Freestyle-Seegrasfinne bauen

 • Publiziert vor 10 Jahren

Wir alle kennen das Problem mit dem Seegras in guten Freestyle-Revieren. Hier ist eine super Idee, wie man das Problem ein wenig in den Griff bekommt.

Nehmt einfach eine Seegrasfinne, schleift sie etwa auf 18 bis 20 Zentimeter Tiefgang ab und arbeitet das Profil ein wenig nach. Somit hat man den Vorteil einer Grasfinne bei weniger Tiefgang und trotzdem noch genug Fläche.

Lesertipp von Hannes Krause

Schlagwörter: Freestyle


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Freestyle-Waveboards 85

    Invalid date

  • Freestyle Uhr "Hammerhead LDS"

    Invalid date

  • JP-Australia Freestyle Wave 93 Pro

    Invalid date

  • Schon gefahren: JP Freestyle 100 Pro

    Invalid date

  • Freestyle-Seegrasfinne bauen

    Invalid date

  • Freestyleboards 2008

    Invalid date

  • Freestyle Fahrtechnik: Shaka

    Invalid date

  • Freestyleboards 2004

    Invalid date

  • Rollei Bullet HD Freestyle DM 2011

    Invalid date