Redaktion

Fahrbericht: North Sails Red Series

  • Stephan Gölnitz
25.11.2012

Es muss nicht immer das Top-Modell einer Linie sein – die North Red-Line-Gabel beweist das. Aus Mangel an Alternativen haben wir die günstige Gabel aus einem Freeride-Sonderangebots-Set genommen – das eigentlich für einen anderen Test gedacht war – und für zwei Tage spontan zum Wave-Test nach Hanstholm mitgenommen.

Dabei hat sich die Gabel als besonders schön schlank und griffig bewährt, die moderat moderne Biegekurve dürfte nahezu jedem gefallen. Selbst ohne zusätzlichen Adapter sitzt die Gabel zwar auch am RDM noch fest, ein zusätzlicher Adapter (nicht im Lieferumfang) ist aber auf jeden Fall empfehlenswert. Das Vario-Verstellsystem funktioniert genau so wie bei den teureren Modellen leicht und sicher, North Sails hat für die Red-Series in erster Linie beim Rohrmaterial (Standard-Aluminium) und beim Kopfstück abgespeckt. Daher muss man auf die Verstellbarkeit der Dämpfungshärte im Kopfstück verzichten (ein Verzicht, der uns und den meisten kaum auffallen dürfte), ein Sicherungstampen, der das Kopfstück noch versteifen soll, fehlt ebenfalls. Die Rohre haben zwei Tage Waveeinsatz jedenfalls sicher standgehalten – ein gutes Zeichen, denn von den Wave-Masten konnte man das unter den gleichen Bedingungen nicht immer behaupten. Das vereinfachte Kopfstück ließ sich bestens bedienen, insgesamt macht die Gabel einen guten Eindruck und gefällt durch ein sehr angemessenes Preis-Leistungs- Verhältnis. Für 159 Euro bekommst du eine absolut ausreichend steife Gabel, ohne dass man hinsichtlich Bedienung und Komfort besonders große Abstriche im Vergleich zu den höherpreisigen Modellen in Kauf nehmen muss.

Größen: 140-190/150-200/160-210/180-230cm Preise: 159 - 169 Euro

Infos: www.north-windsurf.com

Weitere Stories

  • Ausprobiert: Reptile-Masten mit unterschiedlicher Biegekurve

    vor 8 Tagen

    Reptile ist ein italienischer Masthersteller, der jetzt auch in Deutschland verfügbar ist. Interessant fanden wir ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Leichte Racegabeln von Pro-Booms

    29.07.2019

    Pieter Bijl und Niek Huisman starten mit ProBooms ihr eigenes ambitioniertes Projekt, die leichteste Windsurf- ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test: Streamlined Carbon Boom

    06.05.2019

    Seit fast 40 Jahren bietet Streamlined Zubehörteile an, Flaggschiff dürften dabei die Carbongabeln sein. Wir haben ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2018: Carbon-Gabelbaum RRD Dynamic Pro RDM

    30.06.2018

    Spargeltarzan: Dünn, dünner, Dynamic Pro! Die RDM-Carbongabel von RRD spielt bezüglich Holmdurchmesser in einer Liga ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Gun-Gabeln made in Germany

    04.05.2018

    GunSails hat seinen Gabel-Preiskracher Advantage komplett neu aufgelegt – mit neuem Kopfstück und „Made in Germany ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test 2017: 22 Freeride Gabelbäume

    30.09.2017

    Wer soll hier den Durchblick behalten? Bei 22 Gabeln in gleicher Länge herrscht auf den ersten Blick totales Chaos. ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Labor- und Praxistest 2017: 8 Racegabeln im Vergleich

    17.07.2017

    Steif, dünn und leicht – diese Kombination gibt’s für große Segel nur mit Carbongabeln. Unser Praxis- und Labortest ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Gaastra Masten mit neuer Biegekurve

    30.01.2017

    Gaastra-Segel funktionierten bisher nur mit einer sehr speziellen Mastkurve, die die Nutzung von Fremdmasten ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • NeilPryde mit neuer Produktionsstätte für Masten

    08.01.2017

    Nach Jahren mit eigener Masten-Produktion in China wechselt NeilPryde zur neuen Saison zum etablierten Hersteller ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Schon gefahren: Gabelbaum Fox Aeron Slim Carbon 2014

    04.04.2014

    surf-Fazit: Ein Schnäppchen sind Carbongabeln nie, doch bei der Aeron Slip Carbon (ab 699 Euro) hat man das Gefühl, ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Mastvergleich 2013

    13.11.2013

    Sparen, tunen, anpassen? Das Thema Mast entwickelt sich weiter spannend und wir sind diesmal gezielt einigen Fragen ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Großer Mastentest 2013

    20.09.2013

    Wir haben bei über 120 Masten die Biegelinien gemessen und verglichen. Der Praxistest zeigt, wie die Biegelinie ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined