Redaktion

Ausprobiert: Windmesser von Windboss und Weather Flow

  • Manuel Vogel
22.07.2019

Den geübten Blick, mit der sich die aktuelle Windstärke punktgenau bestimmen lässt, hat nicht jeder – vor allem Aufsteiger vertrauen lieber der Technik als mit unpassender Segelgröße die Session zu ruinieren.

Windboss Windmesser

Dabei hat man als Windsurfer die Wahl zwischen Aufsteck-Messgeräten fürs Smartphone und reinen Windmessern. Wir haben zwei Modelle ausprobiert – den Weather Flow Wind Meter für knapp 40 Euro und den neuen Windboss-Windmesser für rund 80 Euro.

„Weather Floh“ wäre treffender, mit gerade mal acht Zentimetern Länge passt das kleine Messgerät in jede Hosentasche. Die kostenlose App gibt’s für IOS- und Android-Geräte, sie verbraucht gerade mal fünf MB Speicher und ist simpel gehalten. Die Messdaten lassen sich individuell einstellen, neben der Windgeschwindigkeit werden auch die Windrichtung und optional Daten wie Temperatur und Luftdruck mit angezeigt.

Wird einfach in die Buchse des Kopfhörers gesteckt und über Bluetooth verbunden – der Wind Meter von Weather Flow

Wer auf der Social-Media-Welle surft, kann die Messergebnisse seinem Freundeskreis direkt über Facebook, Twitter & Co „sharen“. In der Praxis lieferte das Messgerät aber teilweise unbefriedigende Ergebnisse. Dies liegt vermutlich in erster Linie daran, dass das Windrad exakt in Windrichtung gehalten werden muss, um verlässliche Messungen zu produzieren – eine Schwäche, die der Weather Flow mit anderen Aufsteck-Messgeräten teilt. Der Windboss mit seinem offenen Propeller ignoriert derartige Bedienungsfehler, er misst einfach stur und verlässlich aktuelle Windstärke, Böen, Durchschnittswind und Temperatur. Seine Erkenntnisse teilen kann man damit natürlich nicht – aber vielleicht hat man dann ja wieder mehr Zeit zum Surfen.

Infos unter www.weatherflow.com/wind-meter und www.ascan-surf.de

Weitere Stories

  • Designer-Schlagschutz

    23.06.2020

    Bernd Winkelmann machte aus der Not eine Tugend und bietet mit Kaktus Protectors nicht nur professionelle ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Mit dem Bike zum Surfen – Fahrrad-Anhänger selber bauen!

    19.06.2020

    Anton Munz hat in der Corona-Zeit eine neue Form des Spot Hoppings per Bike ausprobiert. Die Story dazu lest ihr in ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Kurztest 2019: Fußschlaufen von I-99

    01.02.2020

    „80 Prozent leichter als normale Schlaufen“, das verspricht Hersteller I-99 von seinen NeoPro Footstraps. Die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Ausprobiert: Windmesser von Windboss und Weather Flow

    22.07.2019

    Den geübten Blick, mit der sich die aktuelle Windstärke punktgenau bestimmen lässt, hat nicht jeder – vor allem ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Smartphone App "Windsport Tracker"

    10.07.2019

    Die Smartphone-App Windsport Tracker ist viel mehr als nur ein GPS-Tracker – und ein bisschen Nerd steckt doch in ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Campingmodule von Smart Camper machen Autos zum Surfmobil

    02.07.2019

    Heckklappe auf, Camping-Modul rein, Heckklappe zu, Abfahrt – die Campingmodule von Smart-Camper verwandeln jede ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Plug & Play – neue Trapeztampen von Point-7

    12.06.2019

    Ohne den Gabelbaum zu zerlegen die Trapeztampen sekundenschnell anklipsen und im "Notfall" schnell auslösen – mit ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Surfbox: Packesel von Mobila

    05.04.2019

    1200 Liter Volumen kann man sich jetzt in Form der Box Malibu Wave XL aufs Dach schnallen – das reicht für zwei ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Video: Die neue GoPro Action Cam Hero 6 Black

    25.07.2018

    Die neue GoPro Hero 6 Black wird von Fachmagazinen als "beste Action-Cam auf dem Markt" gefeiert. Ob dies auch für ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Hinterher: Anhänger für den Boardtransport

    02.05.2018

    Hochwertige Anhängerlösungen bietet eine Münchener Manufaktur. Auch für den Boardtransport. Dank mehrteiliger ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Surf Skates: Wie Waveriding auf Asphalt

    21.12.2017

    Surf-Skates sind der neue Trend auf der Straße. Was diese von normalen Skateboards unterscheidet und wie man die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Einzeltest: Rettungsset von Secumar

    01.06.2017

    500 Gramm, die im Extremfall vielleicht nicht in Gold aufzuwiegen sind – nicht mehr wiegt das komplette ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined