Vaavud Windmesser und App Vaavud Windmesser und App Vaavud Windmesser und App

Vaavud Windmesser und App

  • Manuel Vogel
 • Publiziert vor 6 Jahren

Gleich zwei Windmesser hat Vaavud im Programm, die in Kombination mit der kostenfreien Vaavud-App (bei GooglePlay oder AppStore), Windsurfern ein praktisches Tool bietet, die Windstärke am Spot zu messen.

Manuel Vogel Vavuud Sleipnir (links) und Vaavud Mjolnir.

Sowohl das Modell Mjolnir (rechts, 38 Euro) sowie das Sleipnir (links, 55 Euro), lassen sich einfach über die Kopfhörerbuchse an viele gängige Smartphones anschließen und messen die Windstärke mit minimaler Fehlerquote (+/- 4 %), eine senkrechte Ausrichtung vorausgesetzt. Angezeigt werden Durchschnittwind und maximale Böen. Das Sleipnir-Modell liefert für seinen Aufpreis zusätzlich die Windrichtung. Nach einmaliger Registrierung innerhalb der App kann man über die GPS-Funktion des  Smartphones seine aktuelle Messung live posten und auch die Messdaten anderer Nutzer an den Spots einsehen. Damit eröffnet sich auch eine Entscheidungshilfe bei der Spotwahl. Einziges kleines Manko: Die Posts sind, wie fast alles im Internet, mit ein wenig Vorsicht zu genießen. Pustet ein Nutzer mal ordentlich ins Messgerät, gibt‘s direkt einen öffentlich sichtbaren Eintrag, der sich nach gehetzter Anreise dann schnell als Ente entpuppt.

Trotzdem fällt unser surf-Fazit positiv aus: Die Windmesser funktionieren tadellos, die App ist simpel, übersichtlich und absolut empfehlenswert! Eine Liste aller kompatiblen Endgeräte und weitere Infos findet ihr unter www.vaavud.com , Bestellung unter www.ascan-surf.de   

Themen: AppVaavudWindmesser


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Vaavud Windmesser und App

    02.10.2015Gleich zwei Windmesser hat Vaavud im Programm, die in Kombination mit der kostenfreien Vaavud-App (bei GooglePlay oder AppStore), Windsurfern ein praktisches Tool bietet, die ...

  • Windmesser fürs Smartphone

    05.10.2015Den Wind richtig einzuschätzen ist besonders für Aufsteiger immer wieder schwierig. Schnelle und zuverlässige Hilfe gibt's nun mit den Windmessern fürs Smartphone von Vavuud. ...

  • Freeride-Special jetzt auch als App!

    07.02.2014Das 24-Seiten Special mit allen Tipps & Tricks für Freerider haben wir jetzt in digitaler Form neu aufgelegt. Alle Manöver, Fehleranalysen, Tuning-und Materialtipps sowie ...

  • Test: GPS-Uhren und Apps

    04.05.2017Für die private oder offizielle Speedmessung reicht eine dezent getragene GPS-Uhr oder die App auf dem mitgeführten Handy. Die sammeln dann mehr Daten als Google. Was du damit ...

  • Fanatic iPhone App 2011

    12.08.2011Für die Fanatic Boardriding iPhone-App ist jetzt das Update verfügbar!

  • App GPSLOGIT: GPS-Speed für alle

    23.12.2015Persönliche Speedrekorde hat jeder schon gefahren, nur – es gibt meist keinen Beleg dafür. Häufig scheitert es dabei einfach nur am passenden Messgerät.

  • Sicherheits-App Safe TRX

    02.02.2021Immer mehr Wassersportler gehen mittlerweile auch im Winter in heimischen Gefilden aufs Wasser. Meist geht alles gut, aber bei Materialbruch oder Verletzungen wird es in der Kälte ...

  • Update: Windfinder App

    02.07.2014Die Wassersport-Saison ist in vollem Gange, und rechtzeitig zu den warmen und hoffentlich windigen Tagen im Sommer hat Windfinder ihre Apps für iOS und Android aktualisiert.

  • Windmesser Test 2012

    25.08.2012Wetterstation gegen Taschentool – der ungleiche Wettstreit geht nicht nur in der Handhabung an die praktischen Windmesser für die Hosentasche. Auch in der Genauigkeit und ...