Test 2019: Freemoveboards 95 Test 2019: Freemoveboards 95 Test 2019: Freemoveboards 95

Test 2019: Freemoveboards 95

 • Publiziert vor 2 Jahren

Von wegen handzahm – diese Boards drehen trotz viel Volumen vogelwild. Von wegen biestig – einfachere Kontrollierbarkeit bei Starkwind findest du in keiner anderen Gruppe. Das macht diese Boards vielseitig und interessant. Und deshalb bereiten diese Boards bei unterschiedlichsten Bedingungenso viel Spaß: Halsenschülern genauso wie bereits sehr guten Wavesurfern.

Wenn für eine Brettgruppe die Spaßfaktoren beim Windsurfen – Halsen, Heizen, Springen, kleine Wellen surfen – optimal vermischt und hoch dosiert in eine Form gepresst wurden, dann bei diesen Boards. Die getestete 95-Liter-Klasse ist die meist verkaufte Größe und für viele Surfer das Starkwindboard für alle Bedingungen. Die Eigenschaften lassen sich erfahrungsgemäß auch auf andere Größen übertragen. Vor allem für die Waveeigung gilt dabei: Zum wirklich leichten Umkanten und Drehen in der Brandung sollten diese Boards vom Volumen möglichst nicht mehr als fünf bis zehn Liter über Körpergewicht liegen. Wer nicht gerade ein Spezialboard nur für die Welle, ausschließlich zum Freestylen oder zum kompromisslosen Speedsurfen sucht, surft mit einem dieser Freemoveboards zu 95 Prozent goldrichtig.


Den gesamten Test mit allen Übersichtstabellen, Daten und Noten findet ihr als PDF unten im Download-Bereich:

  1. Fanatic FreeWave STB 95 TE
  2. I-99 Style Pro Wave 95
  3. JP-Australia Freestyle Wave 94 PRO
  4. Naish Global 92
  5. Naish Starship 100
  6. Quatro Power PRO Freewave Thruster 95
  7. RRD Freestyle Wave V5 96 LTD
  8. Severne Dyno 95
  9. Starboard Kode FreeWave 94 Carbon Reflex
  10. Tabou 3S+ 96 LTD
  11. Tabou 3S Classic 97 LTD

16 Bilder


John Carter Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 3/2019 können Sie in der SURF App ( iTunes  und  Google Play ) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier .

Themen: FreemoveboardsTest

  • 1,99 €
    Freemoveboards 95

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Die Freestyle-Waveboards 2019 – alle Features & Details

    14.02.2019In der Ausgabe surf #3-2019 findet ihr einen großen Test der brandneuen Allrounder der Kategorie Freestyle-Wave bzw. Bump & Jump. Zahlreiche Zusatzinfos und eine Bilderstrecke mit ...

  • Segeltest 2016 – Freemove vs. Wave: Gun Sails Transwave 5,7

    30.10.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Torro 5,7.

  • Test: Fanatic Mamba

    03.01.2021Zum 40-jährigen Jubiläum holt Fanatic die Mamba zurück! Wie viele Gene des Vorgängers Stubby noch in diesem Board stecken und wie groß die Unterschiede zum Stallbruder Grip ...

  • Test 2017 – Freeridesegel: Severne NCX 7,0

    10.01.2018Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Severne NCX 7,0.

  • Test 2017: Wavesegel North Sails Super Hero

    28.09.2017Auch die North-Segelrange wird 2018 schlanker, das Super Hero soll und muss jetzt alleine die Wave-Fahne hochhalten.

  • Test 2017 – Freestyle-Waveboards: Tabou Pocket Wave 97

    01.06.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Pocket Wave 94...

  • Test 2016 – Freestyle-Waveboards: Patrik F-Cross 93

    29.09.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Patrik F-Cross 93.

  • Test 2018 – Foils/Foilboards: F-One Papenoo Convertible 7'11" x 30,5"

    01.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des F-One Papenoo Convertible 7’11’’ x 30,5’’.

  • Test 2015 Freeride- und Freeraceboards 125: Tabou Rocket 135 CED

    28.05.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Rocket 135 CED.

  • Test 2017: Freeridesegel Avanti Poweride

    28.08.2017Wer 1099 Euro für ein Freeridesegel auf den Tisch legt, kann erwarten, etwas Besonderes zu bekommen. Im Falle des Avanti Poweride werden die hohen Erwartungen erfüllt.