Gabelbäume

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 15 Jahren

Fünf, sechs Stunden hängt man an guten Tagen am Rohr – da ist der Grifftest wichtiger als beim Gemüsekauf. Wir haben deshalb 15 Gabeln so objektiv wie möglich begriffen, betastet, aufgeriggt, gesurft und im Labor gequält. Es war zwar keine faule dabei, doch einige waren nicht ganz reif. (SURF 8/2006)

„Die will ich behalten", mault Tina aufmüpfig, als sie nach einem guten Surftag recht unwillig die Testgabel zurück gibt. Doch behalten – das geht leider nicht, denn auch die Gaastra-Wavegabel muss nach einigen Tagen Praxistest am Gardasee jetzt zurück nach München ins Labor auf die Streckbank, muss beweisen, dass das dünne Rohr auch den Biegetest besteht. So muss ihr „dickes Ding“ wieder herhalten – die sicherlich zehn Jahre alte, schwarze Arrows-Gabel mit über 35 Millimetern Durchmesser. Tina surft damit sehr intensiv seit Jahren, kannte aber bisher keinen Vergleich. Ganz anders als Worldcupperin Claudia Vogt, die natürlich die Vorzüge neuesten Materials genießt. Ihre Prioritäten erstaunen dennoch selbst erfahrene surf-Tester. „Ich würde lieber ein mehrere Jahre altes Segel nehmen und eine neue, dünne Gabel als umgekehrt.“   Unterschiede, die selbst surf-Tester mit Händen im Torhüterformat spüren, registrieren kleine Frauenhände offensichtlich gleich mit seismographischer Empfindlichkeit.

Dabei profitieren nicht nur Frauen von dünnen, griffigen Holmen. Denn je enger die Hand zupacken kann, umso kraftsparender surft jeder, die Muskulatur ermüdet später, die „dicken Arme“ bleiben aus.

Diese Gabelbäume findet Ihr im PDF-Download:

Ascan Slalom, Gaastra Pro Wave, Gun Sails Race, Naish Slalom, Nautix NX-Jumbo, Nautix NX-trem, Neil Pryde X3 2006, Neil Pryde X3 2007, Neil Pryde X6 2007, North Sails Silver, Pro Limit Hybrid Boom, Pro Limit Pro Series, Tecno Limits King Revolution, Tecno Limits Myto, Yes Performance

Themen: Download

  • 0,00 €
    Gabelbäume 2006

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Tabou Da Curve Quadster 79 TE

    15.01.2012surf-Empfehlung: Für große Wellen, für Surfer, die in Südafrika oder auf Mauritius überwintern oder auch mal die Hardcore-Spots dieser Welt wie Ponta Preta surfen wollen; nur für ...

  • Freestyle-Waveboards 85 2009

    30.05.2009Du bist noch nicht reif für Hawaii? Du lebst nicht direkt an der Küste? Dann könnten diese Boards dich am schnellsten aufs gewünschte Fahrniveau beamen. Und auf dem heimischen See ...

  • IFCA EM Slalom Youth & Master

    26.08.2009Bernd Flessner und Maciek Rutkowski holen Slalom Europameister Titel – Als ein Event der Superlative geht die diesjährige IFCA Slalom Youth & Master Europameisterschaft im Rahmen ...

  • Point-7 Swell Neutral Wave 5,3

    31.03.2009Sehr leistungsstarkes (schnelles) Wavesegel mit viel „Loose“. Daher auch sehr gut kontrollierbar bei viel Wind. Auf der Welle weniger agil.surf-Tipp: Für Gelegenheitswaver, die ...

  • Freemoveboards 95

    15.01.2012Egal ob Fehmarn, Ijsselmeer oder Brouwersdam, in den meisten Revieren ohne Brandungswelle sind Freemoveboards die vielleicht vielseitigsten Allrounder. Mit ausreichend ...

  • Indonesien

    25.06.2006Die Stürme jenseits der Roaring Forties, der wilden Zone nördlich der Antarktis, versorgen keinen Ozean so intensiv mit Wellen wie den Indischen. Und kaum eine Küstenlinie fängt ...

  • Tabou Da Curve HD 79

    20.01.2010Der Da Curve ist nicht die Gleitgranate der Saison, dafür auf der Welle ein besonders einfach und gleichzeitig radikal zu fahrendes Brett. Mit weichem Grip und flinkem Wechsel von ...

  • Lorch Hunter 140

    15.06.2011surf-Empfehlung: Top-Kontrolle und eine ausgewogene Charakteristik – das sind die Gründe, warum der Lorch vor allem im mittleren und oberen Windbereich jede Menge Spaß macht. Im ...

  • Fanatic NewWave TE 76

    20.01.2010Der New Wave ist ein radikales Waveboard, das einen großen Einsatzbereich abdeckt und vor Hawaii oder Südafrika und auch auf Nord- und Ostsee tadellos funktioniert. Wer Twinsern ...