Aufpoliert: Polywatch Plastic Polish für zerkratzte Displays Aufpoliert: Polywatch Plastic Polish für zerkratzte Displays Aufpoliert: Polywatch Plastic Polish für zerkratzte Displays

Aufpoliert: Polywatch Plastic Polish für zerkratzte Displays

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 9 Monaten

Zerkratzte Displays sind ärgerlich – weil GPS-Uhren meist nicht gerade billig sind und weil Kratzer, vor allem im Sonnenlicht, die Ablesbarkeit verschlechtern.

Mit dem „Polywatch Plastic Polish“ ließen sich tatsächlich alle feinen Macken entfernen und die tieferen Kratzer zumindest so weit minimieren und „abrunden“, dass die Oberfläche deutlich ansehnlicher wurde. Wegen sehr tiefen Kratzern mussten wir etwa 15 Minuten polieren. Als hilfreich hat sich dabei ein einseitig planer Plastik-Chip für Einkaufswagen erwiesen – umwickelt mit einem Stück des Poliertuches. Bei einem Preis ab etwa sechs Euro (gesehen bei Amazon, sowie bei Voelkner und bei Conrad Elektronik) eine vermutlich in den meisten Fällen lohnende Arbeit. Man sollte lediglich nicht erwarten, dass richtig tiefe Schrammen komplett verschwinden.

Infos www.polywatch.de

Stephan Gölnitz

Stephan Gölnitz

Themen: PoliermittelPolywatch


Die gesamte Digital-Ausgabe 9/2020 können Sie in der SURF-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige