Einzeltest 2021: Leichte Fußschlaufen von Lorch Einzeltest 2021: Leichte Fußschlaufen von Lorch Einzeltest 2021: Leichte Fußschlaufen von Lorch

Einzeltest 2021: Leichte Fußschlaufen von Lorch

  • Stephan Gölnitz
 • Publiziert vor 7 Monaten

Die neuen Lorch-Leichtschlaufen kosten 159 Euro und sparen im 4er-Set etwa 180 Gramm. Für wen sind sie geeignet?

Die gut gepolsterten und sehr breiten Schlaufen (Stück 105 Gramm inklusive Plättchen und Schraube) schmiegen sich beim Surfen satt und mit gleichmäßiger Druckverteilung an den Fuß – und sorgen für einen komfortablen, weichen Sitz am Spann ohne Falten in der Hülle, aber mit ebenfalls sehr festem, direktem Kontakt zum Board, man kommt aber auch gut wieder raus. Die Weite lässt sich nur über die Befestigungslöcher einstellen. Hier waren wir barfuß bei Schuhgröße 45/46 bereits in der zweitkleinsten Einstellung.

surf-Tipp:

Sehr bequem und sehr sicherer Halt. Für Gewichtsfetischisten mit eher etwas größeren Füßen.

Infos: www.lorch-boards.de

Themen: FußschlaufenLorchTest


Die gesamte Digital-Ausgabe 9/2020 können Sie in der SURF-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Kurztest 2019: Fußschlaufen von I-99

    11.02.2020„80 Prozent leichter als normale Schlaufen“, das verspricht Hersteller I-99 von seinen NeoPro Footstraps. Die Schlaufen wiegen in nassem Zustand 110 Gramm, eine herkömmliche ...

  • Test: Salt ATW Verdrehschutz für Fußschlaufen

    03.11.2020Verdrehte Schlaufen, abgerissene Schrauben, ausgenudelte Plugs – der S4lt ATW 277 soll diese Probleme lösen. Ob er das kann, haben wir ausprobiert.

  • Workshop: So reparierst du ausgerissene Fußschlaufen-Plugs

    21.01.2020Leider reißen bei Windsurfboards die Schlaufenplugs immer wieder aus und sind damit unbrauchbar. Dann hat man die Wahl zwischen aufwändigem Austausch der ganzen Plugreihe oder ...

  • Test 2017 – Freestyle-Waveboards: RRD Hardcore Wave 98 LTD

    01.06.2017Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Hardcore Wave 98 LTD...

  • Leichtwindmaterial 2010

    06.10.2010Boards: Wir haben fünf völlig verschiedene und teils brandneue Boardkonzepte auf ihre Tauglichkeit als Grill-Alternative getestet.Segel: Mit einem dieser Powersegel liegst du ...

  • Test 2016 – No-Cam Freeridesegel: Naish Sails Noa 6,4

    09.11.2016Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Naish Sails Noa 6,4.

  • Test 2018 - Power-Wavesegel: Simmer Style Icon 5,0

    23.09.2018Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Simmer Style Icon 5,0.

  • Test 2015 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0: Neilpryde Hornet 7,2

    25.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Neilpryde Hornet 7,2.

  • Test 2015 2-Cam Freeride/Freeracesegel 7,0: Gun Sails Sunray 7,0

    25.06.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Gun Sails Sunray 7,0.

  • Test 2018: Waveboards 82-89 Liter

    02.02.2018Wir haben 13 sehr unterschiedliche Waveboards auf Herz und Nieren ausprobiert und leiten dich mit diesem Test zielsicher zum passenden Waveboard.

  • Test 2015 Freeride- und Freeraceboards 125: JP-Australia Super Sport 124 Pro

    28.05.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des JP-Australia Super Sport 124 Pro.

  • Test 2017 – Freestyleboards: RRD Twintip V6 101 Ltd.

    30.10.2017Hier findet ihr alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des RRD Twintip V6 101 Ltd.