Italien: Windsurf-Spot Lago di St. Croce Italien: Windsurf-Spot Lago di St. Croce Italien: Windsurf-Spot Lago di St. Croce

Italien: Windsurf-Spot Lago di St. Croce

  • Wolfgang Strasser
 • Publiziert vor 6 Monaten

Nicht nur der Gardasee kann in den norditalienschen Bergen mit zuverlässigem Thermikwind glänzen. Der Lago di Santa Croce rund 90 Kilometer nördlich von Venedig kann das auch – aber dafür mit mehr Ruhe.

Nach unserer Rückkehr aus Griechenland 2002, wo wir eine Surfstation betrieben haben und einem ersten Besuch am Gardasee, wurde uns klar. „Das ist keine Option für uns zum Windsurfen“; zu viel Hektik und zu teuer als Familie! Also erinnerte ich mich an Windsurfgäste aus Venetien, die von einem See mit sehr verlässlicher Thermik erzählten, wo es kaum Windsurfer gäbe.

Unsere Tochter war schon eingeschult und somit machten wir uns zu den Pfingstferien auf zum Lago di Santa Croce, von dem wir eigentlich gar nichts wussten, nur wo der See ungefähr liegt! Alleine die Fahrt durch die Dolomiten war schon ein Erlebnis: eine stattliche Schlange, die neben uns an der Brotzeitbank in der Nähe von Cortina eine Maus verschlang. Am See angekommen konnten wir es gar nicht glauben, denn es wehten fünf Beaufort und nur drei Windsurfer waren auf dem ganzen See. Wir dachten nur: „Wow!“

Und es sollte so bleiben, schönes Wetter und täglich Wind. Nur am Wochenende war an der Baywatch-Bar was los: sage und schreibe 20 Windsurfer. Wir waren zu dieser Zeit am ganzen See die einzigen deutschen Windsurfer. Es herrschte eine gemütliche Atmosphäre und wir trafen sehr freundliche und hilfsbereite Einheimische. Somit verbrachten wir die letzten Jahre sehr viel Zeit in dieser Region und fanden vor Ort viele Bekannte und Freunde!

Die gesamte Spotbeschreibung "Lago di St. Croce" aus SURF 5/2021 mit diesen Spots findet ihr als PDF unten im Download-Bereich:

  • Farra d'Alpago
  • Poetto "Baywatch-Bar"
  • Lago Morto

Italien: Windsurf-Spot Lago di St. Croce

6 Bilder

SURF Magazin

Themen: ItalienLago di St. CroceSurfspots

  • 1,49 €
    Italien: Venetien - Lago di St. Croce

Die gesamte Digital-Ausgabe 5/2021 können Sie in der SURF-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Italien: Lago di Santa Croce und Morto

    14.05.2004Am Morgen Nordwind, am Nachmittag Sudwinddas hat den Gardasee unter Surfern in ganz Europa bekannt gemacht. Entsprechend gross ist der Andrang auf den Lago. Doch oben in den ...

  • USA: Hawaii - Big Island

    25.11.2006Big Island ist die südlichste Insel der hawaiianischen Kette und auch die jüngste. Sie ist weniger als eine halbe Million Jahre alt und spuckt mit einem der aktivsten Vulkane der ...

  • Deutschland: Fehmarn

    01.08.2011Kein Revier ist so beliebt wie Fehmarn – Seit Jahren führt die Ostseeinsel unangefochten die Hitliste der beliebtesten Spots bei deutschen Surfern in der surf-Leserumfrage an. Da ...

  • Griechenland: Kos

    07.07.2001Kos war eine der ersten griechischen Inseln, die von Windsurf-Hippies erobert wurde. Das ist fast zwanzig Jahre her. Die wilden Woodstock-Tage sind vorbei, doch der Meltemi und ...

  • Deutschland: Insel Mön (Møn)

    23.01.2009Es gibt türkises Wasser, es gibt braunes Wasser, es gibt blaues Wasser – und dann gibt es Wasser, das sieht aus wie eine Badelotion der ägyptischen Herrscherin der Antike. Dieses ...

  • Polen

    12.07.2002Regatta-Star Wojtek Brzozowski ist der bekannteste Polen-Export. In seinem Schatten reifen in unserem östlichen Nachbarland Surf-Talente im Dutzend. Wo haben die nur alle so gut ...

  • Kroatien: Kvarner Bucht

    20.03.2010Kroatiens Norden gehört zu den letzten weißen Flecken auf Europas Surflandkarte – anders lassen sich die vielen ungesurften Spots wohl kaum erklären. Vom Anfänger bis hin zum ...

  • Ägypten: Assala (Dahab)

    15.10.2010Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.... oder den perfekten Surfspot hinter zu schmutzigen Fensterscheiben. So erging es uns mit Assala, einem kleinen Ort in der ...

  • Deutschland: Berlin

    06.04.2001Die Hauptstadt strotzt vor Superlativen – Love Parade, Kanzleramt, Fußballstadion, alles hat Weltformat. Und auch die City-Surfspots von Berlin haben Klasse. Allerdings nur, wenn ...

  • Großbritannien: Best of Great Britain

    13.09.2004Man muss die Briten nicht um viel beneiden. Aber die Windsurf-Bedingungen im Vereinigten Königreich sind wirklich königlich. Und im Gegensatz zu vielen Spothütern in der Welt, ...