Test 2021: Neilpryde Combat Fullsuit 5 mm Test 2021: Neilpryde Combat Fullsuit 5 mm Test 2021: Neilpryde Combat Fullsuit 5 mm

Test 2021: Neilpryde Combat Fullsuit 5 mm

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 2 Monaten

Kampf gegen die Kälte: Mit dem Modell Combat Fullsuit hat Neoprenhersteller NeilPryde ein Premiummodell für kalte Temperaturen im Programm, das wir bereits Probe fahren konnten.

Rumpf und Beinbereich bestehen hierbei aus fünf Millimeter Glatthautneopren, im Arm- und Schulterbereich kommt dann kaschiertes Material mit vier bzw. drei Millimetern Stärke zum Einsatz. Beim getesteten Backzip kommt man auch ohne die Beweglichkeit eines Schlangenmenschen mühelos rein, die Halskrause schließt weich und bequem am Hals ab, die Passform fällt weder übermäßig weit, noch besonders schmal aus. Die Bewegungsfreiheit ist auf ähnlichem Niveau wie die Wärmeisolierung – sehr hoch! Im Rumpf- und Beinbereich wurde mit kuscheligem Innenfutter nicht gegeizt, was dem Tragekomfort zugutekommt.

Das im Wadenbereich eingearbeitete Gummimaterial, „Muscle Lock System“ genannt, welches durch Kompression die Muskeln besser mit Blut versorgen soll, ist dann in unseren Augen doch ein etwas zu tiefer Griff in die Marketingschublade – was den positiven Gesamteindruck des Neos aber nicht schmälern soll. Den Combat Fullsuit gibt’s mit Brust- und Rückenreißverschluss in 5/4/3 und als 6/5/4er sogar mit fester Haube, die Preise bewegen sich im Bereich von 499,95 bis 529,95 Euro.

Infos unter www.neilpryde.com

Themen: NeilPrydeNeoprenTest


Die gesamte Digital-Ausgabe 7/2021 können Sie in der SURF-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2019: Neoprenanzug O'Neill Psycho One F.U.Z.E 4/3

    29.10.2019Die Marke des Erfinders des Neoprenanzuges, Jack O’Neill, führt unter Windsurfern gefühlt ein Schattendasein – eigentlich verwunderlich bei den hochwertigen Materialien und ...

  • Gut & Günstig: Neoprenanzug Phoenix von Xcel

    03.02.2021Günstiger als die Premiummodelle, aber mit vergleichbar guten Features – das soll der neue Phoenix von XCEL sein.

  • Invalid date

  • ProLimit Neopren wird GRÜN

    26.02.2020Auch der Neoprenhersteller ProLimit versucht seinen Produkten einen grünen Anstrich zu verpassen. Das neue Material mit dem Namen Nature Prene soll – im Gegensatz zu ...

  • Test 2019: Neoprenanzug Xcel Infinity Ltd. 4/3

    11.02.2020Der US-Neoprenhersteller XCEL stattet seine Anzüge seit kurzem mit einer neuartigen Isolierschicht aus. Unter dem Marketingbegriff „Radiant Rebound“ wird nun zwischen das ...

  • Test 2019: Winterneopren

    29.11.2019„Unter zehn Grad geh‘ ich nicht mehr Surfen“ – wer das sagt, hat vermutlich noch nie einen guten Winterneo ausprobiert. Wir stellen euch 12 Neoprenanzüge für den Winter vor und ...

  • Test: 12 Neoprenanzüge für Kinder

    11.04.2019Welcher Surfanzug passt dem Nachwuchs? Braucht der Steppke jetzt Größe 6, 132 oder oder S? Hat man endlich verstanden, dass damit immer das Gleiche gemeint ist, fallen die Anzüge ...

  • Test: ProLimit PF-1 Neopren

    26.10.2020ProLimit geht mit dem Modell PF-1 Nature Prene den nächsten Schritt hin zum „grünen „ Neo. Was hat es damit auf sich hat und wie sich der Neo trägt – hier erfahrt ihr es.

  • NeilPryde Atlas 5,4

    06.12.2010Atlas heißt der Nachfolger des NeilPryde Power-Wavesegels Alpha. Wie der sagenhafte Hüne der griechischen Sage soll auch das Atlas das stärkste seiner Art sein. Wir konnten das ...

  • NeilPryde Combat 4,7

    20.03.2010Das Combat ist ein Powerpaket unter den überwiegend etwas flacheren Segeln. Ein Tuch für kraftvollen Style, mit viel Gleitleistung ausgestattet. Es ist weniger spielerisch auf ...

  • Wavesegel 2006

    11.04.2006In der Welle müssen sich die leichtesten, filigransten Riggs unter härtesten Bedingungen bewähren. Wir haben 18 aktuelle Modelle mal richtig rangenommen. Im ersten Teil findet ihr ...

  • NeilPryde H2 8,2

    20.06.2010Das H2 ist das am leichtesten in der Hand liegende Cambersegel und wirkt sehr kompakt. Der Einsatzbereich ist sehr groß, es lässt sich problemlos super bauchig oder sehr flach ...

  • NeilPryde Atlas

    12.11.2012"Wenn du hohe Sprünge machen willst, sind Power, Beschleunigung und Lift absolut unglaublich", freut sich Slalom-Profi Antoine Albeau, der beim Funsurfen schon mal gerne in die ...

  • Freeridesegel mit und ohne Camber

    25.07.2006Für alle Surfer, die ein Board über 110 Liter Volumen im Einsatz haben, gehört ein Siebener-Segel zur obligatorischen Ausrüstung. Die Frage ist für viele nur: Soll es eines mit ...

  • Test 2016: Wavesegel 5.0

    31.01.2016Wir haben 14 Wavesegel rund um Kapstadt getestet: 5-Latten-Wavesegel, die für die meisten europäischen Spots mindestens ebenso wichtig sind. Mit reichlich Power auch für ...

  • NeilPryde Elite II

    15.12.2011Jetzt wird’s Zeit, den dicken Neo wieder aus dem Schrank zu holen.

  • NeilPryde All-in-one-Bag

    25.05.2012Das All-in-one-Bag (254 x 56 cm, 249,95 Euro) soll vier bis fünf Segel, drei zweiteilige Masten bis 4,60 Meter und drei Gabeln aufnehmen, durch den verstärkten Boden eignet es ...