Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Neilpryde Ryde 6,0 Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Neilpryde Ryde 6,0 Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Neilpryde Ryde 6,0

Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Neilpryde Ryde 6,0

  • Surf Testteam
 • Publiziert vor 2 Jahren

Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Ryde 6,0.

Neilpryde Ryde 6,0  

Preis: 779 Euro

Verwendeter Mast: NeilPryde TPX RDM 430 cm, IMCS 21, 1,50 Kilo, 100 % Carbon; Preis: 799 Euro

surf-Messung: Segelgewicht: 4,02 kg  Mastgewicht: 1,58 kg

Info: Pryde Group GmbH, Tel.: 089/6650490, www.neilpryde.de

Neilpryde Ryde 6,0

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 1-3/2018 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.

Schlagwörter: Freeridesegel NeilPryde Ryde Test

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    No-Cam-Freeridesegel 6,0 bis 6,2

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2017 – Freestyleboards: Starboard Flare 103 Reflex Carbon

    Invalid date

  • Test 2015 Freerace Pro Segel 7,8: Severne Overdrive_R6 7,8

    Invalid date

  • Test 2016 – Freestyle-Waveboards: Naish Starship 100

    Invalid date

  • Freeridesegel 7,5 mit Camber 2007

    Invalid date

  • Ausprobiert: Neues Mastfuß-System von S4LT

    Invalid date

  • NeilPryde 40th

    Invalid date

  • Segeltest 2016 – Freemove vs. Wave: Severne Blade 5,5

    Invalid date

  • Test 2015 Freeride- und Freeraceboards 125: Fanatic Hawk 124 Bamboo

    Invalid date

  • Neilpryde Ryde: Interview mit Segeldesigner Robert Stroj

    Invalid date