Neilpryde Neopren-Handschuhe

 • Publiziert vor 10 Jahren

NeilPryde bietet die Fäustlinge in Glatthaut-Neopren in zwei Millimeter für die wirklich kalten Tage an, damit die Hände noch spüren, ob sie an der Gabel sind.

Vor 35 Jahren bastelten sich die ersten Windsurf-Pioniere in Deutschland Fäustlinge mit innen offener Handfläche für besseren Griff. Auch heute gibt es noch kein besseres Rezept gegen kalte Klauen. Denn sind die Finger wieder auf Temperatur, lässt sich die Kappe auch mal leicht von den Fingern streifen, um den schnellen Griff, vor allem bei Freestylemoves, wieder anzuwenden. NeilPryde bietet die Fäustlinge in Glatthaut-Neopren in zwei Millimeter für 34,95 Euro an.

Infos unter www.neilpryde. de


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag