Winterneopren 2003

 • Publiziert vor 17 Jahren

Die nächste kalte Dusche kommt bestimmt – wir haben was dagegen: 20 warme Winterpackungen. Hier findest du den Wärmsten, den Bequemsten, oder den Stabilsten. Im Labor und im Wasser haben wir alle Kandidaten geschliffen, gedehnt und getaucht. Wer jetzt noch friert hat selber Schuld.

Ein Schweißperlchen kullert langsam über meine Stirn. „Nein, nicht weiterrollen“ denke ich, doch nach kurzem Verweilpäuschen an der rechten Wimper brennt es sich im Auge fest. Verdammt – und ich hänge hilflos fest. Bei 28 Grad im Schatten stecke ich mitten im dicksten Winterneo – nicht mehr draußen, aber auch noch nicht drinnen. Irgendwo zwischen Halsmanschette, Trockenreißverschluss und zwei doppelten Dichtlippen muss ich im Anzug wohl falsch abgebogen sein und komme jetzt weder vor noch zurück. Die Hände sind noch nicht so weit, dass sie wieder greifen können und obendrein ist es stockdunkel, die Halsmanschette zieht mir ganz langsam den Skalp über den Schädel. Doch zum Glück testen wir nur. Diese Nummer bei sechs Grad Außentemperatur auf dem Beifahrersitz eines Kleinwagens – denke ich – da fällt Surfen dann wohl aus. Doch es geht auch anders – das zeigt unser Test der Winterneos. Vom Komfort einer Ritterrüstung bis zum Anzug, in dem man sich auch bei Chips und Cola auf der Couch wohl fühlen würde, reicht das Spektrum der getesteten Winterkombis. Alles Langarmanzüge mit mindestens fünf Millimetern Neopren, mit teilweise ausgeklügelten Dichtungskonstruktionen.

Diese Produkte findet ihr im Test:

Damen: Camaro Impact Wave, Maui Magic Velocity, Neil Pryde 3000 Drysuit 5/4/3 und 5000 Semidry 5/3, Pro-Limit Pure Girl Steamer 5/3, Rip Curl Core Siren Steamer 5/3, Sola Flame 5/4/3 Herren: Aquagun Protec, Ascan Icehawk, Camaro S.A.P., Maui Magic Inferno, Neil Pryde 4000 Drysuit 5/4/3 und 5000 Semidry 5/3 E3 und 4000 Semidry 5/3 VZ, Pro-Limit Global Steamer 5/3 und Freezip Steamer und Steamer 5/3 Evolution, Rip Curl Core Windsurf Raptor, Sola Inferno und Vortex trocken

Themen: Download

  • 0,00 €
    Test: Winterneopren

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Estland

    30.09.2009Ein Trip nach Estland dürfte für die meisten Windsurfer exotischer sein als eine Reise in die Südsee. Dabei ist der nördlichste baltische Staat seit 2003 Mitglied der EU und die ...

  • Freemovesegel 2010

    20.05.2010Freemovesegel sind für Surfer, die nicht wissen was sie wollen – könnte man mäkeln. Die andere Variante, die uns besser gefällt: Das sind genau die richtigen Segel für Surfer, die ...

  • F2 Vantage Air 136

    15.05.2011surf-Empfehlung: Für eher schwere Surfer oder für Aufsteiger in diese Boardklasse und für Surfer, die seltener zum Surfen kommen, eine gute Wahl.

  • Racesegel 2008

    26.07.2008Warum jagen im DWC eigentlich alle immer Bernd hinterher? Und im Worldcup Antoine? Flessner und Albeau fahren beide mit dem NeilPryde RS Racing, das auf Regatten wohl ...

  • Sailloft Hamburg Curve 5,3

    29.01.2012surf-Empfehlung: Sehr druckpunktstabil und mit guter Leistung nicht nur als Power-Wavesegel geeignet, sondern auch zum Heizen im Flachwasser.

  • North Sails Hero 5,3

    29.01.2012surf-Empfehlung: Ein gut gedämpfter Wave-Allrounder mit sehr gutem „Off“ und agilem Handling, kein reines Powersegel.

  • Deutschland: Steinberger See

    13.06.2005Vor mehr als 20 Jahren war es noch ein Braunkohlerevier, heute ist es ein Eldorado und das nicht nur für Wassersportler – der größte See in Ostbayern. „Eine Region der tausend ...

  • Deutschland: Meldorf

    28.07.2006Ein Nordseespot ohne Ebbe und Flut, von grüner Wiese umrahmt und das noch direkt vor des Hamburgers Haustür – manch einer bleibt hier jedes Wochenende hängen, ein paar fahren stur ...

  • North Sails Duke 5,4

    20.04.2010Beim Duke wurde nicht auf Teufel komm raus herumexperimentiert, sondern ein – im positiven Sinne – konsequent klassisch gehaltenes Segel entwickelt. Und damit ist es weiterhin ...