Fanatic Ray 130 LTD

 • Publiziert vor 8 Jahren

surf-Empfehlung: Etwas anspruchsvoller und sportlicher als ein klassischer Freerider, aber agiler als die ganz breiten Freeraceboards und mit wenig Krafteinsatz schnell zu machen – so besetzt der Ray eine der letzten Nischen im Windsurfmarkt. Ein interessantes Konzept.

[Board] Fanatic Ray 130 LTD : [Tester] Frank Lewisch : [Spot] Gardasee

An Land: Der Ray überzeugt m it besonders ergonomischem Deckshape im Schlaufenbereich. Und wer neben Technik auch auf Optik setzt, wird das glänzende Finish ebenfalls mögen.

Auf dem Wasser: Der Ray nimmt schon beinahe eine Snderrolle ein: Als Freeraceboard klassifiziert, aber nicht so breit wie die Modelle von JP oder Starboard, die sich augenscheinlich noch stärker an den reinen Slalomboards orientieren. So kann der Ray aber vor allem mit einer sehr gelungenen, sportlich abgestimmten Mischung aus sehr viel Leistung und agilem, drehfreudigem Fahrverhalten punkten. Du kommst dir einerseits verdammt schnell vor auf dem Board, bei schnellen Race Jibes ist es das beste seiner Gruppe. Können die anderen, breiteren Freeraceboards bei weiten Powerhalsen noch mit gutem Gleitpotenzial mithalten, so hängt der Ray sämtliche Verfolger an der Boje ab, wenn es darum geht, schnell innen durch zu ziehen. Und auch ohne aktivierten Race-Modus lassen sich enge Halsen einfacher zwischen zwei Gardasee-Wellen zirkeln als mit den breiteren Boliden. So liegt der Ray vielleicht noch mal zwischen den klassischen Freeridern und den getunten Semi-Rennboliden. Ein guter Tipp für alle, die sich nicht ganz sicher sind und für Surfer, denen agiles Fahrgefühl und flotte Halsen wichtiger sind als ein Fitzelchen mehr Gleitleistung.

Web: www.fanatic.com

surf-Messung: Volumen: 128 L Gewicht: 7,10 kg Länge: 235,0 cm Breite: 73.0 cm

Preise: 1899*/1499** Euro

Finne: Fanatic Ray 44,0 cm/Tuttlebox/G10

Info: Boards & More GmbH, Tel.: 089/66655240

Gehört zur Artikelstrecke:

Freeride-, Freerace- und Slalomboards 135 2012


  • Freeride-, Freerace- und Slalomboards 135 2012

    25.06.2012

  • Bic Techno 133

    25.06.2012

  • F2 Vegas 136 LTD

    25.06.2012

  • Starboard Carve 131 Carbon

    25.06.2012

  • Starboard Futura 131 Carbon

    25.06.2012

  • Fanatic Ray 130 LTD

    25.06.2012

  • Fanatic Shark 135 LTD 2012

    25.06.2012

  • JP-Australia C-Cite Ride 134 Pro

    25.06.2012

  • JP-Australia Super Sport 74 Pro 2012

    25.06.2012

  • Lorch Breeze S 130

    25.06.2012

  • Naish Nitrix 135

    25.06.2012

  • RRD Fire Storm 138 W-Tech

    25.06.2012

  • Starboard iSonic 127 Carbon

    25.06.2012

  • Tabou Rocket 135 LTD 2013

    25.06.2012

  • Tabou Manta FR 79

    25.06.2012

Themen: 130FanaticLTDRay

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. SURF-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Freeride-, Freerac- und Slalomboards 135 Liter

Lesen Sie die SURF. Einfach digital in der SURF-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Freestyleboards- und -sails 2005

    22.04.2005

  • Fanatic Hawk 111 LTD

    20.03.2013

  • Test Waveboards 2017: Fanatic TriWave 82 TE

    27.02.2017

  • Fanatic Skate 100 TE

    20.10.2010

  • Test 2015 Freeride- und Freeraceboards 125: Fanatic Ray 120

    28.05.2015

  • Fanatic Board Center eröffnet neue Station auf Tobago

    22.09.2011

  • Material für Leichtwind 2009

    29.08.2009

  • Freemoveboards 115 2003

    01.04.2005

  • Freemoveboards 95 2002

    31.03.2005