Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Neilpryde Ryde 6,0 Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Neilpryde Ryde 6,0 Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Neilpryde Ryde 6,0

Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Neilpryde Ryde 6,0

  • Surf Testteam
 • Publiziert vor 3 Jahren

Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Ryde 6,0.

Stephan Gölnitz Neilpryde Ryde 6,0  

Preis: 779 Euro

Verwendeter Mast: NeilPryde TPX RDM 430 cm, IMCS 21, 1,50 Kilo, 100 % Carbon; Preis: 799 Euro

surf-Messung: Segelgewicht: 4,02 kg  Mastgewicht: 1,58 kg

Info: Pryde Group GmbH, Tel.: 089/6650490, www.neilpryde.de

Neilpryde Ryde 6,0

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe SURF 1-3/2018 können Sie in der SURF App (iTunes und Google Play) lesen – die Print-Ausgabe erhalten Sie hier.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test 2018: No-Cam-Freeridesegel 6,0 bis 6,2


  • Test 2018: No-Cam-Freeridesegel 6,0 bis 6,2

    31.07.2018Die No-Cam-Freeridesegel sind eine bunte Mischung von einigen straffen, sehr Leistungs-orientierten Freeridesegeln bis hin zu soften, Bump & Jump-tauglichen Freemovetüchern.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Gun Sails Rapid 6,2

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Rapid 6,2.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Neilpryde Ryde 6,0

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Ryde 6,0.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Neilpryde Speedster 6,2

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Speedster 6,2.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: North Sails E_Type 6,2

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des North Sails E_Type 6,2.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Sailloft Hamburg Cross 6,0

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Sailloft Hamburg Cross 6,0.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Severne NCX 6,0

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Severne NCX 6,0.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Ezzy Cheetah 6,0

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Ezzy Cheetah 6,0.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: GA Sails Hybrid 6,0

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des GA Sails Hybrid 6,0.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: GA Sails Matrix 6,2

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des GA Sails Matrix 6,2.

  • Test 2018 – No-Cam-Freeridesegel: Vandal Stitch 6,0

    30.07.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Vandal Stitch 6,0.

Themen: FreeridesegelNeilPrydeRydeTest

  • 1,99 €
    No-Cam-Freeridesegel 6,0 bis 6,2

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Einzeltest 2016: Freeracesegel Naish X2

    30.09.2016Ein 8,2er mit fünf Latten, dafür aber zwei Cambern – kann das funktionieren? Wir haben uns beim SURF-Festival unters Testvolk gemischt und das neue X2 ausgiebig Probe gefahren.

  • Freestylesegel 2003

    01.04.2003Bei Starkwind greifen auch radikale Trickser zum Wavesegel, zwischen 5,5 und sieben Quadratmetern kommen für waschechte Freestyler aber nur Freestylesegel in Frage: Leicht, agil ...

  • Test 2018 – Wavesegel: Severne S-1 Pro 4,4

    27.06.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Severne S-1 Pro 4,5.

  • Test Waveboards 2017: Tabou Pocket 87

    27.02.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Pocket 87.

  • Test 2016 Waveboards: Starboard Reactor 82 Carbon

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Starboard Reactor 82 Carbon.

  • Test 2014: Vandal Mission 7,3

    18.06.2014Dem brandneuen Vandal Mission wurde mit etwas höher und weiter hinten liegendem Druckpunkt viel Power ins tiefe Profil eingepflanzt.

  • Neilpryde The Fly2 4,8

    21.03.2012Fazit: Eigentlich könnte das The Fly2 so schön sein – leicht, agil und mit ausgewogener Wavecharakteristik. Leider eignet sich das 4,8er für böige Bedingungen und Starkwind, vor ...

  • Kurztest 2020: Naish Lift Freeride 6,0

    09.04.2020Das camberlose Naish Lift Freeride 6,0 wird auf einem 400er-Mast geriggt und kommt mit 22 Zentimeter Verlängerung auf eine eher kompakte Outline. Das Unterliek ist dabei durch die ...

  • Test 2021: Waveboards 82-88 Liter

    23.02.2021Egal ob harte Kabbel-Kost, herzhafte Nordseebrandung oder feinste Down-the-Line-Häppchen — Waveboards sollten keine Kostverächter sein. Für diesen Test haben wir zehn Boards auf ...