Test Freemoveboards 105: Tabou 3S LTD 106 2015 Test Freemoveboards 105: Tabou 3S LTD 106 2015 Test Freemoveboards 105: Tabou 3S LTD 106 2015

Test Freemoveboards 105: Tabou 3S LTD 106 2015

 • Publiziert vor 7 Jahren

Der 3S soll das Schweizer Taschenmesser unter den Windsurfboards sein und tatsächlich gibt’s viele tolle Funktionen zu entdecken.

Stephan Gölnitz Tabou 3S LTD 106 2015, Tester Frank Lewisch, Spot Langebaan

Sehr gute enge Dreheigenschaften, wenn du mit etwas mehr Fußdruck eng in den Turn presst und nie das Risiko besteht, aus der Kurve zu hoppeln, oder die leichte Kontrollierbarkeit – auch bei viel Wind läuft das Board ohne plötzlich zu steigen oder sonstige Zicken zu veranstalten. Das Tool, um durch weite Race Jibes auf dem Rail mit Fullspeed zu gleiten, klemmte beim Test etwas, der 3S geht mit eher hoch erhobener Nase durch die Halse als flach auf dem Rail und zieht bei mehr Druck gleich eng. Dafür animiert das Board einfach zu 360ern, Sprüngen oder auch mal einer Air Jibe. Bei Speedduellen hält das Board im Flachwasser gut mit, über den Chop läuft es nicht ganz so frei und wird dementsprechend nicht so schnell wie die "Slalomgeschosse".

surf-Tipp: Der Gegenpol zum Starboard Futura: Klein wirkend, handlich und zu Manövern animierend, auch bei viel Wind. Ein guter Allrounder ohne auffällige Schwächen für Surfspaß bei unterschiedlichsten Bedingungen.

PLUS Manöver; Komfort; Halsen lernen

Preise: 1999*/1599** Euro

Stephan Gölnitz Tabou 3S LTD 106 2015: Finne Tabou FR 32,0 cm, Powerbox/Pre-Peg

surf-Messung: Gewicht: 6,76 kg Länge: 238 cm Breite: 63,9 cm Finne: Tabou FR 32,0 cm/ Powerbox/Pre-Peg

Info: New Sports GmbH, Tel.: 02234/933400, www.tabou-boards.com

Stephan Gölnitz Tabou 3S LTD 106 2015

Stephan Gölnitz Tabou Rocket und 3S sind die beiden ungleichen Tabou-Brüder, entsprechend leistungs-orientiert und flach verläuft die Rockerlinie beim Rocket und mit etwas mehr Tailkick beim 3S (im Foto)

SURF Magazin Tabou 3S LTD 106 2015

SURF Magazin Tabou 3S LTD 106 2015

Gehört zur Artikelstrecke:

Test Freemoveboards 105 Liter 2015


  • Test Freemoveboards 105 Liter 2015

    26.02.2015Wir haben vorsortiert in der 100-Liter-Klasse. Aus dem bunten Haufen von Freestylern, Slalomracern, Freestyle-Waveboards und gemütlichen Komfort-Freeridern haben wir gezielt sechs ...

  • Test Freemoveboards 105: Starboard Futura Carbon 97 2015

    25.02.2015Der Futura ist das Freerace-Vergleichsboard und zeigt die Stärken und Schwächen deutlich. Im Leistungsvergleich wirkt der "Foilsurfer" subjektiv äußerst schnell.

  • Test Freemoveboards 105: Tabou 3S LTD 106 2015

    25.02.2015Der 3S soll das Schweizer Taschenmesser unter den Windsurfboards sein und tatsächlich gibt’s viele tolle Funktionen zu entdecken.

  • Test Freemoveboards 105: Lorch Glider 105 2015

    25.02.2015Der Lorch geht nicht nur ab wie eine Rakete, sondern bleibt dabei auch noch sehr komfortabel und einfach zu surfen.

  • Test Freemoveboards 105: Naish Starship 100 2015

    25.02.2015Das "Starship" ist neben dem Exocet das komfortabelste Board der Gruppe.

  • Test Freemoveboards 105: Tabou Rocket LTD 105 2015

    25.02.2015Weniger V im etwas schmaleren Heck – das sind nur kleine Feinheiten, die ein Board aber spürbar verändern können.

  • Test Freemoveboards 105: JP-Australia All Ride II Pro 106 2015

    25.02.2015Der neue All Ride ist das sportlichste Geschoss der Gruppe – wenn man rassige Fahrleistung und lebendige Manövereigenschaften zusammenzählt.

  • Test Freemoveboards 105: Exocet Cross Silver 104 2015

    25.02.2015"Versuch’s mal mit Gemütlichkeit" – nämlich mit dem schier endlos komfortablen und leicht zu kontrollierenden Exocet.

  • Test Freemoveboards 105: Fanatic Hawk LTD 99 2015

    25.02.2015Achtung: Dies ist kein Spielzeug! Der Hawk ist die Gleitrakete der Gruppe, ein Board für schnelle Segel und leistungs-orientierte Fahrer.

Themen: 3SFreemoveboardsTabou

  • 1,99 €
    Freemoveboards 105

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Tabou Guru

    28.05.2011Den Einsatzzweck differenziert Shaper Fabien Vollenweider: “Ein und Aufsteiger bekommen bei ihren ersten Surfstunden mit dem Guru ein gutmütiges Freerideboard, aber auch der ...

  • Test 2016 Waveboards: Tabou Da Curve 86

    29.12.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Tabou Da Curve 86.

  • Test Freemoveboards 105: Naish Starship 100 2015

    25.02.2015Das "Starship" ist neben dem Exocet das komfortabelste Board der Gruppe.

  • Test 2015 Freemoveboards 115: Exocet Xmove 119 Carbon

    30.07.2015Hier finden Sie alle Informationen zur Ausstattung und zu den technischen Daten des Exocet Xmove 119 Carbon.

  • Tabou Pocket HD 75

    20.01.2010Selbst unter den Singlefin-Boards ist der Pocket ein überragender Gleiter, beschleunigt in der Böe sofort und dreht dabei sauber über den hinteren Fuß. Damit ist der Pocket ...

  • Freestyle-Boards und Freestyle-Segel 2007

    01.03.2007Die Spielzeugmesse 2007 ist eröffnet – so frisch gibt es die neuen Freestyleboards und -segel sonst in keinem Vergleichstest. Und genau hinschauen lohnt sich auch bei den bunten ...

  • Slalomboards 2007

    21.05.2007Wer in Slalomrennen vorne liegen will, braucht eines dieser Boards. Doch auch für Hobby-Tuner bieten sich einige der 2007er-Rennsemmeln als beste Basis an. Acht Kandidaten, vom ...

  • Tabou Pocket Wave

    15.12.2011Neuer Rocker, Neue Rails.

  • Test 2015: Waveboards

    26.11.2014Wer blind reingreift in diese Kiste mit den neuesten 2015er Waveboards kann Glück haben, alles richtig machen und das perfekte Board erwischen. Oder für seine Ansprüche eine ...