Workshop: Foilbox - Einbau und Verstärkung Workshop: Foilbox - Einbau und Verstärkung Workshop: Foilbox - Einbau und Verstärkung

Workshop: Foilbox - Einbau und Verstärkung

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 5 Monaten

Lohnt sich der Aufwand, ein altes Board mit Foilboxen aufzurüsten? Kann man das selbst machen? Was kostet es beim Profi? Experten zeigen, was Sinn macht.

Die Motivation für den Griff zu Fräse und Laminierharz kann ganz unterschiedlich sein. Vielleicht soll dem alten Slalomraceboard noch ein zweites Leben zum Windsurffoilen eingehaucht werden – oder das Wave-SUP-Board soll mit dem aufblasbaren „Wing“ für den allerneuesten Trend „Wingfoilen“ aufgemotzt werden. Das Gute an der Bauweise unserer Hardboards – im Groben aus Styropor, Hartschaum, unterschiedlichen Glasgeweben und Laminierharz – ist dabei: Grundsätzlich ist mit einem überschaubaren Einsatz von Werkzeugen so ziemlich alles möglich.

Wie es dann am Ende nach der „Behandlung“ wird – da hat Profi-Shaper Christian­ Koester ( www.koestersurf.de ) schon so ziemlich alles gesehen, woran sich „Selbstheiler“ in der heimischen Garage versucht haben. „Von drei Eigenreparaturen an eingeschlagenen Boardnasen landen am Ende doch zwei bei mir“, frotzelt der Fachmann „und teurer wird es dann auch noch.“ Wer jetzt weiterhin noch motiviert ist, wer beim Anblick der Bilder den süßlichen Geruch von frisch angerührtem Epoxidharz wieder in der Nase hat und wer vielleicht schon bei früheren Projekten damit gekämpft hat, seine Lieblingsjeans vom Glasfaser-Schleifstaub zu befreien, der darf sich auch an das Projekt „Foilbox“ wagen.

Stephan Gölnitz Beim Laminieren muss es nass in nass und schnell gehen.

Wer Dreck, Mühen und Kosten – zusammen mit dem nicht unerheblichen Risiko – aber lieber einfach abgeben will, findet im Board-Mechaniker seines Vertrauens den passenden Ansprechpartner. Was dort passiert, hat uns Christian Koester in seiner Werkstatt am Beispiel des Einbaus von zwei US-Boxen in einem Board gezeigt, das zum Wingfoilen aufgerüstet werden soll (die Bauweise ist zum Windsurfen identisch). Dazu zeigt er, wie die Boxverstärkung eines älteren Starboard iSonic zum Windsurffoilen aussieht.

Den gesamten Workshop aus SURF 10/2020 mit ausführlicher Beschreibung und Bebilderung findet ihr unten im PDF-Downloadbereich:

Themen:

  • Tuttle oder Platte?
  • Die richtige Position
  • Materialbedarf
  • Fräsen, Einbau vorbereiten, Einkleben, Schleifen, Überlaminieren, Spachteln, Schleifen, Lackieren
  • Verstärkung einer Deep-Tuttle-Box fürs Foil

Stephan Gölnitz Zum Schluss muss noch die richtige Position gefunden werden, dann geht's aufs Wasser.

Themen: FoilboxWorkshop

  • 1,49 €
    Workshop Foilbox

Die gesamte Digital-Ausgabe 10/2020 können Sie in der SURF-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Workshop – so trennst du verklemmte Masten

    07.02.2020Salz und Sand in der Steckverbindung führen bei Windsurf-Masten immer wieder dazu, dass sich die beiden Teile nicht mehr trennen lassen. Die fünf besten Tricks, um verklemmte ...

  • Workshop: Standlack bei Windsurfboards erneuern!

    14.05.2020Von der Behandlung mit Quarzsand über Vogelstreu und Zucker in Epoxydharz reichen die „Hausmittel“ gegen rutschige Boards. Dabei ist es denkbar einfach, einem rutschigen Deck ...

  • Finnen richtig reparieren – so wird's gemacht!

    14.01.2020Hat deine Finne die Steine geküsst, muss das nicht das Ende sein. Wie du Finnen von Windsurfboards schnell und einfach wieder reparierst, erfährst du in unserem Workshop.

  • Gabelbaum-Pins austauschen – so wird's gemacht!

    14.05.2020Kaputte Pinverschlüsse bei Gabelbäumen lassen sich leicht selbst reparieren. Was es dabei zu beachten gibt, seht ihr in unserem Video-Workshop.

  • Workshop: Reparatur von Windsurf Masten

    17.11.2020Am eigenen Material wird fast alles repariert, nur bei kaputten Masten schrecken meist alle zurück. Dabei lässt sich hier so mancher Schaden risikolos beheben.

  • Kaufberatung: So findest du das perfekte Board zum Stand Up Paddeln und Windsurfen

    07.06.2021Stand Up Paddling (SUP) und Windsurfen lassen sich perfekt kombinieren – wenn man das richtige Board hat. Welche Details aus einem SUP ein funktionierendes Windsurfbrett für ...

  • Workshop: So kannst du deine Carbongabel reparieren

    09.04.2020Carbongabeln sind leidensfähig – harte Landungen, Schleuderstürze und den ewigen Chop überstehen sie meist deutlich länger als Gabeln aus Alu. Einzig die Verbindung zwischen Holm ...

  • Workshop: So reparierst du deinen Mastfuß!

    24.02.2020Ein gebrochener Mastfuß auf dem Wasser endet nicht selten mit einer schwierigen Rettungsaktion. Wie du deinen Mastfuß für kleines Geld fit hältst und dich im Fall der Fälle ...

  • Workshop: Windsurfsegel richtig aufbauen

    24.07.2020Mit den richtigen Tipps ist der Aufbau von Windsurfsegeln kinderleicht. In diesem Video zeigt dir unser Redakteur die Unterschiede verschiedener Segeltypen wie "Freemove", ...

  • Vincents Workshop: Früher Gleiten

    07.05.2014Wer kennt es nicht – man dümpelt bei schlapper Ora über den See und von hinten kommt ein Kumpel mit dickem Grinsen vorbeigeglitten. Wenn dann auch noch Segelgröße und Gewicht ...

  • Vincents Workshop: Materialeinstellung bei Starkwind

    29.06.2014Wheelie, Schleudersturz, Spinout – wenn es bei viel Wind ans Eingemachte geht, merkt man ziemlich schnell, ob die Materialeinstellungen passen oder nicht. Und egal, ob du auf der ...

  • Workshop: So reparierst du ausgerissene Fußschlaufen-Plugs

    21.01.2020Leider reißen bei Windsurfboards die Schlaufenplugs immer wieder aus und sind damit unbrauchbar. Dann hat man die Wahl zwischen aufwändigem Austausch der ganzen Plugreihe oder ...

  • Workshop: Standlack erneuern

    05.08.2014Ob Vogelsand mit Autolack, Rohrzucker mit Epoxy-Harz oder Skateboarddeck – der Erfindungsreichtum für die Erneuerung des Standlackes ist mindestens so groß wie die Not mit ...

  • Workshop: Brettreparatur

    15.10.2018Wenn nach dem Schleudersturz die Brettnase an dir vorbeischwimmt oder das Deck so weich geworden ist wie eine Kinderhüpfburg, lässt man – keine Frage – besser Profis ran. Doch ...

  • Workshop: So reparierst du deinen Mastfuß!

    24.02.2020Ein gebrochener Mastfuß auf dem Wasser endet nicht selten mit einer schwierigen Rettungsaktion. Wie du deinen Mastfuß für kleines Geld fit hältst und dich im Fall der Fälle ...

  • Workshop: Blasen am Board

    27.12.2014Leser schildern immer wieder Probleme mit unerklärlichen Bläschen, denn viele Hersteller lehnen Garantieansprüche ab, wenn ein Board plötzlich aufblüht als hätte es die Pocken. ...

  • Workshop: Segelreparatur

    21.11.2018Segel hin, Surttrip auch – schnelle Hilfe braucht man sich vom Segelmacher vor Ort während der Haupturlaubszeit meist nicht zu erwarten. Mit ein paar Tricks und günstigen ...

  • Workshop: Nosepad aufkleben

    14.11.2018Böe übersehen? Kabbelwelle getroffen? Plastiktüte mitgenommen? Egal, das Ergebnis ist oft das gleiche, ein saftiger Schleudersturz kann reichen, um eine schöne, neue Boardnase in ...