Redaktion

Plug & Play – neue Trapeztampen von Point-7

  • Manuel Vogel
12.06.2019

Ohne den Gabelbaum zu zerlegen die Trapeztampen sekundenschnell anklipsen und im "Notfall" schnell auslösen – mit den neuen QR-Trapeztampen von Point-7 ist dies möglich.

Sie mag unbegründet sein, die Urangst vieler Windsurfer: Eingehakt unter dem Segel zu liegen und nicht auftauchen zu können, das kommt zwar in der Praxis höchst selten vor, spielt sich aber im Kopfkino vieler Surfer regelmäßig ab. Point-7 hat als Folge dessen einen neuen Trapeztampen mit der Bezeichnung QR, das steht für „Quick Release“ (zu deutsch „schnelles öffnen“) auf den Markt gebracht, mit der sich solche Urängste in Luft auflösen sollen.

Zieht man das solide Kunststoffteil (gelb) zum Körper, gibt dieses die beiden Verdickungen frei – der Tampen trennt sich von der Gabel.

Das „Quik Release“ besteht aus zwei Verdickungen, die in einer soliden Kunststoffhülle überlappen und so nicht aneinander vorbeigleiten können. Zieht man im Notfall die Kunststoffhülle zum Körper heran, gibt diese die beiden Verdickungen frei, der Tampen löst sich vom Klett. Als Vorbild dürften die Savety-Systeme beim Kitesurfen gedient haben, die nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren. Aber nicht nur unter Sicherheitsaspekten ist der Point-7-Tampen eine gute Sache: Das System kann man montieren, ohne die Gabel zerlegen zu müssen, und bei Bedarf lässt sich sekundenschnell eine neue Tampenlänge an die am Holm verbleibende Basis anklicken.

Wer also mit Freunden oder dem Partner eine Ausrüstung teilt, kann dann mal eben die Tampenlänge anpassen. Für Surfschulen ist dieses Produkt deshalb ein „Must have“.

Die Tampen gibt es in Längen zwischen 22 und 30 Inch für 36 Euro. Infos unter www.point-7.com

Weitere Stories

  • Kurztest 2019: Fußschlaufen von I-99

    01.02.2020

    „80 Prozent leichter als normale Schlaufen“, das verspricht Hersteller I-99 von seinen NeoPro Footstraps. Die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Ausprobiert: Windmesser von Windboss und Weather Flow

    22.07.2019

    Den geübten Blick, mit der sich die aktuelle Windstärke punktgenau bestimmen lässt, hat nicht jeder – vor allem ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Smartphone App "Windsport Tracker"

    10.07.2019

    Die Smartphone-App Windsport Tracker ist viel mehr als nur ein GPS-Tracker – und ein bisschen Nerd steckt doch in ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Campingmodule von Smart Camper machen Autos zum Surfmobil

    02.07.2019

    Heckklappe auf, Camping-Modul rein, Heckklappe zu, Abfahrt – die Campingmodule von Smart-Camper verwandeln jede ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Plug & Play – neue Trapeztampen von Point-7

    12.06.2019

    Ohne den Gabelbaum zu zerlegen die Trapeztampen sekundenschnell anklipsen und im "Notfall" schnell auslösen – mit ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Surfbox: Packesel von Mobila

    05.04.2019

    1200 Liter Volumen kann man sich jetzt in Form der Box Malibu Wave XL aufs Dach schnallen – das reicht für zwei ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Video: Die neue GoPro Action Cam Hero 6 Black

    25.07.2018

    Die neue GoPro Hero 6 Black wird von Fachmagazinen als "beste Action-Cam auf dem Markt" gefeiert. Ob dies auch für ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Hinterher: Anhänger für den Boardtransport

    02.05.2018

    Hochwertige Anhängerlösungen bietet eine Münchener Manufaktur. Auch für den Boardtransport. Dank mehrteiliger ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Surf Skates: Wie Waveriding auf Asphalt

    21.12.2017

    Surf-Skates sind der neue Trend auf der Straße. Was diese von normalen Skateboards unterscheidet und wie man die ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Einzeltest: Rettungsset von Secumar

    01.06.2017

    500 Gramm, die im Extremfall vielleicht nicht in Gold aufzuwiegen sind – nicht mehr wiegt das komplette ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test: GPS-Uhren und Apps

    04.05.2017

    Für die private oder offizielle Speedmessung reicht eine dezent getragene GPS-Uhr oder die App auf dem mitgeführten ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined
  • Test: GPS-Uhr Locosys GW-60

    27.04.2017

    Für Windsurfer, die an GPS-Contests mitmachen wollen, gibt es jetzt endlich eine geeignete GPS Uhr – die Locosys GW- ...

    Mode: autoRelated
    Mode-Category: article
    Preis: not defined