Select Freerace SRX Slalomfinne

 • Publiziert vor 10 Jahren

Mit dem “Finnenselector” des französischen Flossenproduzenten Select lässt sich auf der Internetseite www.select-hydrofoils.com ganz schnell die richtige Finne für sein Board, Körpergewicht und Einsatzzweck herausfiltern.

Gibt der Slalomfahrer seine Daten ein, dann dürfte aktuell die Select Freerace SRX auf dem Schirm erscheinen. Das neueste Modell hat das Raceteam der Franzosen entwickelt und mit einer strömungs-günstigen Anströmkante und einem veränderten Aufbau der verschiedenen Lagen versehen, was die Rückstellkraft der Flosse positiv beeinflussen soll.

Gibt es in den Längen von 42 bis 52 Zentimeter mit Schaft für alle vier Finboxsysteme für 105 Euro.

Infos beim deutschen Importeur Liquid Sports, Tel. 04349/915763 und www.select-hydrofoils.com/en/selector/

Schlagwörter: Finne Select Slalomfinne


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test: Maui Ultra Fins X-Twin R-02

    Invalid date

  • Vergleich Finnenboxsysteme

    Invalid date

  • Finne wackelfrei einpassen

    Invalid date

  • Neue Wavefinne von Maui Ultra Fins

    Invalid date

  • Windsurf-Finnen richtig reparieren

    Invalid date

  • Singlefin, Thruster, Seegras – so findest du die richtige Finnenlänge für dein Freestyle-Waveboard

    Invalid date

  • Tuning Special: Das bringt Tuning für Dein Windsurf-Material

    Invalid date

  • Aufbau

    Invalid date

  • Carbonfoil: Select ProFoil.F1: Fliegen ab sieben Knoten

    Invalid date