ...

  • Neue Wavefinne von Maui Ultra Fins

    08.05.2019Das bewährte Modell X-Wave bietet Finnenhersteller Maui Ultra Fins jetzt auch als Carbonversion an.

  • Finnen-Tuning für Freerideboards / Test Seegrasfinnen

    02.03.2018Wer sein Freeridebrett mit Seegrasfinne bestückt, fragt sich mitunter, was schlimmer ist: Seegras oder Finne? Welche Finnen Seegras ignorieren und ob günstige Plastikfinnen eine ...

  • Einzeltest 2018: Maui Ultra Fins X-Weed Carbon

    21.10.2019Es blüht wieder, das Seegras. Bis weit in den Herbst hinein müssen Windsurfer auf der Ostsee nun dem grünen Kraut trotzen. Helfen könnte dabei die neue X-Weed Carbon von Maui ...

  • Test: Das Foil- & Freestylebrett beStyler von Maui Ultra Fins

    08.01.2021Finne raus, Foil rein – der beStyler von Maui Ultra Fins soll nicht nur ein vollwertiges Freestyleboard sein, sondern auch mit dem Foil abheben können. Wir haben ausprobiert, ob ...

  • Gewinnspiel: Maui Ultra Fins

    17.11.2014Maui Ultra Fins feiert den 1.000sten Facebook-Fan und verlost 3 Finnen. Hier kannst Du mitmachen.