BIC Beach

  • Alois Mühlegger
 • Publiziert vor 8 Jahren

"Die bekannte Beach-Serie von Bic Sport dürfte, dank der herausragenden Stabilität und Schlagunempfindlichkeit, besonders Einsteiger und Wassersportstationen mit Schulungsbetrieb ansprechen", so Bic.

Die Beach-Serie wurde in diesem Jahr mit einem neuen großflächigen und strapazierfähigen EVA-Deckpad ausgestattet und soll dadurch mehr Halt und Sicherheit bieten. Dabei wurde der 78 Zentimeter breite Beach 175 besonders für leichte und mittelschwere Einsteiger entwickelt, mit dem 90 Zentimeter breiten Beach 225 dürften auch kräftige Einsteiger eine optimale Lernplattform vorfinden.

Erhältlich sind die preiswerten Boards ab 699 Euro im Fachhandel oder unter www.bicshop.de

Themen: BeachBic


Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2015 Freeride- und Freeraceboards 125: Bic Techno 133

    28.05.2015

  • BIC Techno 293 OD Weltmeisterschaft in Polen

    16.08.2013

  • Waveboards 75 2003

    04.04.2005

  • Bic Core 148

    25.07.2009

  • Freestyleboards 100 2002

    01.04.2005

  • Freemoveboards 95 2004

    04.04.2005

  • Waveboards 85 2003

    04.04.2005

  • Kaufberatung und Test 2016: Windsurf-Komplettriggs

    14.07.2016

  • Test 2015: Freeride- und Freeraceboards 125

    29.05.2015