Hightech bei ION

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor einem Monat

Dank eines neuen Innenfutters namens „Graphene Plush“ sollen die Anzüge der Premium-Linie „Select“ um rund 20 Prozent wärmer sein als vorher.

Ein Wärmeplus von 20 Prozent – das verspricht zumindest Marc Burhans, Produkt-Manager des Herstellers ION. Fakt ist: Graphen gilt seit seiner Entdeckung als „Wunderstoff“ und brachte den Erfindern 2010 den Physik-Nobelpreis ein, gilt es doch als extrem dünn, flexibel und überaus robust, weshalb es bereits in vielen Bereichen wie der Automobil-, Flugzeug- und Halbleiter­industrie eingesetzt wird.

Das Polyestergarn des Innenfutters wird, laut Hersteller, vor der Weiterverarbeitung mit Graphenlösung ummantelt.

Zudem gilt Graphen auch als Material, welches sich schnell erwärmt, die Wärme lange speichert und schnell trocknet – laut ION ist das damit ideal für den Einsatz in Neoprenanzügen. Dazu wird 100 Prozent des für die Neoherstellung verwendeten Polyestergarns zuvor mit einer Graphit­lösung ummantelt und erst dann weiterverarbeitet.

Wir werden zeitnah ein Testmodell ordern und ausprobieren, ob das neue Wundermaterial hält, was es verspricht.

Weitere Infos unter www.ion-products.com

Themen: IONNeopren


Die gesamte Digital-Ausgabe 3/2021 können Sie in der SURF-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Gut & Günstig: Neoprenanzug Phoenix von Xcel

    03.02.2021Günstiger als die Premiummodelle, aber mit vergleichbar guten Features – das soll der neue Phoenix von XCEL sein.

  • Brillen 2015: ION Eyewear

    16.06.2015Die Zusammenarbeit von ZEISS und ION hat eine Neuheit im Bereich Sportbrillen hervorgebracht: Die ION Inter_Pol Linse wurde von Zeiss speziell für Wind-und Wassersport entwickelt.

  • "Mundpropaganda ist zeitlos"

    11.04.2019Ed D’Ascoli, Gründer der Neoprenmarke XCEL, und Design-Chef Lance Varon über die Anfänge, den steten Aufstieg zu einem der angesagtesten Labels und die Neos der US Navy Seals.

  • ION Strike Select

    28.09.2012Die neue Strike-Kollektion, bei ION die Premium-Linie, geht mir dir durchs komplette Surferjahr: Semidry in 5,5 mm (399 Euro), etwas dünner in 4,5 mm für 379 Euro, im Sommer der ...

  • Einzeltest 2015: ION Trapez: wahlweise weich oder hart

    05.09.2014ION Tritium ist die neueste Schöpfung aus der ION-Designschmiede und die Idee verblüfft. Wie bei Adidas-Schuhen in den 90ern lässt sich die Härte mit verschieden steifen ...

  • Test: ProLimit PF-1 Neopren

    26.10.2020ProLimit geht mit dem Modell PF-1 Nature Prene den nächsten Schritt hin zum „grünen „ Neo. Was hat es damit auf sich hat und wie sich der Neo trägt – hier erfahrt ihr es.

  • ION Surfschuhe "Magma"

    26.11.2015Die neue Magma Footwear von ION soll durch die gesplittete Zehenfront ein barfuß-ähnliches Gefühl vermitteln. Im Programm sind niedrige Surfschuhe, aber auch über den Knöchel ...

  • Test 2016: Glatthaut-Neoprenanzug NP Edge 5/4

    20.01.2016Glatthaut-Neopren ist im Wind wärmer als kaschiertes Material, das ist unumstritten. Ein ganz neues, glattes Material soll jetzt besonders elastisch sein und dazu noch robust. Der ...

  • Test 2018: Hüfttrapez ION Radium

    09.05.2019Das bequemste Kleidungsstück im Alltag ist, na klar, die Jogginghose. Im Windsurfalltag dürfte es das ION Radium sein.

  • Neo-Tipps: So findest du den richtigen Surfanzug

    11.09.2015Der Herbst steht vor der Türe, ein guter Neoprenanzug wird jetzt immer wichtiger. Wie du den perfekten Neo für deine Ansprüche findest, erfährst du hier!