Griechenland: Spot Guide Lefkada Griechenland: Spot Guide Lefkada Griechenland: Spot Guide Lefkada

Griechenland: Spot Guide Lefkada

  • Wolfgang Strasser
 • Publiziert vor 10 Monaten

„Weiße Perle“ – so wird Lefkada wegen der weißen Klippen genannt. Windsurfer sehen die Schönheit Lefkadas eher in den weißen Schaumkronen, die sich im Sommer fast täglich auf dem kristallklaren Wasser bilden.

Ein Blick aus dem Flugzeug auf die Inseln der Ägäis offenbart meist den immer gleichen Anblick: Tiefblaues Meer, kahle Landschaft. Dass die Inseln Griechenlands einst nahezu komplett bewaldet waren, erscheint heute völlig abwegig, aber nicht minder wünschenswert, wenn man gerade mal wieder in der griechischen Sommerhitze brütet. Weil aber in der Antike Unmengen an Holz für den Bau der Flotten und als Brennholz für die vielen Badeanstalten benötigt wurden, musste der Wald vielerorts weichen. Regenfälle schwemmten die Erde weg, zurück blieb kahles Land.

Lefkada im Ionischen Meer ist insofern eine Ausnahme: Steile Klippen, unwegsames Gelände mit Bergen jenseits der 1000-Meter-Marke, grüne Täler. Lefkada – beziehungsweise Lefkas, wie es auch genannt wird – blieb aufgrund seiner schlechten Zugänglichkeit von einem ähnlichen Schicksal weitgehend verschont. Bis heute findet man hier dichte Eichenwälder, Bäche und sogar kleine Wasserfälle, die nach einer ausgedehnten Wanderung eine willkommene Abkühlung bedeuten können.

Wolfgang Strasser Limni Amvrakia ist ein absoluter Geheimtipp und eignet sich vor allem als „Wegzehrung“ für die Fahrt von oder nach Patras.

Und auch der Kelch des Massentourismus mit all seinen Schattenseiten ging an Lefkada irgendwie vorüber. Im Sommer sind die Strände natürlich gut gefüllt, Hotelburgen und Partymeilen sind hier aber die absolute Ausnahme, es dominiert nach wie vor unverfälschter, griechischer Lifestyle. Auch Windsurfern bietet Lefkada die Möglichkeit, sich abseits des Mainstream zu bewegen.

Den gesamten Spot Guide Lefkada mit diesen Spot-Beschreibungen und Windinformationen findet ihr als PDF unten im Download-Bereich.

  • Vasiliki
  • Milos Beach / Agios Ioannis
  • Limni Amvrakia

Griechenland: Spot Guide Lefkada

11 Bilder

Themen: GriechenlandLefkadaLefkasSpot Guide

  • 1,49 €
    Griechenland: Spot Guide Lefkada

Die gesamte Digital-Ausgabe 8/2020 können Sie in der SURF-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Griechenland: Lefkas

    08.07.2002Lefkas – Windgarant im Ionischen Meer 20 Jahre irrte Odysseus nach dem Sieg bei Troja durchs Ionische Meer, ehe er seine Penelope wieder in die Arme schließen konnte. Eine ...

  • Young Gun Camp 2014 in Prasonisi

    11.08.2014Mit Unterstützung des Surf Magazins und JP-Australia organisierte das Pro Center Christof Kirschner in Prasonisi vom 03.08. bis 10.08.2014 wieder ein internationales Jugend ...

  • Griechenland: Spot Guide Limnos

    29.09.2020Limnos ist das Maui des Mittelmeers: viermal kleiner, achtmal näher, viermal mehr Surfspots, aber viermal billiger. Nur der Wind dürfte ähnlich stark sein.

  • Italien: Windsurfspots in der Toskana

    14.04.2017Heimat des Chianti und sanft geschwungener Küstenstraßen. Die Toskana lockt Menschen, die wissen, wie es sich leben lässt. Und auch Windsurfer sollten das süße Leben dort ...

  • Venezuela: Spot Guide El Yaque - Update

    21.07.20172004: Zehn Surfcenter, 100 Windsurfer auf dem Wasser, windig jeden Tag. 2016: Ein Surfcenter, zehn Leute auf dem Wasser, windig jeden Tag. Zwischen diesen beiden Blog-Einträgen ...

  • Windsurf Spot Guide Istrien

    03.08.2020Im Hochsommer zahm und flach, im Winter wild und wellig. Und sonst? Auf der Halbinsel Istrien gibt’s auf kleinem Raum alles von Freeridepiste bis zum krachenden Brandungsspot.

  • Griechenland: Spot Guide Euböa

    07.09.2020Wind gibt es in der griechischen Ägäis reichlich. Der Meltemi belüftet auch Euböa, Griechenlands zweitgrößte Insel. Doch kaum ein Windsurfer kennt sie.

  • Spanien – Balearen : Spot Guide Mallorca

    28.02.2020Malle ist nur einmal im Jahr windig. Zumindest lautet so ein gängiges Vorurteil über das Balearen-Eiland. Eine Truppe deutscher Trickser machte sich auf, um sich vom Gegenteil zu ...

  • Griechenland: Windsurfen auf Kreta im Winter

    15.02.2018Wer im Winter die ausgetretenen Pfade der klassischen Reviere verlassen möchte, der wird auf Kreta fündig. Mit einer guten Windausbeute und abwechslungsreichen Spots bietet die ...

  • Deutschland: Spotguide Innere Schlei

    18.07.2014Man weiß nicht recht, wo man da eigentlich gerade ist – Fluss, See, Meer – die Schlei wirkt so, als sei sie von allem ein bisschen. Fest steht, dass die über 40 Kilometer lange ...