Starboard SuperCruiser Foils zum halben Preis Starboard SuperCruiser Foils zum halben Preis Starboard SuperCruiser Foils zum halben Preis

Starboard SuperCruiser Foils zum halben Preis

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 2 Jahren

Starboard SuperCruiser Aluminium heißt die vielleicht interessanteste Sparmaßnahme im Foilsegment.

Im Gegensatz zu dem in surf 6-2019 getesteten „SuperCruiser Carbon“ wird der Carbonmast in diesem Fall durch einen gleich langen 85 Zentimeter langen Alumast ersetzt. Statt 1999 Euro kostet diese Kombi jetzt nur 999 Euro. Fuselage (Längsträger) und beide Flügel bleiben gleich und die Erfahrung aus unseren surf-Tests zeigt, dass die Starboard- Alumasten ähnlich steif wie die Carbonmasten sind. Lediglich im Profil fallen die Alumasten etwas dicker aus als die Carbonvarianten, was den Topspeed leicht drosselt aber das Fahrfeeling kaum verändert.

Weitere Infos zum Starboard SuperCruiser findet ihr unter www.star-board.com

Themen: FoilStarboard


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Baukasten: Starboard Foils

    31.05.2017Bei Ikea würde das Set vermutlich Fojlar heißen. Aus zwei Fuselages und vier Flügeln ergeben sich vier Kombinationen – auf drei verschieden langen Masten.

  • Test 2018 – Foils/Foilboards: Starboard Foil 147 Carbon Reflex

    01.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Foil 147 Carbon Reflex.

  • Starboard Kode 103 Wood Carbon

    22.07.2010Ähnlich wie der JP Freestyle Wave entpuppt sich der Kode als sportlich straff abgestimmtes Manöverbrett, das sowohl für Gleitmanöver wie für New-School-Moves geeignet ist. Es ...

  • Starboard Kode 86 WoodCarbon

    25.04.2012surf-Empfehlung: Ein sehr sportliches Freemoveboard mit besten Carving-Qualitäten und gut geeignet auch für ambitionierte Freestyler. In der Welle nicht in der Liga wie ein ...

  • Starboard Carve 131 Carbon

    27.05.2013surf-Empfehlung: Der Carve ist sportlich und aufsteigerfreundlich zugleich. Vom Gleitanfänger bis zum engagierten Freeracer kann man das Board eigentlich jedem empfehlen. Einzig ...

  • Test 2018: Waveboards 82-89 Liter

    02.02.2018Wir haben 13 sehr unterschiedliche Waveboards auf Herz und Nieren ausprobiert und leiten dich mit diesem Test zielsicher zum passenden Waveboard.

  • Starboard Kode 103 Wood Carbon

    20.10.2010Der Kode war bereits im Freemovetest und startet hier als Vergleichsboard. Er beweist: Bis zum Spock benötigt man nicht unbedingt ein Spezialistenboard – leichter geht es mit den ...

  • Freerideboards 120 2008

    06.02.2008Einen Mistral Screamer gibt es ausschließlich als teure „RD“-Version, den Bic Techno nur als günstiges ASA-Brett. Ein ungleicher Kampf? Wir sind der Meinung, in der Freerideklasse ...

  • Test 2017 – Freeride-/Freeraceboards: Starboard Futura 107 UC Reflex Carbon

    19.05.2017Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Futura 107 UC Reflex Carbon.

  • Windsurfer heben ab bei den Foil Camps von Starboard 2018

    29.03.2019„Learn to fly“ ist die aufregende Devise für Windsurfer, die diesen Sommer erstmalig bei drei verschiedenen Wassersportschulen mit Profis foilen können: Bei knapp 20 Camps im ...

  • Fummeln verboten: Foil-Montage

    04.10.2021Hoher Nerv-Faktor: Das Foil in einer Doppelschiene zu verschrauben, das bedeutet meist vier Mal das Plättchen millimetergenau unter die Schraubenlöcher zu schieben, um das Gewinde ...