Freestyle-Seegrasfinne bauen

 • Publiziert vor 11 Jahren

Wir alle kennen das Problem mit dem Seegras in guten Freestyle-Revieren. Hier ist eine super Idee, wie man das Problem ein wenig in den Griff bekommt.

Nehmt einfach eine Seegrasfinne, schleift sie etwa auf 18 bis 20 Zentimeter Tiefgang ab und arbeitet das Profil ein wenig nach. Somit hat man den Vorteil einer Grasfinne bei weniger Tiefgang und trotzdem noch genug Fläche.

Lesertipp von Hannes Krause

Themen: Freestyle


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Freestyleboard für Kids: Rodeo Junior von F2

    11.10.2021F2 bietet das Freestyleboard Rodeo ab sofort auch in zwei kleineren Versionen speziell für Junioren an – den Rodeo JR.

  • DVD: Flash Back

    04.09.2007Ricardo Campello, der dreimalige Freestyle-Weltmeister, hat bei einem Unfall das Gedächtnis verloren und liegt mit Kopfschmerzen im Bett, zumindest im Film (vielleicht hat er in ...

  • Naish Freestyle

    15.03.2012Zwei von drei Shapes sind beim Naish Freestyle- Trio neu – der 90er und 100er bekamen komplett neue Shapes.

  • Test 2016 Freestyleboards 100: Starboard Flare 103 Carbon

    30.06.2016Hier finden Sie alle zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Flare 103 Carbon.

  • Freestylesegel – die Spezialisten für Trickser

    20.10.2016Die Segel für die Disziplin Freestyle sind genauso speziell wie die Moves, die damit gemacht werden. Was sich hinter Windsurf-Segeln der Kategorie "Freestyle" verbirgt, welche ...

  • Freestyle beim Worldcup Sylt: Vrieswijk mit einer Hand am WM-Pokal

    03.10.2016Spannender geht es kaum: Im Finale kämpfen Gollito und Vrieswijk mit Big Moves um die WM-Krone.

  • RRD Freestyle Wave LTD

    10.01.2011Sieben Modelle in zwei Produktionstechniken, fein abgestuft vom Volumen. Roberto Ricci bietet seine Freestyle-Waveboards in der leichten Limited-Ausführung und der preisgünstigen ...

  • JP-Australia Freestyle 100 Pro

    25.10.2012surf-Empfehlung: Der JP kann in puncto Freestyle absolut alles und kombiniert Pop und Radikalität beim Sliden mit recht einfachem Fahrverhalten – eine Charakteristik, die das ...

  • Freestyle-Seegrasfinne bauen

    15.06.2010Wir alle kennen das Problem mit dem Seegras in guten Freestyle-Revieren. Hier ist eine super Idee, wie man das Problem ein wenig in den Griff bekommt.