Redaktion

Gun-Gabeln made in Germany

  • Manuel Vogel
04.05.2018

GunSails hat seinen Gabel-Preiskracher Advantage komplett neu aufgelegt – mit neuem Kopfstück und „Made in Germany“. Jörg Müller von GunSails erklärt, was man davon erwarten kann.

Das Kopfstück ist nur aufgeschraubt, das Rohr läuft durch.

surf: Die Advantage-Gabel ist seit langem Bestandteil eurer Range, soll jedoch wenig mit dem Vorgängermodell zu tun haben. Was hat sich konkret geändert?

Müller: Rein äußerlich auch das Design, vor allem aber war das 2017er Modell am Kopfstück vorne noch verschraubt. Jetzt haben wir eine Monocoque-Bauweise, also ein durchgehendes gebogenes Aluminiumrohr, welches komplett in Deutschland produziert wird. Die Biegelinien sind je nach Länge unterschiedlich – die Wavegrößen sind schlanker geschnitten, die für bauchige Freeridesegel passenden Längen haben wir deutlich breiter designt, damit das Segel nicht störend an der Gabel anliegt.

Welche Vorteile ergeben sich aus der erwähnten Monocoque-Bauweise?

Die Gabel wird einfach steifer, weil Verschraubungen naturgemäß etwas mehr Bewegung erlauben als ein durchgehendes Rohr. Das axial gelagerte Frontstück ist komplett neu designt und hat eine lange Auflagefläche am Mast, was einen bombenfesten Halt gewährleisten soll. Die beiden kleinen Größen 140-190 und 160-210 werden passend für dünne RDM-Masten ausgeliefert, die beiden langen Versionen für Masten mit Standard-Durchmesser (SDM).

Das Endstück

Die Advantage-Gabel war stets im günstigen Preissegment angesiedelt. Bleibt es dabei?

Ja, wir bleiben damit im günstigen Segment. Die Wavelänge 140-190 mit 28 mm Holmdurchmesser gibt es schon für 115 Euro, die längste Variante, die Advantage 200-250 mit 30 mm Durchmesser verkaufen wir für 145 Euro. Die Advantage-Gabel gibt es in den Verstellbereichen 140-190, 160-210, 180-230 und 200-250 Zentimeter.

Doppelpins sorgen für sicheren Halt

Weitere Stories

  • Fahrbericht: North Sails Red Series

    25.11.2012

    Es muss nicht immer das Top-Modell einer Linie sein – die North Red-Line-Gabel beweist das. Aus Mangel an ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Großer Mastentest 2013

    20.09.2013

    Wir haben bei über 120 Masten die Biegelinien gemessen und verglichen. Der Praxistest zeigt, wie die Biegelinie ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Mastvergleich 2013

    13.11.2013

    Sparen, tunen, anpassen? Das Thema Mast entwickelt sich weiter spannend und wir sind diesmal gezielt einigen Fragen ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Gabelbäume

    05.09.2006

    Fünf, sechs Stunden hängt man an guten Tagen am Rohr – da ist der Grifftest wichtiger als beim Gemüsekauf. Wir haben ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Masten 2013: NeilPryde X-Combat und FX 100

    30.07.2013

    Revival: NeilPryde lässt in Form des RDM-Mastes X-Combat einen langjährigen Verkaufsschlager wieder aufleben.

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Hot Sails Maui Super Pro Model

    14.07.2006

    Hot Sails Maui-Designer Jeff Henderson tüftelt an einer eigenen Gabel – bislang noch sehr geheim – wir konnten ihm ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined