Griechenland: Spot Guide Limnos Griechenland: Spot Guide Limnos Griechenland: Spot Guide Limnos

Griechenland: Spot Guide Limnos

  • Gerd Kloos
 • Publiziert vor einem Jahr

Limnos ist das Maui des Mittelmeers: viermal kleiner, achtmal näher, viermal mehr Surfspots, aber viermal billiger. Nur der Wind dürfte ähnlich stark sein.

Willkommen auf – Limnos, dem Maui des Mittelmeers. Das Inselchen in der Nord-Ägäis liegt in der Wurzelzone des sommerlichen Meltemis – der mediterranen Ausgabe der Tradewinds.

Der Windsurf-Profi und Local Aleksandar Avdzhiev bekommt ein Leuchten in die Augen, wenn er von God’s own Island spricht: „Mehr als 100 Strände birgt die gewaltige Küstenlinie, nach meiner Zählung gibt es mehr als 30 Buchten, die fürs Windsurfen geeignet sind“, meint der Freestyle-King von Limnos.

Gerd Kloos Der ehemalige Freestyle-Worldcupper Aleksandar Avdzhiev in der Flachwasser-Sektion von Keros (links). Rechts: Die Bucht von Red Rock ist die Alternative zum Hammerspot Gomati.

Natürlich ist auch das 30 Kilometer lange Limnos von bunten Schirmen überwölkt, aber die Windsurfer sind hier die autochtonen Wassersportler: „Am Anfang erschuf Gott das Wasser. Und dann die Windsurfer. Erst lang, ganz lang danach folgten die Kiter, die ohne die Surfer niemals entstanden wären“, sinniert Freestyler Aleksandar. Für diese Worte von philosophischer Wucht möchte man ihn fast „den Großen“ nennen, wenn der Name nicht seit 2376 Jahren vergeben wäre.

Die Windsurfer zeigen schon auf dem Autodach, dass sie auf Limnos eine Macht sind: Waveboards, die frisch gebadet den staubigen Porsche 911 veredeln, Slalomboards der neuesten Generation auf dem Sechser-BMW zeigen finanzielle und fahrtechnische Power. Dabei braucht man gar keine sechs Zylinder, um Limnos zu entdecken – eigentlich genügt ein Fahrradanhänger: Das Herz der Wassersportszene schlägt nämlich in der Hauptbucht Keros, an der alle Wassersport-Center sitzen.


Den gesamten Spot Guide Limnos mit diesen Spot-Beschreibungen und Windinformationen findet ihr als PDF unten im Download-Bereich.

  • Keros
  • Aliki
  • Saravari
  • Moudros Bucht am Flughafen
  • Keros Wave
  • Red Rock
  • Gomati

Griechenland: Spot Guide Limnos

17 Bilder

John Carter Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 5/2020 können Sie in der SURF App ( iTunes  und  Google Play ) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier .

Themen: GriechenlandLimnosWindsurfurlaub

  • 1,99 €
    Griechenland: Spot Guide Limnos

Die gesamte Digital-Ausgabe 5/2020 können Sie in der SURF-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Griechenland: Limnos

    22.03.2011Kaum bekannt und unberührt – und doch ein kleines Windsurfparadies. Die griechische Insel Limnos ist Freeride- und Wellenrevier in einem. Eine Kombination, die Seltenheitswert ...

  • Reisetipps: Wohin im Sommer 2021

    25.05.2021Wie der Sommerurlaub 2021 aussehen wird, weiß niemand. Doch Reisen in Europas scheinen denkbar. Hier einige Tipps der Surfreise-Spezialisten von Sun and Fun Sportreisen.

  • Griechenland: Kos

    07.07.2001Kos war eine der ersten griechischen Inseln, die von Windsurf-Hippies erobert wurde. Das ist fast zwanzig Jahre her. Die wilden Woodstock-Tage sind vorbei, doch der Meltemi und ...

  • Die besten Surfspots in Griechenland

    27.03.2015Das Jahr 2015 bringt einige Neuerungen und Sonderaktionen für die windigen Inseln der Ägäis. Darunter auch: Naxos, Kos und Limnos. Neue Unterkunft und mehr...

  • Griechenland: Karpathos

    27.08.2005Wenn er pfeift und heult, werden Surfer zu seinen willigen Sklaven – Hände und Füße werden geschunden bis die Willenlosen pausieren müssen. Die Kraft des griechischen Windgottes ...

  • Griechenland: Spot Guide Lefkada

    09.12.2020„Weiße Perle“ – so wird Lefkada wegen der weißen Klippen genannt. Windsurfer sehen die Schönheit Lefkadas eher in den weißen Schaumkronen, die sich im Sommer fast täglich auf dem ...

  • Griechenland: Spot Guide Rhodos

    17.12.2019Schnell erreichbar, windsicher und mit zahlreichen Wohnmöglichkeiten direkt am Strand – vor allem der Norden von Rhodos ist für Familien die perfekte Sommerdestination. Wie ihr ...

  • Griechenland: Prasonisi

    07.05.2001Stürme – sie bringen Verwüstung, Leid und Armut. Nicht so in Prasonisi, am südlichsten Zipfel der Insel Rhodos. Hier machte ein heftiger Wintersturm aus einer Halbinsel eine Insel ...

  • Griechenland: Naxos

    28.04.2005Einst feierte der griechische Weingott Dionysos seine berühmt-berüchtigten Orgien auf Naxos – heutzutage berauschen sich immer mehr Windsurfer auf naxotisch prickelnde Art und ...

  • Griechenland: Palekastro auf Kreta

    26.06.2010„Ohne die Windsurfer wäre der Ort ausgestorben“ – glauben die Einheimischen von Palekastro, einem kleinen Dorf mit einem Meltemi-verwöhnten Surfspot im Osten Kretas. Seine Rettung ...