Hightech bei ION

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 4 Monaten

Dank eines neuen Innenfutters namens „Graphene Plush“ sollen die Anzüge der Premium-Linie „Select“ um rund 20 Prozent wärmer sein als vorher.

Ein Wärmeplus von 20 Prozent – das verspricht zumindest Marc Burhans, Produkt-Manager des Herstellers ION. Fakt ist: Graphen gilt seit seiner Entdeckung als „Wunderstoff“ und brachte den Erfindern 2010 den Physik-Nobelpreis ein, gilt es doch als extrem dünn, flexibel und überaus robust, weshalb es bereits in vielen Bereichen wie der Automobil-, Flugzeug- und Halbleiter­industrie eingesetzt wird.

Das Polyestergarn des Innenfutters wird, laut Hersteller, vor der Weiterverarbeitung mit Graphenlösung ummantelt.

Zudem gilt Graphen auch als Material, welches sich schnell erwärmt, die Wärme lange speichert und schnell trocknet – laut ION ist das damit ideal für den Einsatz in Neoprenanzügen. Dazu wird 100 Prozent des für die Neoherstellung verwendeten Polyestergarns zuvor mit einer Graphit­lösung ummantelt und erst dann weiterverarbeitet.

Wir werden zeitnah ein Testmodell ordern und ausprobieren, ob das neue Wundermaterial hält, was es verspricht.

Weitere Infos unter www.ion-products.com

Themen: IONNeopren


Die gesamte Digital-Ausgabe 3/2021 können Sie in der SURF-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Gut & Günstig: Neoprenanzug Phoenix von Xcel

    03.02.2021Günstiger als die Premiummodelle, aber mit vergleichbar guten Features – das soll der neue Phoenix von XCEL sein.

  • 25 Jahre Windsurfzubehör von Ascan

    20.02.2019Vor 25 Jahren startete der Hamburger Eckhard Canel mit der Marke ASCAN eine Erfolgsgeschichte. Was mit einem einfachen Stahlseil anfing, umfasst heute an die 1000 Zubehörteile für ...

  • ION Trapez: Maddox 2015

    02.04.2015Die 2015er Version des Maddox Signature Modells mit einer schlanken Linienführung und -schnitt wurde von ION Teamfahrer Gollito Estredo selbst entwickelt.

  • NeilPryde Neopren Shorty

    25.06.2012Demnächst soll ja der Sommer einkehren. Falls dann auch noch die Seen wieder Shorty-Temperaturen aufweisen, hält NeilPryde mit der Serie 3K in 3/2mm (169 Euro) und der Serie 2K ...

  • Xcel Infinity-X Zip 2 Neopren

    13.01.2013Weniger Nähte als der Vorgänger, zudem noch weicheres Neopren wahlweise als 5/4/3 oder 6/5/4 Millimeter Version, in einer zweiten Ausführung sogar noch mit fester Haube (Hooded), ...

  • ION Surfschuhe "Magma"

    26.11.2015Die neue Magma Footwear von ION soll durch die gesplittete Zehenfront ein barfuß-ähnliches Gefühl vermitteln. Im Programm sind niedrige Surfschuhe, aber auch über den Knöchel ...

  • Neo von Vinc Wetsuits zu gewinnen!

    20.12.2017Vincent Langer steigt mit Vinc Wetsuits ins Windsurf-Business ein – und verlost gleich eines seiner Premiummodelle unter allen SURF-Lesern.

  • Neopren: Ascan Wave Thermo

    20.02.2014Günstiger Gummi: Dass Neoprenanzüge nicht unbedingt teuer sein müssen, will Ascan mit dem Wave Thermo erneut beweisen.

  • Ion Strike

    25.11.2012Der Neopren-Klassiker in der ION-Range deckt die ganzen Anforderungen an Einsatzmöglichkeiten ab.

  • ION Radium Trapez

    25.10.2012X-Spine-Konstruktion heißt das Zauberwort zum neuen Hüfttrapez Radium. Dahinter verbirgt sich ein aufwändiges thermisches Verfahren, um EVA in Form zu bringen und eine optimale ...