Neopren-Zubehör

  • Christian Kuhlmann
 • Publiziert vor 12 Jahren

Wenn die Temperaturen in den Keller sinken, hängen die mitteleuropäischen Windsurfer ihren Neoprenanzug an den Nagel und warten auf wärmere Zeiten. Alle? Aber nein: Ein exklusiver, jedoch ständig wachsender Teil der heimischen Windsurfer-Gemeinde will auch während der kühlen bis kalten Monate aufs Wasser!

Bieten die gängigen Neoprenanzüge in Halbtrocken- und Trockenausführung in der Übergangszeit noch angemessenen Wärmeschutz, wird es bei Luft- und Wassertemperaturen unter 10°C kritisch. Hier muss nach dem Vorbild der Zwiebelschalen, den Verhältnissen und subjektivem Wärmeempf nden angemessen, nachgebessert werden. Auch die äußeren Extremitäten, wie Kopf, Hände und Füße, benötigen dann zusätzlichen Schutz. Wichtig ist bei allen Accessoires, dass sie im Surfshop eures Vertrauens anprobiert werden, denn hier ist Passgenauigkeit Trumpf!

Den Bericht über das getestete Neopren-Zubehör lest ihr im PDF.

Themen: Download

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Neo-Zubehör

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • JP-Australia X-Cite Ride 145 FWS

    20.05.2010

  • Fanatic Quad 75 TE

    15.01.2012

  • Neuseeland: Papatowai

    27.10.2008

  • Exocet SCross 115 Pro

    20.06.2009

  • Youp Schmit

    05.08.2011

  • Freemoveboards 95

    15.01.2012

  • Winterneopren 2011

    09.06.2011

  • Kroatien: Dalmatien

    13.07.2004

  • Severne Element² 7,5

    15.06.2009