Redaktion

Neue Wavefinne von Maui Ultra Fins

  • Manuel Vogel
08.05.2019

Das bewährte Modell X-Wave bietet Finnenhersteller Maui Ultra Fins jetzt auch als Carbonversion an.

Bisher gab es die X-Wave nur aus hartem G-10-Material, wie bereits andere Finnen der Range zieht der Hersteller jetzt eine Kohleversion nach. Dadurch soll die Finne etwas leichter sein und mehr Flex bieten als das steife G-10-Modell, was in ruppigen Wellenbedingungen ein Vorteil sein dürfte.

Erhältlich ist die X-Wave Carbon in Abstufungen von zwei Zentimetern für Powerboxen (22-32 Zentimeter) sowie Slot/US-Boxen (18-26 Zentimeter). Der Preis liegt, je nach Länge, zwischen 129 und 149 Euro, das entspricht einem Aufpreis von 20 Euro gegenüber der G-10-Version.

Infos unter www.mauiultrafins.shop

Weitere Stories

  • Test: Slingshot Infinity 84

    02.08.2019

    Wäre der stolze Luxusliner Titanic seinerzeit so „unsinkbar“ gewesen wie das Sling­shot-Foil Infinity 84, läge er ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Neue Wavefinne von Maui Ultra Fins

    08.05.2019

    Das bewährte Modell X-Wave bietet Finnenhersteller Maui Ultra Fins jetzt auch als Carbonversion an.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Einzeltest 2018: Maui Ultra Fins X-Weed Carbon

    10.01.2019

    Es blüht wieder, das Seegras. Bis weit in den Herbst hinein müssen Windsurfer auf der Ostsee nun dem grünen Kraut ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Finnen-Tuning für Freerideboards / Test Seegrasfinnen

    02.03.2018

    Wer sein Freeridebrett mit Seegrasfinne bestückt, fragt sich mitunter, was schlimmer ist: Seegras oder Finne? Welche ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Windsurf-Finnen richtig reparieren

    09.11.2017

    Finnen sind mehr als schnöde Spurhalter, sie sind der Motor unter deinem Board. Und weil eine gute Finne auch oft ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Einzeltest 2017: Makani Fins

    31.01.2017

    Louis Genest, Designer des kanadischen Finnenherstellers Makani Fins, über die Vorzüge eines von der Natur ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Tuning Test 2016: High-End-Finnen

    01.07.2016

    High-End-Finnen sind zickig, Seegrasfinnen funktionieren nicht. Das war zumindest mal die landläufige Meinung. Wir ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • MFC Hawaii

    17.03.2013

    MFC Hawaii stellt für 2013 fünf neue Finnen im Bereich Quad-Wave, Freestyle, Racing, Freerace und Single-Wave vor, ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Finnenvergleich

    25.10.2012

    Mit weniger Aufwand lassen sich die Fahreigenschaften eines Brettes nicht verändern oder sogar verbessern als mit ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Maui Ultra Fins Delta Slalom

    25.08.2012

    Was tun, wenn im Stehrevier auch noch Gras schwimmt? Maui Ultra Fins hat die Antwort.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • MauiFinCompany Custom Fins

    07.08.2012

    Wem die G10-Quad- und Thrusterfinnen zu hart in der Abstimmung sind, der sollte sich mal die neuen Customfins von ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Maui Ultra Fins

    29.04.2012

    Finnen für Niedrigwasser, in Stehrevieren ein Muss, um Spaß und die nötige Sicherheit zu haben. Die kurzen Delta- ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined