Gabelbäume 2004

 • Publiziert vor 16 Jahren

Beim Gabelkauf hat man oft das gleiche Problem wie bei einem Sechs-Gänge-Menü: Da liegt ein Haufen Gabeln, eigentlich sehen alle gleich aus und trotzdem kann man die falsche nehmen. Wer braucht die neuen, schmal geschnittenen Trend-Gabeln wirklich? Was bringen Kohle-Gabeln für 600 Euro? Welches aktuelle Modell passt zu deinen Anforderungen?

Dieser Gabeltest wird in drei Gängen serviert: Im surf-Testlabor wurden 18 aktuelle Freeridegabeln seziert, inspiziert und gestreckt. surf-Außendienstmitarbeiter Claudio Koch reiste über Holland nach Tarifa, mit einem Sack voll dünner oder dicker geformter, enger oder weiter geschnittenen Alu- und Carbongabeln im Gepäck – auf der Suche nach freiwilligen Probanden und neuen Trends in der Manöverszene. Die surf-Testmannschaft spürte einer ähnlichen Fährte nach – am Gardasee mit einem bunten Mix von Freeridegabeln.

Diese Produkte findet ihr im Test:

Amex Ergal Proline, Carbon, Core Line und T8 Proline; Arrows Carbon Freestyle; Ascan Boom; Gaastra Slalom; Gun Sails Carbon und Freeride; Nautix Carbon , Stinger und Tiger; Neil Pryde X3, X6 und X9; North Sails Progression Comp; Tecno Limits Custom King und Myto

Text: Stephan Gölnitz und Claudio Koch, Fotos; Niels Geiselbrecht, Claudio Koch, Daniel Simon

Themen: Download

  • 0,00 €
    Test: Gabelbäume

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Frankreich: Leucate

    04.09.2005Leucate, wer kennt diesen Namen nicht. Seit vielen Jahren locken der flache Etang und das aufgewühlte Mittelmeer Starkwindritter in den Süden Frankreichs. Der oft brutale ...

  • RRD X-Ride 135 W-tech

    20.05.2009Der RRD ist für uns eines der besten Freerideboards für alle, die nicht ständig, mit schweren Cambersegeln bestückt, das harte Speedduell suchen. Ähnlich wie der Tabou ein ...

  • Sailloft Hamburg Slam 5,9

    20.04.2009Ein direktes, leistungsstarkes Segel, eher mit Freerideambitionen. Sehr großer Einsatzbereich in einem Trimmzustand.

  • Ägypten: Zaafarana

    27.04.2008Einfach, einsam und staubig an Land – windig, arschglatt und warm auf dem Wasser. Zaafarana, nahe dem berühmten Paulus-Kloster zwischen Kairo und Hurghada gelegen, ist etwas für ...

  • JP-Australia Freestyle 99 II Pro

    20.10.2008Der JP ist auch 2009 wieder ein starker Allrounder mit nach wie vor sehr guten Gleiteigenschaften. Die Eignung für New School Tricks konnte sogar noch etwas verbessert werden und ...

  • Naish Session 4,7

    21.03.2012Fazit: Das Naish Session kombiniert Top-Handling mit endloser Kontrolle und empfiehlt sich für gute Waver und Freestyler. Wave-Einsteiger, die in erster Linie ein gleitstarkes und ...

  • Kindermaterial 2004

    04.04.2005Kinder übernehmen die Macht im Windsurfen. Ob Einsteiger oder aufstrebender Super-Youngster, jetzt gibt’s perfekt abgestimmtes Material für den Nachwuchs. Wir haben auf der BOOT ...

  • Wavesegel 2007

    20.06.2007In dieser Gruppe geht es nicht um Easy Surfing – Sideshore-Wavesegel sind das Radikalste, das man im Surfshop kaufen kann. Wendig genug, um in der Welle dem Schleudergang zu ...

  • Spanien: Tarifa

    20.05.2010Dort wo Mittelmeer und Atlantik ineinander fließen, sich Europa und Afrika gegenüberstehen und Ost- und Westwind sich die Hand reichen, liegt das kleine Städtchen Tarifa. Ein ...