ProLimit Neopren wird GRÜN ProLimit Neopren wird GRÜN ProLimit Neopren wird GRÜN

ProLimit Neopren wird GRÜN

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 2 Jahren

Auch der Neoprenhersteller ProLimit versucht seinen Produkten einen grünen Anstrich zu verpassen. Das neue Material mit dem Namen Nature Prene soll – im Gegensatz zu konventionellem Neopren, welches auf Erdöl basiert – aus einem Naturkautschuk hergestellt werden und „normalem“ Neopren in puncto Stretch und Tragekomfort in keinster Weise nachstehen.

Doch damit nicht genug: Die Außenbeschichtung wird bei Modellen wie dem PF1 Freezip 6/4 komplett aus recyceltem Polyester bestehen, ebenso das weiche Kuschelplüsch auf der Innenseite (orange, im Bild rechts). Verklebt werden die Einzelteile übrigens mit einem lösungsmittelfreien Kleber auf Wasserbasis.

Das Modell PF1 Freezip 6/4 gibt’s ab sofort für 399 Euro im Fachhandel – lediglich der Begriff „Freezip“ ist etwas irreführend, hat das Modell doch einen horizontalen Frontreißverschluss.

Infos unter www.prolimit.com

Hersteller Das FSC-Label soll Verbrauchern garantieren, dass die verwendeten Rohstoffe – der Naturkautschuk – aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen.


Oliver Maier Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 10/2019 können Sie in der SURF App ( iTunes  und  Google Play ) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier .

Themen: NeoprenanzugProlimitTest


Die gesamte Digital-Ausgabe 10/2019 können Sie in der SURF-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Schadstoffarme Neos von ProLimit

    07.01.2017Sich über mögliche Schadstoffe einer aus Erdöl hergestellten Gummipelle Gedanken zu machen, war überfällig. Jetzt macht ProLimit einen ersten Schritt hin zu schadstofffreien ...

  • Test 2019: Winterneopren

    29.11.2019„Unter zehn Grad geh‘ ich nicht mehr Surfen“ – wer das sagt, hat vermutlich noch nie einen guten Winterneo ausprobiert. Wir stellen euch 12 Neoprenanzüge für den Winter vor und ...

  • Test 2018: 12 Paar Winterhandschuhe für harte Surfer

    05.02.2019Wann die Surfsaison endet, entscheidet sich an den Händen – wenn eingefrorene Hände auftauen, beginnen selbst die hartgesottensten Wintersurfer zu winseln. Wir haben ausprobiert, ...

  • Test 2015 Freemove Markensegel 5,8 bis 6,0 um 500 Euro: Gun Sails Stream 6,0

    29.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Stream 6,0.

  • Test 2015 Freemove Markensegel 5,8 bis 6,0 um 500 Euro: RRD X-Tra 6,0

    29.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD X-Tra 6,0.

  • Test 2016 Freemoveboards 115: Starboard Carve 121 Wood Reflex

    30.03.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Carve 121 Wood Reflex.

  • Test Wavesegel 2015: Mauisails Ghost CS 5,3

    19.03.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Mauisails Ghost CS 5,3.

  • Test Waveboards 2017: RRD Hardcore Wave V6 88 LTD

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Hardcore Wave V6 88 LTD.

  • Test 2016 – Freestylesegel: GA Sails Pure 4,8

    30.10.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des GA Sails Pure 4,8.

  • Test 2016 Wavesegel 4,5: Vandal Riot 4,5

    30.03.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Vandal Riot 4,5.

  • Test 2015 Freestylesegel: North Sails Idol Ltd. 5,2

    21.10.2014Ein Hauch von Nichts – so treibt das North Idol ambitionierten Tricksern die Freudentränen in die Augen.

  • Video: Action-Cam Test

    24.04.2013Hier gibt's ein kleines Produktvideo zum Test der Action-Cams, den wir euch in der Mai-Ausgabe des surf-Magazins vorstellen.